Mehr als 950.000 Urlauber haben entschieden: Dieses Jahr dürfen sich 529 Hotels in 34 Ländern über die begehrte Auszeichnung von HolidayCheck freuen. Bereits zum 14. Mal in Folge verleiht das Bewertungs- und Buchungsportal den „HolidayCheck Award“. Die Auszeichnung basiert auf Hotelbewertungen, die innerhalb von zwölf Monaten auf HolidayCheck eingegangen sind. Zudem werden 185 Unterkünfte, die den Award dank konstanter Beliebtheit bei ihren Gästen bereits mindestens fünf Jahre in Folge erhalten haben, mit dem „HolidayCheck Gold Award“ besonders geehrt. Für eine noch einfachere Urlaubsplanung stellt HolidayCheck die erstplatzierten Award-Gewinner in den Rubriken Badeurlaub, Familienurlaub, Adults Only und Aktivhotels in den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen vor.

Badeurlaub: Die beliebtesten Hotels für Wasserratten

Wen es im Urlaub vor allem ins kühle Nass zieht und wer dabei gleichermaßen Wert auf Pool und Meer legt, der sollte diese drei top bewerteten Hotels in der Kategorie Badeurlaub in die engere Wahl ziehen:

Cala Ratjada, Mallorca, Spanien: MarAzul PurEstil Hotel & Spa (99 % Weiterempfehlung)

Das Vier-Sterne-Hotel an der östlichen Inselküste punktet bei den Besuchern besonders durch seinen modernen Infinity-Pool mit atemberaubendem Ausblick. Die direkte Lage am Meer und die Nähe zum Strand wurden ebenso positiv bewertet wie das umfangreiche kulinarische Angebot der mallorquinischen Küche.

Sharm El Sheikh, Ägypten: Albatros Aqua Park Sharm (97 % Weiterempfehlung)

Vor allem die großzügige Poolanlage mit ihren insgesamt 19 Außenpools und zahlreichen Wasserrutschen überzeugte die Urlauber. Zusätzlich zum hauseigenen Aquapark verfügt das Fünf-Sterne-Hotel über einen Privatstrand mit vorgelagertem Riff, das zum Schnorcheln einlädt.

Side, Türkei: Hotel Side Sungate (98 % Weiterempfehlung)

Der im Winter beheizte Außenpool lädt auch an kühleren Tagen zum Schwimmen ein. Zusätzlich haben Gäste im Fünf-Sterne-Haus an der türkischen Riviera die Wahl zwischen dem hoteleigenen Strand, der ruhigen und gepflegten Poollandschaft, einem Rutschpool oder dem Hallenbad.

Familienurlaub: Kinderfreundliche Hotels für ungetrübten Familienspaß

Wer mit Kindern reist, hat spezielle Ansprüche an die gebuchte Unterkunft. Während für Kinder im Urlaub Unterhaltung und Spaß besonders wichtig sind, achten Eltern besonders auch auf geräumige Zimmer und eine gute Küche. Folgende Hotels wurden von Familien als ausgezeichnet bewertet:

Son Serra de Marina, Mallorca, Spanien: Agroturisme Can Pere Rei (100 % Weiterempfehlung)

Das familiär geführte Landhotel im Norden Mallorcas wartet mit einem besonderen Highlight für kleine Urlauber auf: Die Unterkunft verfügt über Hühner, Hasen und Schildkröten. Aber auch das umfangreiche Angebot an Spielmöglichkeiten für Kinder, inklusive kindersicherer Poolanlage überzeugte die HolidayCheck-Gäste.

Sarigerme, Türkei: Robinson Club Sarigerme Park (99 % Weiterempfehlung, Gold Award-Gewinner)

Der Vier-Sterne-Robinson Club an der türkischen Riviera ist besonders für Familien mit älteren Kindern geeignet und bietet ein Animationsprogramm speziell für 13- bis 17-jährige Urlauber. HolidayCheck-Gäste loben hier außerdem die Wassersportstation und das abwechslungsreiche Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Zudem überzeugt die Unterkunft mit geräumigen Familienzimmern.

Hurghada, Ägypten: Albatros White Beach (99 % Weiterempfehlung)

Familienfreundlichkeit gepaart mit Komfort bietet das White Beach Luxus-Resort: Drei Buffetrestaurants mit italienischer, asiatischer oder orientalischer Küche sowie ein À-la-carte-Restaurant überzeugen kulinarisch. Das tägliche Sportprogramm, abendliche Shows, ein Mini-Club mit Betreuung sowie verschiedene Pools sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Adults Only: Hotelempfehlungen für Urlauber ab 16 oder 18 Jahren

Wer im Urlaub besonders viel Wert auf Ruhe legt, sollte ein Adults-Only-Hotel bei der nächsten Reise in Betracht ziehen. Die Unterkünfte sind speziell für Urlauber ab dem jungen Erwachsenenalter konzipiert und bieten eine entspannte Umgebung, um einmal so richtig abzuschalten.

Cala Ratjada, Mallorca, Spanien: Son Moll Sentits Hotel & Spa (100% Weiterempfehlung, Gold Award-Gewinner)

Das Vier-Sterne-Hotel in Cala Ratjada überzeugt seine Gäste mit seinem modernen Design und einer idealen Lage am gepflegten Sandstrand und der Promenade. Auch der Spa- und Wellnessbereich sowie der Infinity-Pool und der exzellente Service kann bei den Besuchern punkten.

Makadi Bay, Ägypten: Cleopatra Luxury Beach Resort (97% Weiterempfehlung)

Die gepflegte Anlage des Fünf-Sterne-Hotels liegt direkt am hoteleigenen Strand und bietet sich ideal für Tauchausflüge zum eigenen Riff an. Auch die weiteren Sportmöglichkeiten, das freundliche Personal und die Ruhe der Anlage bewerteten die Gäste besonders positiv.

Georgioupolis, Kreta, Griechenland: Cooee Corissia Harmony (98 % Weiterempfehlung)

Eine entspannte Atmosphäre und die zentrale Lage im Ortskern zeichnen das Viereinhalb-Sterne-Designhotel an der Nordküste der griechischen Insel aus. Besucher schätzen hier nicht nur die modern ausgestatteten Zimmer, sondern auch das abwechslungsreiche kulinarische Angebot mit landestypischen Speisen.

Aktivhotels: Für eine sportliche Auszeit

Für aktive Reisende zählen vor allem ausreichende Fitness- und Sportmöglichkeiten am Urlaubsort. Die HolidayCheck Award-Hotels der Rubrik Aktivurlaub bieten ein umfangreiches Sportangebot und eignen sich als Ausgangspunkt für Wanderungen oder Radtouren in der Umgebung.

Campos, Mallorca, Spanien: Finca Amapola (100% Weiterempfehlung, Gold Award-Gewinner)

Das Landhotel im Südosten der Insel ist vor allem bei Wanderern beliebt und eignet sich ideal als Startpunkt für Tagesausflüge. Auch der Traumstrand Es Trenc ist mit dem Mietwagen schnell zu erreichen. Eine Joggingstrecke, der Yoga-Bereich und eine Driving-Ranch für Golfer lassen Sportlerherzen höherschlagen.

Soma Bay, Ägypten: Robinson Club Soma Bay (98% Weiterempfehlung, Gold Award-Gewinner)

Das Angebot des Vier-Sterne-Clubs reicht von Tennis- und Fitnesskursen über verschiedene Golfplätze bis hin zu vielfältigen Wassersportangeboten. Dazu kommt ein umfangreiches Wellnessangebot mit finnischer Sauna, Dampfbad, Fitnessräumen und einem Thalasso Center, das heilende Behandlungen anbietet. Schnorchler und Taucher kommen zudem am hauseigenen Riff auf ihre Kosten.

Sarigerme, Türkei: TUI MAGIC LIFE Sarigerme (94% Weiterempfehlung, Gold Award-Gewinner)

Der Magic Life Club an der türkischen Ägäis bietet für Gäste jeden Alters ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten. Urlauber haben die Wahl zwischen Tennis, Radsport, Wellness, Wassersport und Beachvolleyball. Außerdem sorgen zahlreiche Fitnessprogramme wie Aerobic, Pilates, Yoga oder Tanzkurse für Abwechslung.

Der HolidayCheck Gold Award

In diesem Jahr wird der HolidayCheck Gold Award zum dritten Mal an Hotels vergeben, die dank herausragender Urlauberbewertungen über die vergangenen fünf Jahre hinweg zu den HolidayCheck Award-Gewinnern zählten. 185 Hotels weltweit, die ihre Gäste mit einem dauerhaft hohen Qualitätsstandard zu begeistern wissen, erhalten dieses Jahr die besondere Auszeichnung, die Urlaubern als besonders wertvolle Orientierung dient. Insgesamt 40 Mal geht sie nach Deutschland, 26 Mal nach Österreich und 18 Mal in die Schweiz.

Das HolidayCheck Award Vergabeverfahren

Für die Vergabe des Awards gelten strenge Regeln: Um überhaupt in die Auswahl für die begehrte Auszeichnung zu kommen, mussten die diesjährigen 529 Gewinner-Hotels über einen Zeitraum von zwölf Monaten (1. Dezember 2017 bis 30. November 2018) mindestens 50 Urlauberbewertungenerhalten haben. Die Unterkünfte müssen zudem von mindestens 90 Prozent ihrer Gäste weiterempfohlen worden sein. Eine weitere Hürde stellen die HolidayCheck-Sonnen dar, mithilfe derer Urlauber ein Hotel beurteilen können. Die Skala reicht von mindestens 1,0 (sehr schlecht) bis maximal 6,0 (sehr gut). Potenzielle Award-Hotels müssen einen Gesamtschnitt von mindestens 5,0 Sonnen aufweisen.

Darüber hinaus darf ein Hotel im Betrachtungszeitraum nicht gegen den Code of Conduct des Bewertungs- und Buchungsportals verstoßen haben. Die darin enthaltenen Verhaltensregeln definieren, unter welchen Bedingungen HolidayCheck eine aktive Gästeansprache begrüßt. Bei schwerwiegenden Verstößen gegen den Verhaltenskodex behält HolidayCheck sich vor, aktuelle Auszeichnungen abzuerkennen.

Über die HolidayCheck AG

[url=https://www.holidaycheck.de/]HolidayCheck [/url]ermöglicht es jedem Urlauber, dank authentischer Bewertungen, der Expertise des eigenen Reisebüros und dem Wissen der Community, den individuell passenden Urlaub zu finden und zu buchen. Grundlage sind über 8,8 Millionen Hotelbewertungen, ein eigenes TÜV-zertifiziertes Online-Reisebüro mit rund 180 Reiseexperten sowie die Angebote von mehr als 100 Reiseveranstaltern und weiteren touristischen Anbietern. Viele hilfreiche Informationen und Inspiration finden Urlauber auch im [url=https://www.holidaycheck.de/foren/]Reiseforum [/url]mit bis zu 2,3 Mio. Besuchern pro Monat, im HolidayCheck [url=https://www.holidaycheck.de/away]Online-Magazin Away[/url] und auf der neuen HolidayCheck [url=https://www.holidaycheck.de/kreuzfahrten/]Kreuzfahrtplattform[/url]. Die HolidayCheck AG ist eine Tochter der HolidayCheck Group, wurde im Jahr 2003 gegründet und hat ihren Sitz im schweizerischen Bottighofen nahe der deutschen Grenzstadt Konstanz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HolidayCheck AG
Bahnweg 8
CH8598 Bottighofen
Telefon: +41 (71) 6869000
Telefax: +41 (71) 6869009
http://www.holidaycheck.de

Ansprechpartner:
Isabelle von Kirch
Junior PR Manager
Telefon: +41 (71) 6865381
E-Mail: isabelle.kirch@holidaycheck.com
Nina Hammer
Leiterin Public Relations
Telefon: +41 (71) 686-9808
E-Mail: nina.hammer@holidaycheck.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.