Medizinische Versorgung optimieren – erst recht in Zeiten von Corona

Gemeinsam mit weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen hat das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM aus Kaiserslautern untersucht, wie sich die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sicherstellen und verbessern lässt, insbesondere während der Corona-Pandemie. Mathematisch basierte Optimierungs- und Entscheidungssysteme unterstützen die Planung von Krankentransporten, Apothekennotdiensten und den Aufbau von Impfzentren. Gefördert wurde das Modellprojekt HealthFaCT-Cor vom Bundesministerium […]

continue reading

Das offizielle Hochschul-Studium kommt als Qualifikation in ihr Unternehmen!

Die Dynamik eines Unternehmens ist durch die Kompetenz der Mitarbeitenden geprägt. Um den Trend nicht nur hinterherlaufen zu müssen, gilt es, selbst als Veränderer oder Disruptor den Markt zu steuern. Dabei fällt der Qualifikation und dem Lernen eine entscheidende Bedeutung zu. Die Unternehmen sind heute gehalten, moderne Bildungsangebote für die Beschäftigten bereitzustellen. Dabei kommen nicht […]

continue reading

Forschung und Transfer verzahnen – Markteinführung mit Design Thinking

Seit Projektstart im Jahr 2014 wurden in futureTEX 34 Basis- und Umsetzungsvorhaben bearbeitet – viele davon konnten bereits erfolgreich abgeschlossen werden. Die mehr als 120 Akteure können zahlreiche vielversprechende Forschungsergebnisse in den Bereichen Vernetzung von Maschinensystemen, Digitalisierung von Fertigungsprozessen und automatisierte kundenindividuelle Textilproduktion vorweisen. Nun gilt es, diese Potenziale zu nutzen und die Ergebnisse nachhaltig […]

continue reading

VARTA beteiligt sich an Forschungsprojekt zur Digitalisierung der Batterieproduktion

VARTA produziert täglich nahezu zehn Millionen Batteriezellen und stellt somit einen idealen Partner für das Projekt DigiBattPro4.0 des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung dar. Die Abkürzung steht für digitalisierte Batteriezellenproduktion mit Industrie-4.0-Technologien. Das Ziel ist, die Batteriefertigung der Zukunft zu entwickeln, in der jeder Schritt digital erfasst und mittels künstlicher Intelligenz überwacht wird. Dabei sollen […]

continue reading

Das Popup Labor BW kommt nach Crailsheim

Um auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus ländlichen Regionen bei der Umsetzung von Innovationen zu unterstützen, veranstalten das baden-württembergische Wirtschaftsministerium und das Fraunhofer IAO bereits zum achten Mal das »Popup Labor BW«. Nach sieben erfolgreichen Veranstaltungen quer durch Baden-Württemberg macht das Popup Labor BW vom 8. bis zum 15. Juni 2021 Station in Crailsheim. […]

continue reading

Startschuss für einen modernen Forschungscampus

Am Mittwoch, 5. Mai, begann die Erweiterung des Forschungscampus der Empa und Eawag in Dübendorf mit dem Spatenstich für ein neues Laborgebäude. Dieser wurde ausgeführt von Vertretern der Bauherrin, dem ausführenden Totalunternehmer, dem Architekturbüro und der Stadt Dübendorf. Gestern Nachmittag traf sich hinter dem Experimentalgebäude NEST der Empa und Eawag in Dübendorf eine kleine Gruppe […]

continue reading

Evotec startet „beLAB1407“ zur beschleunigten Translation UK-basierter akademischer Life Science-Forschung in Zusammenarbeit mit Bristol Myers Squibb

Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass das Unternehmen gemeinsam mit Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) beLAB1407, eine neue akademische BRIDGE mit einem Volumen von 20 Mio. $, ins Leben gerufen hat. Damit sollen in hochrangigen akademischen Institutionen Großbritanniens neuartige und bahnbrechende Ansätze der Wirkstoffforschung in verschiedenen therapeutischen Bereichen identifiziert […]

continue reading

TITV Greiz investiert in Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Mit dem Geld investiert das TITV Greiz in eine vernetzte Infrastruktur. Diese erleichtert die mobile Arbeit und fördert die Wissensvermittlung in die Wirtschaft, insbesondere in den Thüringer Mittelstand. Ein Großteil der Fördersumme fließt zudem in Anlagen für die Forschung und Entwicklung von nachhaltigen Prozessen für die Herstellung von Textilien. „Dank der Unterstützung des Landes Thüringen […]

continue reading

Automotive Battery Thermal Management Systems Market will be worth US$4,252.1 Mn in 2026 from US$666 Mn in 2020

The global automotive battery thermal management systems (BTMS) market has been thriving as the automotive industry inches towards electrification. The rise of electric vehicles (EV) has given the global market for automotive BTMS a strong opportunity for the forecast period of 2021 to 2026. Fairfield Market research states that the global automotive battery thermal management […]

continue reading

Arzneimittel in exakter Dosierung „drucken“

. – Klinische Machbarkeitsstudie gestartet: Kooperation von Universitätsklinikum Heidelberg und Start-Up „DiHeSys Digital Health Systems GmbH"  – Technik des Arzneimitteldrucks könnte insbesondere die medikamentöse Therapie bei Kindern schonender, sicherer und einfacher machen Damit Arzneimittel ihre maximale Wirkung entfalten und möglichst wenig Nebenwirkungen auftreten, muss die Dosierung auf jeden Einzelpatienten angepasst werden. Je nach Verabreichungsform – […]

continue reading