Biofrontera berichtet weitere positive Resultate der Phase III-Studie für Ameluz(R) in der Behandlung von aktinischen Keratosen auf den Extremitäten sowie Rumpf

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, berichtet positive Ergebnisse für die sekundären Endpunkte der klinischen Phase III – Studie zur Sicherheit und Wirksamkeit der konventionellen photodynamischen Therapie (PDT) mit Ameluz(R) in Kombination mit der BF-RhodoLED(R)-Lampe zur Behandlung von aktinischen Keratosen (AK) auf den Extremitäten oder dem Rumpf/Nacken. Die Patienten wurden auf einer […]

Weiterlesesn

MorphoSys gibt bekannt, dass der Lizenzpartner Janssen die klinische Entwicklung von Guselkumab (Tremfya(R)) in der Indikation familiäre adenomatöse Polyposis gestartet hat

Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass ihr Lizenzpartner Janssen Research & Development, LLC (Janssen) die klinische Entwicklung von Tremfya(R) (Guselkumab) auf die Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes familiäre adenomatöse Polyposis (FAP) ausgeweitet hat. Janssen hat eine klinische Phase-1b-Proof-of-Concept Studie mit Guselkumab bei Patienten mit FAP initiiert, […]

Weiterlesesn

Förderung für junge Wissenschaftler

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ruft Forschungseinrichtungen dazu auf, Konzepte für Arbeiten zu nachwachsenden Rohstoffen einzureichen. Gefördert werden Gruppen mit bis zu fünf jungen Wissenschaftler*innen, die im Themenbereich „Nachwachsende Rohstoffe“ forschen. Der Förderzeitraum beträgt bis zu fünf Jahre, Projektskizzen können bis zum 16.9.2019 an die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Projektträger des BMEL, gerichtet […]

Weiterlesesn

ribeka GmbH – Ein starkes Bindeglied in der vietnamesisch-deutschen Wasserpartnerschaft:

Die Bundesrepublik Deutschland ist zu einem der führenden politischen und wirtschaftlichen Partner Vietnams in der Europäischen Union (EU) geworden. Beide Länder haben in den Bereichen Industrie, Wissenschaft und Technologie sowie Bildung bilateral zusammengearbeitet, wobei viele Projekte insbesondere im Wassersektor umgesetzt wurden. Das Unternehmen ribeka steht seit mehr als zehn Jahren im Mittelpunkt dieser Zusammenarbeit und […]

Weiterlesesn

Innovationen für ressourcenschonende Produkte

Auf der Hannover Messe präsentierte das Netzwerk SmartPro der Hochschule Aalen neueste Ergebnisse aus der gemeinsamen Forschung mit Partnerunternehmen. Unter dem Motto „Transformation der Industrie erlebbar machen“ nahmen rund 215.000 Fachbesucher und 6.500 Aussteller an der Messe teil. Beim SmartPro-Messestand drehte sich alles rund um die Themen E-Mobilität, Leichtbau, 3D-Druck und Industrie 4.0. Neben neuartigen […]

Weiterlesesn

Mehr IT-Sicherheit durch Forschungsvorhaben GLACIER an Hochschule Hannover

In der aktuellen IT-Landschaft werden bereits viele verschiedene Werkzeuge zum Erkennen von Angriffen, Schwachstellen und ungewolltem Verhalten auf Computersystemen sowie Netzwerken eingesetzt. Im Forschungsvorhaben GLACIER wird untersucht, wie diese Erkennung durch Integration verbessert werden kann bei gleichzeitiger Reduktion der Anzahl von Fehlmeldungen. Dazu sind neue Konzepte für die Analyse sicherheitsrelevanter Netzwerkdaten nötig. Das Projekt verfolgt […]

Weiterlesesn

Forschung für bessere Qualitätssicherung und Patientenversorgung bei Hüft-TEP

Verbund-Forschungsprojekt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, der AOK Niedersachsen, der Medizinischen Hochschule Hannover sowie der Hochschule Hannover Mehr als 200.000 Menschen haben in Deutschland im Jahr 2016 ein künstliches Hüftgelenk erhalten. Derzeit sind mehrere Initiativen in der Qualitätssicherung der Hüftendoprothetik im Einsatz, um den Erfolg einer Behandlung und die Qualität der ausführenden Klinik zu evaluieren. Das Projekt […]

Weiterlesesn

„Biologische Vielfalt in der Stadt“: Fachtagung des Forschungsclusters „Region im Wandel“ der Hochschule Bremen

Das 12. Bremer Treffen zur biologischen Vielfalt der Pflanzen und Pilze Ende März an der Hochschule Bremen bot die Plattform für den Austausch über aktuelle Forschungsprojekte aus der Arbeitsgruppe Angewandte und ökologische Botanik an der Hochschule Bremen. Die Veranstaltung mit Referentinnen und Referenten aus dem Praxisnetzwerk der Biologen ist ein anerkannter „Beitrag der UN-Dekade Biologische […]

Weiterlesesn

Was passiert mit 30 Millionen Matratzen pro Jahr?

Nach etwa 10 Jahren tauschen wir im Schnitt unsere Matratze aus, sie hat ihr Lebensende erreicht. Alleine in Europa fallen dadurch etwa 30 Millionen Matratzen pro Jahr an. Aufeinander gestapelt ergibt das eine Stapelhöhe von ca. 6.000 km jährlich, nach 6 Jahren wäre die geostationäre Umlaufbahn erreicht. Von den ca. 450.000 Tonnen Altmatratzen pro Jahr […]

Weiterlesesn

Dankeskarte statt Gehaltserhöhung: Wie Mitarbeiter mit passendem Feedback kreativer werden

Kreative Mitarbeiter, die mit ihren innovativen Ideen das Unternehmen weiterbringen, sind gern gesehen. Doch Kreativität funktioniert nicht auf Knopfdruck – oder doch? Mit dem passenden Belohnungssystem haben Chefs durchaus die Möglichkeit, das Innovationspotenzial im Unternehmen aktiv zu erhöhen. Wie genau Vorgesetzte und Personaler ihre Mitarbeiter für kreative Prozesse motivieren können, hat ein Team der International […]

Weiterlesesn