Geänderte Wege zur Patientenaufnahme im Klinikum Christophsbad

Aufgrund der aktuellen Lage hat das Klinikum Christophsbad drei zentrale Anlaufstellen für Patienten aus dem psychiatrischen und neurologischen Bereich eingerichtet. Dabei wird nicht nur nach Bereich unterschieden, sondern auch, ob es sich um gehfähige Patienten oder die, die als Liegend-Transport ins Klinikum gebracht werden, handelt. Alle Patienten und Patientinnen sowie Sanitäter, die Patienten zum Klinikum […]

Weiterlesesn

Klinik für Kinder und Jugendliche informiert Eltern

„Nach allem was man bisher weiß, werden Kinder, auch Neugeborene, durch eine Infektion mit dem neuen Coronavirus SARS CoV-2 nicht schwer krank“, sagt Prof. Dr. Andreas Holzinger, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche im Diak Klinikum. „Bisherige Beobachtungen zeigen, dass intensivmedizinische Behandlung bei Kindern nicht erforderlich ist. Und auch von Todesfällen bei Kindern wird […]

Weiterlesesn

Kirche muss in der Krise nah bei den Menschen sein

„Wir können und müssen gerade jetzt in der Corona-Krise den Reichtum des christlichen Glaubens nutzen, um nahe bei den Menschen zu sein“, fordert der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg.  „Die Corona-Pandemie hat nicht nur eine medizinische, eine soziale und ökonomische, sondern auch eine religiöse Seite. Nach einem ersten eilfertigen […]

Weiterlesesn

Private Krankenversicherung unterstützt Gesetzespakete zur Corona-Bewältigung

Zur Verabschiedung der Gesetzespakete zur Bewältigung der Corona-Pandemie erklärt Florian Reuther, Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV): „Die Private Krankenversicherung begrüßt die heute verabschiedeten Gesetzespakete zur Unterstützung des Gesundheitswesens und der Pflege bei der Bewältigung der Corona-Epidemie. Die PKV garantiert nicht nur ihren Versicherten Schutz bei Krankheit und Pflege, sie steht auch zu ihrer […]

Weiterlesesn

Weiterer Corona-Patient genesen

Ein weiterer Corona-Patient im Vogelsbergkreis hat die Krankheit gut überstanden, somit kann das Gesundheitsamt des Kreises insgesamt fünf genese Fälle melden. Gleichzeitig kamen am Freitag vier neue Covid-19-Patienten hinzu. Sie befinden sich allesamt in häuslicher Quarantäne. Die Gesamtzahl der Corona-Fälle hat sich somit auf 45 erhöht. Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung: Kreisausschuss des Vogelsbergkreises Goldhelg […]

Weiterlesesn

BIV-OT begrüßt Anpassung der Hilfsmittelrichtline des Gemeinsamen Bundesauschuss

Im Schnellverfahren hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) einen Beschlussentwurf über befristete Änderungen u. a. der Richtlinie über die Verordnung von Hilfsmitteln in der vertragsärztlichen Versorgung, kurz: Hilfsmittel-Richtlinie, vorgelegt. Insgesamt begrüßt der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) die getroffenen COVID-19-Sonderregelungen – es bedarf jedoch noch der Feinjustierung. Die vom G-BA vorgeschlagenen Änderungen sehen angesichts der einzuhaltenden Schutzmaßnahmen […]

Weiterlesesn

Corona-Hilfe: Hinzuverdienstgrenze für 2020 deutlich erhöht – Saisonarbeit länger möglich

Durch die Corona-Krise besteht derzeit ein besonders hoher Bedarf an medizinischem Personal. Aber auch in anderen systemrelevanten Bereichen kann es zu Personalengpässen aufgrund von Erkrankungen oder Quarantäneanordnungen kommen. Um die Weiterarbeit oder Wiederaufnahme einer Beschäftigung nach Renteneintritt zu erleichtern, hat die Bundesregierung die im jeweiligen Kalenderjahr geltende Hinzuverdienstgrenze für das Jahr 2020 von 6.300 Euro […]

Weiterlesesn

Spinale Muskelatrophie (SMA): Neugeborenenscreening verspricht einen Nutzen

Im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersucht, ob ein Test von Neugeborenen in Deutschland auf die spinale Muskelatrophie (SMA) in Kombination mit einer früheren Diagnose und Behandlung sinnvoll ist. Der Abschlussbericht des Instituts liegt nun vor. Nach Auswertung der Studienlage sehen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler […]

Weiterlesesn

Beatmung von Patienten mit COVID-19: Wie sollen Ärzte im Extremfall entscheiden?

Nach aktuellem Stand der Erkenntnisse zur COVID-19-Pandemie ist es möglich, dass auch in Deutschland in kurzer Zeit und trotz bereits erfolgter Kapazitätserhöhungen nicht mehr ausreichend intensivmedizinische Ressourcen für alle Patienten zur Verfügung stehen, die ihrer bedürften. Die zu erwartenden Konflikte bei Entscheidungen über intensivmedizinische Behandlungen veranlassten Mitglieder der beteiligten Fachgesellschaften, die folgenden Empfehlungen zu Entscheidungen […]

Weiterlesesn

Kassenärzte in Baden-Württemberg stellen umfangreiches Versorgungsangebot für Patienten mit Atemwegserkrankungen / Corona zur Verfügung und etablieren Versorgungszentren

Auf die steigende Zahl an Corona-Infektionen reagieren die niedergelassenen Haus- und Fachärzte in Baden-Württemberg mit weiteren Angeboten für die Patientinnen und Patienten. Darauf hat der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW), Dr. Norbert Metke und Dr. Johannes Fechner, am Freitag in Stuttgart hingewiesen. Am Montag starten rund 100 zentrale Ambulanzen, die in niedergelassenen Praxen oder […]

Weiterlesesn