1. März 14 Uhr: Country-Musik mit „John D. & The Rose“ ein charmantes Duo, das sich nicht gesucht aber gefunden hat

Sie singen Lieder voller Harmonie und Poesie aus Amerika und Hawaii und interpretieren alte und neue Countrymusik. John nennt die Mischung liebevoll „Americana“. Etwas Altes, etwas Neues und etwas Gemischtes. Verbunden sind Beide schon immer mit der Musik und zusammengefunden haben Sie über Cowboysongs aus Hawaii. Cowboy John, der 32 Jahre in Tennessee gelebt hat […]

Weiterlesesn

Ivor Bolton dirigiert Mozart und Bruckner

Der britische Dirigent Ivor Bolton, in dieser Saison Artist in Residence der Philharmonie Essen, leitet das 7. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker am Donnerstag/Freitag, 27./28. Februar 2020, um 19:30 Uhr im Alfried Krupp Saal (19:30 Uhr „Die Kunst des Hörens“, 20 Uhr Konzertbeginn). Das Konzert am Donnerstag ist gleichzeitig der Auftakt zu den TUP-Festtagen Kunst⁵, bei […]

Weiterlesesn

Frühlingserwachen mit dem Smartphone/Apple+Android

Man muss weder ein Profi-Fotograf sein, noch irgendwelche besonderen Vorkenntnisse haben. In diesem Workshop lernst du , wie deine Fotos zukünftig der Knaller werden. Halte deine schönsten Momente und spontanen Blicke fest. Lerne tolle, neue Effekte, Vorsatzfilter und Apps bei Android und IOS kennen, mit denen du dein Handy wie eine digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera […]

Weiterlesesn

Sie halten sich Sklaven, betreiben Viehzucht und gärtnern.

Frau Professor Foitzik, Ihr Hörbuch „Weltmacht auf sechs Beinen“ kreist ausschließlich um Ameisen. Was ist an diesen Tieren so spannend, dass Sie Ihnen Ihr ganzes wissenschaftliches Leben widmen? An Ameisen fasziniert mich ihr Sozialverhalten. Ihre Gesellschaften weisen einerseits viele Ähnlichkeiten zu menschlichen Gemeinschaften auf wie Arbeitsteilung, Kooperation, Landwirtschaft, Kriegsführung und Sklavenhalterei. Andererseits ist ihr komplexes […]

Weiterlesesn

buchzsene.de Buchbesprechung: In Jørn Lier Horsts „Wisting und der fensterlose Raum“ scheint ein Politiker in einen Raub verwickelt zu sein

Ein Politiker stirbt – und hinterlässt ein teures Rätsel Bernhard Clausen war ein norwegischer Spitzenpolitiker. Doch nun ist er tot: Herzinfarkt. Da Clausens Frau und Sohn bereits vor Jahren gestorben sind, übernehmen seine Parteikollegen die Nachlassverwaltung. Dazu räumen sie auch seine Wochenendhütte aus und machen einen mysteriösen Fund: achtzig Millionen Kronen, in Kartons verpackt, fein […]

Weiterlesesn

Streichquartett und Sinfonie in einem Konzert

Den Auftakt ihrer Konzerte im Beethovenjahr gibt die Dresdner Philharmonie mit einer ungewöhnlichen Kombination: Die Vierte Sinfonie wird eingerahmt von zwei Streichquartetten Ludwig van Beethovens – alle Werke stammen aus derselben Schaffensperiode und laden dazu ein, Bezüge zwischen ihnen zu entdecken. Zwar waren es die Wiener Klassiker gewohnt, die Gattungen Streichquartett und Sinfonie sorgfältig voneinander […]

Weiterlesesn

In „Permanent Record“ erzählt der Whistleblower Edward Snowden seine Geschichte

Von der US-Regierung verfolgt, von Menschenrechtlern gefeiert Was ist das für ein Typ, der sein junges, freies Leben wegwirft, um die Menschheit darauf aufmerksam zu machen, dass ihre Daten und Privatsphäre gerade aufs Gröbste missbraucht werden? Wer mit dieser Frage an die Lektüre von Edward Snowdens „Permanent Record – Meine Geschichte“ herangeht, bekommt seine Frage […]

Weiterlesesn

Yannick Nézet-Séguin dirigiert Mahlers fünfte Sinfonie

Musikalischer Leiter der New Yorker Metropolitan Opera, Chef des renommierten Philadelphia Orchestra und des Orchestre Métropolitain de Montréal: Yannick Nézet-Séguin dirigiert in der weltweiten Top-Liga. In der Philharmonie Essen ist der Kanadier jetzt mit dem Rotterdam Philharmonic Orchestra zu Gast, dem er zehn Jahre lang vorstand und nun als Ehrendirigent verbunden ist: Am Freitag, 21. […]

Weiterlesesn

12. Festival Tanz! Heilbronn begibt sich auf »Spurensuche«

Vom 27. Mai bis zum 1. Juni 2020 lädt das Theater Heilbronn zum mittlerweile 12. Festival Tanz! Heilbronn ein.  »Spurensuche«, so hat Festivalkuratorin Karin Kirchhoff ihre diesjährige Programmauswahl überschrieben. Sieben sehr unterschiedliche Tanzproduktionen werden an den sechs Festivaltagen in allen drei Spielstätten des Theaters Heilbronn zu sehen sein, darunter zwei Deutsche Erstaufführungen. »Die Spurensuche führt […]

Weiterlesesn