Follow-Up-Gespräch mit Bundesverkehrsminister Scheuer

Erneut hatte der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Andreas Scheuer, Vertreter der Motorradfahrerverbände und der Motorradindustrie, die sogenannte „Berliner Runde“, in seinen Berliner Amtssitz eingeladen. Am Donnerstag, den 6. Mai 2021 traf man sich jedoch nicht im Sitzungsraum, sondern „artgerecht“ im Innenhof des Ministeriums, wo die Motorräder der Gäste aufgefahren waren. Anlaß für […]

continue reading

Mit ein paar Klicks ins BRB-Fundbüro

Online einfacher und schneller Fundsachen zurückbekommen: BRB modernisiert Fundsachenmanagement in den Netzen Chiemgau-Inntal und Oberland.  Der Zug stoppt im Bahnhof, rasch noch die Jacke anziehen und den Schal umbinden und dann raus aus dem Zug. Unterwegs zum Büro ein kurzer Blick auf das Handy, aber wo ist es? Nicht in der Umhängetasche, nicht in der […]

continue reading

Nächster Halt: Innovationscluster Digitale Schiene

„Digitalisierung, Automatisierung und künstliche Intelligenz sind der Schlüssel für eine höhere Kapazität und eine optimale Auslastung des Schienennetzes“, ist auf der Internetseite digitale-schiene-deutschland.de zu lesen. Und weiter: „Damit schaffen wir die Verkehrswende: doppelt so viele Reisende auf der Schiene und mehr Güterverkehr bis 2030.“ Wie das Rheinische Revier davon maximal profitieren kann, soll das entstehende […]

continue reading

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer empfängt BAGMO-Delegation in Berlin

Am 6. Mai 2021 folgte die Bundesarbeitsgemeinschaft Motorrad (BAGMO) einer Einladung des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer in das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin. Die Delegation der BAGMO-Mitglieder, bestehend aus Vertretern von Motorradfahrerorganisationen, Institutionen und der Motorradindustrie traf den Bundesminister, um ihm im Rahmen einer Pressekonferenz das Strategiepapier „Motorradfahren in Deutschland: Die Zukunft gestalten […]

continue reading

deer e-Carsharing am Flughafen Karlsruhe /Baden-Baden (FKB) – elektrisch mobil mit dem grünen Hirsch

Ab sofort wird die mobile Flexibilität des deer e-Carsharing auch am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) zur Verfügung stehen. Eine Ladesäule mit zwei Ladepunkten wurde direkt vor dem Terminal realisiert und ein VW ID.3 bringt registrierte KundInnen zu einem der knapp 150 Standorte im deer Mobilitätsnetz. Am zweiten Ladepunkt können ankommende e-Carsharing-Kunden das Fahrzeug abstellen […]

continue reading

Klima-Urteil nicht einseitig zu Lasten des Verkehrs deuten

Urteil darf nicht zu neuen Grundrechtseinschränkungen führen Verdopplung des Verkehrsaufkommens bei Rückgang der Emissionen Auto hat in Pandemie seinen hohen Stellenwert für die Gesellschaft bewiesen In seinem am 29. April 2021 veröffentlichten Beschluss vom 24. März 2021 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Bundesregierung verpflichtet, den jährlichen maximal zulässigen Ausstoß von Treibhausgasen über das Jahr 2030 […]

continue reading

Herzogtum Lauenburg, Segeberg und Stormarn: Digitales Schülerticket OLAV startet

Nach fast einem Jahr intensiver Vorbereitung geht am 10. Mai 2021 das kreisübergreifende Online-Antragsverfahren für Schülerfahrkarten (OLAV) in den Kreisen Herzogtum Lauenburg, Segeberg und Stormarn online. Unter www.ticket-olav.de können die Fahrkarten für Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 10 beantragt werden. Die Metropolregion Hamburg unterstützt das Projekt. Durch die kreisübergreifende Zusammenarbeit entstehen für die Kreise Synergieeffekte: […]

continue reading

Die Nummer 1 der Segmente und die Nummer 1 der alternativen Antriebe im April 2021

Der Berichtsmonat April 2021 brachte in einem Segment einen Wechsel des zulassungsstärksten Modells hervor, im Segment der Kleinwagen steht jetzt der Opel Corsa an erster Stelle. In allen weiteren Segmenten zeigten sich die zulassungsstärksten Modelle des Vormonats. Die Neuzulassungsstatistik nach Segmenten und Modellreihen für den Berichtsmonat April 2021 steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Aufgrund […]

continue reading

Mobilitätswende für Baden-Württemberg zum Koalitionsvertrag

„Eine Milliarde mehr für den Umweltverbund“ hatte die Mobilitätswende-Allianz im Wahlkampf gefordert. Nach Vorstellung des Koalitionsvertrags befürchtet die Allianz, dass die verkehrspolitische Wende am Geld scheitern wird. „Erstmals ist die Verkehrswende im Koalitionsvertrag verankert ist. Das sehen wir als großen Erfolg unserer Aufklärungsarbeit in den letzten Monaten. Nun darf die Verkehrswende nicht am fehlenden Geld […]

continue reading