Opel Insignia hat den geringsten absoluten Wertverlust seiner Klasse

. Restwertriese 2023: Opel-Flaggschiff Insignia ist extrem wertstabil Starker Zweiter: Opel Ampera-e überzeugt bei den Elektroautos Der Opel Insignia ist ein „Restwertriese 2023“. Das Opel-Flaggschiff glänzt mit dem geringsten absoluten Wertverlust in der Mittelklasse. Dazu kommt ein starker zweiter Platz für den Opel Ampera-e bei den Elektroautos. Die Analysten von bähr & fess forecasts küren alljährlich gemeinsam […]

Weiterlesesn

Neuer Importeur: Opel stärkt Israel-Geschäft

Neuanfang: Lubinski Group wird Opel-Importeur Lubinski ist bereits als erfolgreicher Partner für Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Israel etabliert Profitable Verkäufe außerhalb Europas sind eine wichtige Säule des PACE!-Plans Neustart für Opel in Israel: Der Rüsselsheimer Automobilhersteller hat eine Partnerschaft mit dem renommierten Vertriebspartner Lubinski Group aufgesetzt. Lubinski wird ab sofort Opel-Fahrzeuge auf dem […]

Weiterlesesn

TÜV SÜD neu auf der Wasserburger Landstraße

Ein neuer Standort und bewährte Dienstleistungen: TÜV SÜD ist jetzt in München Trudering in der Wasserburger Landstraße 56, 81825 München zu finden. Neben den Klassikern wie Haupt- und Abgasuntersuchung gibt es dort ein breites Spektrum an weiteren Services. „Mit unserem neuen Standort in Trudering setzten wir unsere 2015 begonnene Strategie der Dezentralisierung konsequent fort und […]

Weiterlesesn

Hersteller brauchen schnelle gesetzliche Regelung

Das neue Dokument zu den Rahmenbedingungen von Autonomem Fahren umfasst 157 Seiten. Für die Erstellung haben sich insgesamt elf Unternehmen der Autoindustrie zusammengeschlossen: BMW, Daimler, Audi, Volkswagen, Fiat Chrysler Automotives, Baidu, Continental, Aptiv, Here, Intel und Infineon haben das Papier „SaFED“ ausgearbeitet. „Es handelt sich um eine Anleitung, wie man ein sicheres automatisiertes Fahrzeug baut, […]

Weiterlesesn

BMW vor dem Chefwechsel: Der Premiumhersteller in der Analyse von AUTO MOTOR UND SPORT

BMW bleibt keine Zeit. Der Nachfolger für den ausscheidenden Chef Harald Krüger soll schnell mit seiner Arbeit beginnen. Bereits morgen trifft sich der Aufsichtsrat im US-Werk Spartanburg, um über den Nachfolger zu beraten. Nach dem i-Fehlstart haben führende BMW-Vertreter derzeit wenig Lust auf Autos mit batterieelektrischen Antrieben (BEV), schreibt AUTO MOTOR UND SPORT in seiner […]

Weiterlesesn

Freiheit neu definiert: Mehr Power für Caravaner

Entwicklung eines intelligenten 48 Volt-Bordnetz-Systems Unabhängige Stromversorgung im Caravan Maximale Mobilität und Freiheit mit allem Komfort Die Knaus Tabbert GmbH hat mit der Bosch Engineering GmbH eine umfassende Zusammenarbeit vereinbart. Ziel des Auftrags ist die Entwicklung eines 48 Volt-Bordnetz-Systems speziell für Freizeitfahrzeuge, um die Autarkie von Wohnwagen entscheidend und nachhaltig zu verbessern. Dazu Knaus Tabbert […]

Weiterlesesn

TÜV SÜD führt TISAX-Prüfungen durch

Die TÜV SÜD Management Service GmbH bietet jetzt auch Prüfungen nach TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) an. Damit können Dienstleister und Lieferanten in der Automobilbranche den Aufwand beim Nachweis ihrer Informationssicherheit gegenüber anderen Unternehmen deutlich reduzieren. „In der Automobilindustrie haben Lieferanten und Dienstleister mit hochsensiblen Daten zu tun. Sie müssen deshalb nachweisen, dass sie […]

Weiterlesesn

Professor Dieter Müller zu Verkehrssicherheit und Verkehrsrecht: „In unserer mobilen Gesellschaft ist einiges aus dem Ruder gelaufen“

Das Thema Verkehrssicherheit muss wieder mehr in den Fokus der öffentlichen Debatte rücken. Einiges im Argen sieht Dieter Müller, Professor für Straßenverkehrsrecht an der Polizeihochschule Sachsen, auch beim Thema Verkehrsrecht. Wie Müller anlässlich der Auszeichnung des CNG-Club e.V. stellvertretend für die Hersteller von CNG-Fahrzeugen mit dem 39. KS Energie- und Umweltpreis Anfang Juli in seiner […]

Weiterlesesn

ZMF: Bewährter Shuttle-Service zum Festivalgelände und extra Frelo-Angebot

Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) bietet zum Zelt-Musik-Festival (ZMF) wie gewohnt Sonderfahrten in Shuttlebussen an, die von der Haltestelle „Munzinger Straße“ (Stadtbahnlinie 3 Richtung „Haid“) direkt zum Festivalgelände fahren. Für die Anreise zum Festival, das vom 17. Juli bis zum 4. August auf dem Gelände des Mundenhofes stattfindet, gilt wie gewohnt die Regelung „Eintrittskarte = […]

Weiterlesesn