Gemeinsam Lebensraum für Blütenbestäuber schaffen und schützen

• BfN-Präsidentin besucht zwei Projekte in Baden-Württemberg • Insektenvielfalt steigert Obstqualität In keinem anderen Lebensraum geht die Artenvielfalt in Deutschland so stark zurück wie in der Agrarlandschaft. Mit welchen Maßnahmen Blütenbestäuber geschützt werden können und wie beispielsweise Obstbaubetriebe davon direkt profitieren, das zeigen zwei Projekte im Bundesprogramm Biologische Vielfalt. In den beiden Vorhaben, die BfN-Präsidentin […]

Weiterlesesn

Eine Sinnesreise durch die „Apotheke der Natur“

Der verwunschene Klostergarten der traditionsreichen Abtei Waldsassen in Ostbayern führt seine Besucher auf eine einzigartige Reise durch die Welt der Jahrtausende alten Naturmedizin. Ob frische Brennesselblätter, duftende Pfefferminze oder würziger Salbei – seit jeher vertrauen Menschen auf die heilende Kraft der Kräuter. Im Naturerlebnisgarten der fast 900 Jahre alten Abtei Waldsassen im Oberpfälzischen Landkreis Tirschenreuth […]

Weiterlesesn

Das Bundesamt für Naturschutz wird 25 Jahre alt

• BfN-Präsidentin: „Der Naturschutz ist in Deutschland mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen.“ • Die größten Herausforderungen bleiben der anhaltende Artenrückgang und der Verlust von Lebensräumen an Land und auf See. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) wurde am 15. August 1993 in Bonn gegründet. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens sagt BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel: „Der […]

Weiterlesesn

Eine sinnlich – poetische Nacht im Wald verbringen vom 25. auf 26. August

Zu einer sinnlich – poetischen Nacht im Wald laden auch in diesem Jahr wieder das Deutsche Theater Göttingen und die Niedersächsischen Landesforsten ein. Schauspieler, Musiker und Förster wollen Menschen jeden Alters einen Waldsommernachtstraum bereiten. Er beginnt mit einer rund 2,5 km langen Wanderung, das anschließende Programm begleitet die Besucher in die vollmondige Nacht. Der Ort […]

Weiterlesesn

Neuer Auftritt der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände

Immer mehr Druckereien in Deutschland schließen sich der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände an. Denn immer mehr Druckerei-Kunden legen Wert auf klimafreundliche Produkte. Dies belegt auch der FESPA Census 2018, eine weltweit durchgeführte Befragung unter 1405 Teil­nehmern: 76 % der Befragten bestätigten eine zunehmende Nachfrage nach umweltfreundlichen Produktionen. Den zunehmenden Anforderungen entsprechend wurden die Kom­mu­nikationsinstrumente […]

Weiterlesesn

Energiewende: Landschaftswandel gemeinsam gestalten

● Forschungsergebnisse zu Landschaftsbild und Energiewende publiziert ● Landschaftsästhetik ist bei Ausbau erneuerbarer Energien stärker zu berücksichtigen Der Ausbau der erneuerbaren Energien verändert rasch und zunehmend unsere Landschaften. Aspekte der Landschaftsästhetik finden jedoch in den einschlägigen Planungs- und Zulassungsverfahren kaum Beachtung. Dabei ist deren Berücksichtigung nach Auffassung eines Großteils der Bevölkerung sehr wichtig. Das Landschaftsbild […]

Weiterlesesn

Gewässernotfall Hotline

Die Hitzewelle hat Deutschland fest im Griff, ein Ende ist noch nicht in Sicht. In Gewässern können die durchgehend hohen Temperaturen zu einem extremen Sauerstoffmangel im Wasser führen. Massives Fischsterben droht. Die Söll GmbH hat eine Gewässernotfall Hotline eingerichtet, unter der Betroffene schnelle Informationen und Hilfe zum Thema erhalten können. Diese ist zu den üblichen […]

Weiterlesesn

Ausgleich zwischen Schutz und Nutzung: Prüfinstrumente des Naturschutzes bieten planerisches Werkzeug

Siedlung, Gewerbe und Verkehr nehmen beträchtliche Flächen in Anspruch. Durchschnittlich sind es immer noch 62 Hektar pro Tag. Dabei lassen sich der Schutz und die Nutzung von Natur in der Regel gut in Einklang bringen. Dafür existieren Prüfinstrumente im Naturschutz und in der Landschaftspflege. Die Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“ widmet sich diesem Thema und untersucht […]

Weiterlesesn

Hoffnung für den Feldhamster

Der Feldhamster ist eine der am stärksten bedrohten Säugetierarten Deutschlands. Um dies zu ändern, wurde im Bundesprogramm Biologische Vielfalt jetzt das Projekt „Feldhamsterland“ gestartet. Das Projekt hat das Ziel, die verbliebenen Populationen des Feldhamsters zu schützen und die Agrarlandschaft in fünf Bundesländern so zu gestalten, dass sie dem Feldhamster und darüber hinaus anderen Arten der […]

Weiterlesesn