Was Sie über das Weihnachtsgeld wissen sollten

Wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Wie hoch fällt die Sonderzahlung aus? Muss ich es versteuern? Ist Weihnachtsgeld das 13. Gehalt? ARAG Experten haben Wissenswertes zum zusätzlichen Geldsegen des Arbeitgebers zusammengetragen. Was ist eigentlich das Weihnachtsgeld? Rechtlich gesehen ist es ein zusätzliches Entgelt, das der Arbeitgeber an seinen Arbeitnehmer auszahlt. In den meisten Unternehmen wird das Weihnachtsgeld […]

Weiterlesesn

TÜV SÜD Umfrage: Verbraucher essen edles Fleisch am liebsten

Im Herbst und im Winter hatten früher die traditionellen geschmorten Fleischgerichte Hochkonjunktur. Ob dies auch künftig so bleibt, ist fraglich. Denn die aktuelle TÜV SÜD-Umfrage zeigt, dass die befragten Verbraucher im vergangenen Jahr nur die edelsten Fleischteile des Schweins auf dem Teller hatten – und entspricht damit einem deutschlandweiten Trend. Die Lebensmittelexperten von TÜV SÜD […]

Weiterlesesn

Waschmittel im Briefkasten

„Was hat denn Waschmittel im Briefkasten verloren“, werden Sie vielleicht fragen. Die Frage stellten zumindest zahlreiche Verbraucher, die im vergangenen Jahr in den zweifelhaften Genuss einer Werbeaktion des weltweit agierenden Konsumgüterherstellers Procter & Gamble kamen. Dieser ließ im Herbst 2017 über Hausbriefkästen ungefragt Probepackungen eines Flüssigwaschmittels verteilen. Dieses ist aufgrund seiner Zusammensetzung mit Warnhinweisen versehen: […]

Weiterlesesn

Instant Payment: Überweisungen in Echtzeit

Elektronische Standardüberweisungen dürfen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einen Bankarbeitstag dauern. Liegt ein Wochenende dazwischen, kann es auch länger dauern. Instant Payment verspricht jetzt Abhilfe. Seit diesem Sommer bieten die meisten Sparkassen ihren Kunden – gegen Zahlung einer Gebühr – an, schneller Geld zu überweisen. Mit Hilfe sogenannter Echtzeitüberweisungen soll das Geld innerhalb von zehn […]

Weiterlesesn

Alter Mietspiegel keine Grundlege für Mieterhöhung

Ein auf den Magdeburger Mietspiegel von 1998 gestütztes Mieterhöhungsverlangen ist formell unwirksam. Im verhandelten Fall ist der Kläger Eigentümer einer Eigentumswohnung in Magdeburg. Das Mietverhältnis mit der Beklagten begann am 01.04.2014. Mit Schreiben vom 19.01.2017 verlangte der Kläger von der Beklagten die Zustimmung zur Erhöhung der Grundmiete von 300 Euro auf 360 Euro ab April […]

Weiterlesesn

Erben können Vergütung für nicht genommenen Urlaub verlangen

Die Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers können von dessen ehemaligem Arbeitgeber eine finanzielle Vergütung für den von dem Arbeitnehmer nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub verlangen. Die Ausgangsklägerinnen verlangen als Erben ihres jeweils verstorbenen Ehemannes von deren früheren Arbeitgebern eine finanzielle Vergütung für bezahlten Jahresurlaub, den die Ehemänner vor ihrem Tod nicht mehr nehmen konnten. Die Arbeitgeber lehnten […]

Weiterlesesn

Mehr Schmerzensgeld für Unfallopfer

Nach Information der ARAG Experten werden Schmerzensgelder ab sofort neu berechnet. Und zwar taggenau. Zudem wird bei der Berechnung des Haushaltsführungsschadens der Mindestlohn zugrunde gelegt. Diese neue Berechnungsmethode kann dazu führen, dass es bei langfristigen Beeinträchtigungen deutlich höhere Schmerzendgelder gibt, weil nun die Behandlungsdauer des Unfallopfers in die Berechnung einfließt. Ausschlaggebend war ein aktueller Fall, […]

Weiterlesesn

Urlaubsanspruch verfällt nicht mehr so leicht

Wer bislang seinen Urlaub nicht bis zum Jahresende genommen hatte, musste befürchten, dass der Anspruch auf bezahlten Urlaub verfällt. Denn sowohl nach deutschem Arbeitsrecht als auch nach EU-Recht darf der Anspruch des Arbeitnehmers auf bezahlten Mindesturlaub nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine finanzielle Vergütung ersetzt werden. Damit ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs […]

Weiterlesesn