Busch Vacuum Solutions als Deutschlands Top Familienunternehmen 2020 von der Wirtschaftswoche ausgezeichnet

Busch Vacuum Solutions wurde von der Wirtschaftswoche als eines von Deutschlands Top Familienunternehmen 2020 ausgezeichnet. Das führende Wirtschaftsmagazin Deutschlands verleiht diese Auszeichnung an die 50 sichtbarsten, innovativsten und beliebtesten Firmen aus dem „Mittelbau des deutschen Mittelstandes“. Diese Unternehmen mit einem Umsatz von 250 Millionen bis einer Milliarde Euro stellen ein wichtiges Rückgrat der deutschen Wirtschaft […]

Weiterlesesn

Spatenstich im Technologiepark: Baubeginn für das neue Raynet Headquarter

Am 07. August 2020 versammelten sich die Raynet-Mitarbeiter bei strahlendem Sonnenschein zum ersten Spatenstich auf dem Grundstück, auf dem das Raynet Headquarter entstehen wird. Ragip Aydin, Gründer und Geschäftsführer der Raynet GmbH, erfüllt sich mit dem Bau der eigenen Zentrale einen lang gehegten Wunsch und Lebenstraum, den auch seine Mitarbeiter mit ihm teilen. Mit einer […]

Weiterlesesn

Dramatischer Einbruch bei den Übernachtungszahlen im ersten Halbjahr 2020

41,7 % weniger Gästeübernachtungen als vor einem Jahr: In seiner Auswertung der Übernachtungszahlen für den Juni 2020 zeigt das Statistische Bundesamt die gravierenden Folgen der Corona-Krise für den Deutschlandtourismus auf. Zwar ist nach dem Restart des Tourismus die Zahl der Übernachtungen in Deutschland im Juni mit 29,5 Millionen im Vergleich zum Mai (11,2 Mio.) gestiegen. […]

Weiterlesesn

Die Reform der Entsenderichtlinie und des Arbeitnehmerentsendegesetzes – Auswirkungen auf die „24-Stunden-Betreuung“

Das Beschäftigungsmodell der Entsendung findet häufig Anwendung im Rahmen der „24-Stunden-Betreuung“ von Pflegebedürftigen in Deutschland durch osteuropäische Betreuungskräfte. Was für viele Betroffene in ihrer Situation als segensreiche Entlastung empfunden wird, stellt für die Betreuungskräfte oft eine Belastung dar, die in der Praxis meist weit über eine übliche 40-Stunden-Woche hinausgeht. Inwieweit ist das legal? Und welche […]

Weiterlesesn

Die Kurzarbeitszeit für eine geförderte Weiterbildung nutzen

Die Zeit der Kurzarbeit für eine finanziell geförderte Weiterbildung nutzen? Das Land NRW aber auch Arbeitsagenturen bieten entsprechende Förderprogramme an. Sowohl Unternehmen als auch Beschäftigte profitieren vom Bildungsscheck, einem Förderprogramm des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, das 50 Prozent der Kosten oder maximal 500 Euro pro Weiterbildung übernimmt. Die kostenlose Beratung […]

Weiterlesesn

imovo wächst personell weiter, trotz Corona-Pandemie

Die Zahl der an Covid-19-Erkrankten steigt wieder täglich. Große Veranstaltungen und Messen wurden aus Sicherheitsgründen abgesagt. Eine Vielzahl großer und kleiner Unternehmen musste den Geschäftsbetrieb zeitweise einstellen oder Mitarbeiter in die Kurzarbeit schicken. Auch imovo musste als verantwortungsvoller Arbeitgeber ihre Mitarbeiter zeitweise ins Homeoffice schicken, was jedoch aufgrund des digitalen Fortschritts im Unternehmen keine Einschränkungen […]

Weiterlesesn

Wieder Anstieg der Minijobs nach Corona-bedingtem Rückgang

Nach einem starken Rückgang von März bis Mai 2020 steigt die Zahl der Minijobber in der gewerblichen Wirtschaft wieder an. Ende Juni wurden 5.903.064 Minijobber bundesweit gezählt, rund 200.000 mehr als Ende Mai. Das sind zwar immer noch etwa 837.000 weniger als im selben Monat des Vorjahres, aber trotzdem erste Indizien für eine Beschäftigungszunahme auf […]

Weiterlesesn

Lebenszeitarbeitskonto – Definition und Vorteile

Auch wenn allein die Bezeichnung „Lebenszeitarbeitskonto“ schon viel aussagt, stellen sich sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer immer wieder die Frage danach, was sich eigentlich hinter diesem besonderen Konstrukt verbirgt und welche Vorteile sich hieraus ergeben. „Lebenszeit“ klingt irgendwie immer gut. Umso besser, wenn diese – sowohl mit Hinblick auf Freizeitaktivitäten als auch im Zusammenhang mit […]

Weiterlesesn

Welches Risiko verbirgt sich hinter einem Zeitwertkonto?

Im Zusammenhang mit Zeitwertkonten, kurz „ZWK“, ist häufig von „besonderen Vorteilen“, „maximaler Flexibilität“ und einer „optimalen Einteilung der Lebens- und Arbeitszeit“ die Rede. Aber: wer wirklich umfassend über das Zeitwertkonto aufklären möchte, sollte sich sowohl mit besagten Vorteilen als auch mit den Risiken befassen. Letztere sind zwar überschaubar, sollten jedoch definitiv nicht in Vergessenheit geraten. […]

Weiterlesesn