Bechtle AG beabsichtigt Umwandlung in Bechtle SE

Bechtle strebt Wechsel in eine Europäische Aktiengesellschaft an Hauptversammlung soll 2021 über Umwandlung in eine Societas Europaea (SE) entscheiden Die Bechtle AG hat heute in einer Ad-hoc-Mitteilung über die Absicht informiert, den Wechsel der Gesellschaft in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE) vorzubereiten. Dem entsprechenden Vorschlag des Vorstands hat der Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung […]

Weiterlesesn

CGM kritisiert die Inhalte des Eckpunktepapiers bei Daimler

Die CGM kritisiert entschieden, dass die Verhandlungsergebnisse im Eckpunktepapier vor allem für die Beschäftigten finanzielle Einbußen mit sich bringen werden. Die Unternehmensleitung und die IG Metall-Fraktion im Gesamtbetriebsrat haben sich mit dem jetzt vorliegenden Papier auf Eckpunkte zur Reduzierung der Personalkosten und zur Beschäftigungssicherung geeinigt. Damit verantworten die IG Metall-Vertreter im Gesamtbetriebsrat allein die zu […]

Weiterlesesn

Rechte für mobile Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stärken

Zum Internationalen Tag gegen Menschenhandel am 30. Juli weist das Diakonische Werk Württemberg auf prekäre Arbeitsverhältnisse mit ausbeuterischem Potenzial in Deutschland hin, die wie sexuelle Ausbeutung eine gravierende Menschenrechtsverletzung darstellt. Die Diakonie begrüßt als wichtigen Schritt für bessere Rahmenbedingungen die am 30 Juli in Kraft tretenden EU-Entsenderichtlinie. „Das Menschenrecht auf einen fairen und angemessenen Lohn, […]

Weiterlesesn

Zweite Corona-Welle? So schützen Arbeitgeber ihr Unternehmen

Die Infektionszahlen steigen – nach den Ferien erwartet Deutschland derzeit eine zweite Corona-Welle. Wie Arbeitgeber mit Reiserückkehrern umgehen sollten und wie sie ihre Mitarbeiter vor Ansteckung schützen können, erklärt Ecovis-Rechtsanwalt Gunnar Roloff in Rostock. Das Robert-Koch-Institut meldet, dass immer mehr Menschen nach ihrem Urlaub positiv auf Covid-19 getestet werden. Gesundheitsminister Spahn hat für Rückkehrer aus […]

Weiterlesesn

Regional betrachtet: Geleistete Arbeitsstunden in Hessen

Wie viele Stunden wurden in den hessischen Regionen gearbeitet? Darüber informiert die Statistik zum Arbeitsvolumen, die der Arbeitskreis „Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder“ (AK ETR) regelmäßig herausgibt. Geleistete Arbeitsstunden Vergleicht man die Jahre 2017 und 2018, zeigt sich, dass die Zahl der pro Jahr durchschnittlich geleisteten Arbeitsstunden je erwerbstätiger Person in fast allen hessischen […]

Weiterlesesn

Vom Urlaub in die Quarantäne

Wer Urlaub in einem Risikogebiet oder gar in einem Land mit Reisewarnung gemacht hat, muss sich bislang nach seiner Rückkehr in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Weil befürchtet wird, dass viele Urlauber sich nicht daran halten, haben sich die Gesundheitsminister am Freitag darauf geeinigt, dass es freiwillige Corona-Tests unter anderem an Flughäfen geben soll. Wie diese […]

Weiterlesesn

Gut organisiert zurück ins Büro mit Post-it Produkten

Wochenlang hat Deutschland im Homeoffice gearbeitet. Jetzt kehren immer mehr Arbeitnehmer zurück ins Büro. Zumindest teilweise. Die neuen Herausforderungen: Hygienestandards einhalten und an zwei Arbeitsplätzen gleichzeitig organisiert bleiben. Digitale Tools bieten hier viele Lösungen, erhöhen aber unsere Bildschirmzeit immens. Zum Glück gibt es eine große Bandbreite an Post-it Produkten, die uns helfen, alles im Blick […]

Weiterlesesn

EU-Entsenderichtlinie – ab Ende Juli gelten neue Regelungen

Ab Ende Juli gelten für Unternehmen aus den anderen Mitgliedstaa­ten der Europäischen Union, die Arbeitnehmer für eine Dienstleistung nach Deutschland entsenden, strengere Regeln. Dafür sorgt das neue Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG), mit dem Deutschland die überarbeitete Entsenderichtlinie der Europäischen Union (Richtlinie (EU) 2018/957/ in nationales Recht übersetzt. Mit ihr will die EU den Schutz der Arbeitnehmer stärken. […]

Weiterlesesn

91 Prozent der deutschen Mitarbeiter fordern Weiterbildungen von ihrem Arbeitgeber

Neun von zehn Deutschen erwarten von ihrem Arbeitgeber eine größere Bereitschaft, in die Schulung der Mitarbeiter in digitalen und technologischen Fertigkeiten zu investieren, wie eine aktuelle Umfrage des RPA-Experten UiPath zeigt [1]. Der Wunsch der Mitarbeiter nach Weiterbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten beruht vor allem auf der Sorge vor dem Verlust von Arbeitsplätzen und einer verminderten Produktivität […]

Weiterlesesn

ifo Institut: Ökonomen unterstützen Regulierungen zum Tierwohl und Arbeitnehmerschutz im Fleischgewerbe

Wirtschaftswissenschaftler an deutschen Universitäten halten staatliche Eingriffe auf dem Fleischmarkt und vor allem verstärkte Regulierungen zum Tierwohl für erforderlich. Dies zeigen Ergebnisse des ifo-FAZ-Ökonomenpanels. 123 Professoren haben teilgenommen. 85 Prozent der Teilnehmer sprechen sich für verstärkte Regulierungen zum Tierwohl aus, während Regulierungen zum Arbeitnehmerschutz im Fleischgewerbe von 72 Prozent befürwortet werden. Die Ökonomen befürworten konkrete […]

Weiterlesesn