Ausstellung »Fokus Nachwuchs« Endet!

Worpswede. Die Ausstellung »Fokus Nachwuchs« in der Galerie Altes Rathaus endet am Sonntag, 12. Juli 2020. Nach einer kurzen Umbauphase präsentiert die RAW Phototriennale ab Samstag, den 18. Juli 2020, mit der Ausstellung »Fokus Nordwest« Lichtbilder made in Bremen und Niedersachsen. In der Ausstellung »Fokus Nachwuchs«werden noch bis zum 12. Juli 2020die Arbeiten der Otto-Steinert-Preisträger der Jahre […]

Weiterlesesn

Susanne Kriemann. Fotografie neu ordnen: Gestrüpp

Susanne Kriemann (*1972) befasst sich in ihrer künstlerischen Praxis mit radioaktiver Strahlung und den Auswirkungen der Zivilisation auf die Natur. Unter dem Titel Fotografie neu ordnen: Gestrüpp stellt die Künstlerin zwei Werkkomplexe vor und setzt diese in Dialog mit historischen Fotografien und Drucken aus der Sammlung des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G). In […]

Weiterlesesn

Zeppelin sagt Teilnahme an NordBau 2020 ab

Normalerweise ist die Teilnahme an der NordBau bei Zeppelin gute Tradition – nicht so 2020. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich das Unternehmen entschieden, in diesem Jahr auf Deutschlands nördlicher Baufachmesse in Neumünster seine Cat Baumaschinen nicht auszustellen. „Die Entscheidung ist uns wirklich schwergefallen, doch hat die Gesundheit unserer Besucher, Mitarbeiter und Dienstleister absoluten Vorrang. Gerade die NordBau […]

Weiterlesesn

„Komponieren beim Spazieren“ – Entstehung eines Silhouettenfilms über Carl Maria von Weber und den „Freischütz“

. Ausstellung Jörg Herrmann (geb. 1941) ist wahrscheinlich der letzte Silhouetten-Trickfilmmacher der Welt. Traditionell schneidet Herrmann seine Figuren aus Pappkarton aus, legt sie auf einen beleuchteten Untergrund und fotografiert anschließend jede kleinste Bewegung ab, sodass eine filmische Sequenz entsteht. Das aufwendige Prozedere, bei dem pro Tag ca. 20 Sekunden Film entstehen, überzeugt durch ein stimmiges […]

Weiterlesesn

Erste Sanierungsschritte des Rolldrehkrans auf dem Gelände des Museums der Arbeit abgeschlossen

Seit fast 20 Jahren steht am Osterbekkanal in direkter Nähe zum Gelände des Museums der Arbeit ein historischer Rolldrehkran. Dieser wurde von den Werkstätten der HHLA ca. 1915 gebaut und war in den letzten Jahrzehnten vor seiner Übernahme durch das Museum im Jahr 1993 bei der Baustofffirma „Hakibau“ am Billhafen im Einsatz. Der Hafenkran ist […]

Weiterlesesn

Kino im NationalparkZentrum bleibt am Montag geschlossen

Ankündigungen und Aktualisierungen zu diversen Veranstaltungen des Nationalparks Kino im NationalparkZentrum am Montag geschlossen Am Montag, 6. Juli bleibt das Kino im NationalparkZentrum wegen Technikarbeiten geschlossen. Die Ausstellung sowie die Sonderausstellung „Spurensuche im Wald“ der Wildnisstiftung Bayern sind nach aktuellen Abstandsregeln zugänglich. An diesem Tag gilt der reduzierte Eintrittspreis von 4,00€ für Erwachsene, Kinder sind […]

Weiterlesesn

65 Jahre Vielfalt

Anlässlich des Jubiläums nimmt der Tierpark Berlin seine Gäste mit auf eine Reise durch seine 65-jährige Geschichte. Den Höhepunkt der Geburtstagswoche bildet eine Ausstellungseröffnung der ganz besonderen Art: Zum 65. Tierpark-Geburtstages ist die Ausstellung United Buddy Bears nach Stationen in Hong Kong, Sydney, Neu-Delhi und Rio der Janeiro nach Berlin zurückgekehrt. Zur Eröffnung dieses neuen […]

Weiterlesesn

Wanderungen im Nationalpark mit Familien, Waldmenschen, auf alten Pfaden und über Weide und Heide

Geführte Wanderungen im Nationalpark finden im Moment mit maximal zehn Gästen statt. Voraussetzung dafür ist eine Voranmeldung, telefonisch oder per Online-Formular. Zurzeit wird im Nationalpark nur eine Auswahl von Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender angeboten. Für alle Wanderungen gilt eine maximale Teilnehmerzahl von zehn Personen. Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der […]

Weiterlesesn

Günther C. Kirchberger – Akademie zeigt Spätwerk des Avantgardisten

Die Evangelische Akademie Bad Boll und die Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen zeigen gemeinsam von Juli bis September Arbeiten von Günther C. Kirchberger. „Dass gerade die Kunst den Aufschlag in Bad Boll macht und den Lockdown an der Evangelischen Akademie beendet, ist ein gutes und wertschätzendes Zeichen“, sagte Studienleiter Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring in seiner Begrüßung […]

Weiterlesesn