„Inklusion heißt auch, mit den Menschen reden, statt über sie“

„Jeder soll ungeachtet seiner Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen können“ – unter dieses Motto stellte die AGTiV – das ist die Abkürzung für „Arbeitsgruppe Teilhabe im Vogelsbergkreis“ – eine Tagung im „Melchiorsgrund“ in Schwalmtal-Hopfgarten. Vom Amt für Soziale Sicherung der Kreisverwaltung war Sachgebietsleiter Hans Dieter Herget an der Vorbereitung beteiligt. Gemeinsam mit den weiteren Experten […]

Weiterlesesn

Das Ziel ist Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe

Der Gesetzgeber möchte die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht weiter entwickeln. So sollen Menschen mit Behinderung die notwendigen Leistungen personenzentriert erhalten. Das schafft hohe Erwartungen. Damit das Vorhaben gelingt, muss das neue Bundesteilhabegesetz in den nächsten Jahren als modernes Teilhaberecht umgesetzt und mit Leben erfüllt werden. Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und […]

Weiterlesesn

Bundesteilhabegesetz: zu geringes Budget für Menschen mit Behinderung

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG), das die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung stärken soll, schließt diese nach Ansicht der Diakonie Württemberg wegen des zu geringen Persönlichen Budgets von der Integration in die gesellschaftliche Mitte aus. „Man kann nicht Menschen in ihrer Wahlfreiheit beim Wohnen und der sonstigen Lebensgestaltung mehr Selbstbestimmung geben wollen und sie gleichzeitig […]

Weiterlesesn

Krankenkasse muss Wartung von Prothese zahlen

Private Krankenversicherungen müssen Patienten auch die Kosten für notwendige Wartungen medizinischer Hilfsmittel wie etwa Prothesen oder Hörgeräte erstatten. Die je nach Tarif gegebene Leistungszusage beschränkt sich nicht auf die reine Anschaffung. Geklagt hatte ein Mann, der seit 2013 auf eine Beinprothese mit einem mehr als 40.000 Euro teuren computergesteuerten Kniegelenk angewiesen ist. Die dreijährige Herstellergarantie […]

Weiterlesesn

Die App DB Barrierefrei – als Reisebegleiter für Behinderte

Die App „DB Barrierefrei“ orientiert sich an den Bedürfnissen von Reisenden mit kognitiven, körperlichen oder Sinneseinschränkungen und ermöglicht ihnen eine selbstbestimmtere Teilhabe am öffentlichen Leben. Sie liefert Informationen akustisch, visuell und in einfacher Sprache entlang der Reisekette in einer für die Kunden verständlichen Form. Die App ermöglicht beispielsweise für Reisende mit Hörbehinderungen, Lautsprecheransagen, die sie […]

Weiterlesesn

Sylvia Thiel ist neue Beauftragte für Menschen mit Behinderungen

Die Region Hannover hat eine neue Beauftragte für Menschen mit Behinderungen: Sylvia Thiel hat das Amt am 1. Oktober offiziell übernommen, das sie seit dem 1. März dieses Jahres bereits kommissarisch innehatte. Am Donnerstag (18.10.) hat sie sich im zuständigen Ausschuss für Soziales, Wohnungswesen und Gesundheit der Region vorgestellt. Die Sozialpädagogin verfügt über langjährige berufliche […]

Weiterlesesn

Infektionsprävention mit B. Braun emotional miterleben

Für B. Braun steht Sicherheit bei ihren Produkten und den dazugehörigen Therapien an erster Stelle. Um Patienten vor Infektionen zu schützen und Behandlungen sicher zu machen, müssen viele Aspekte bedacht werden. Diese zu vermitteln ist Aufgabe der Kampagne "B. Braun for Safety", die sich weltweit für mehr Patientensicherheit einsetzt. Eine Botschafterin der Kampagne ist Felicia, […]

Weiterlesesn

Besondere junge Musiker spielen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und Behinderungen haben besondere Bedürfnisse. Seit 50 Jahren unterstützt das kbo-Kinderzentrum München Familien und etwa 12.000 Kinder im Jahr mit einem breiten diagnostischen und therapeutischen Angebot auf ihrem Weg. Jetzt ist das kbo-Kinderzentrum, in dem Ambulanz und interdisziplinär arbeitende Klinik unter einem Dach vereint sind, zu klein geworden. Damit Kinder […]

Weiterlesesn

Finanzministerin des Landes Schleswig-Holstein Monika Heinold besuchte die FH Lübeck

Am Mittwochnachmittag, 08. August 2018 stattete die schleswig-holsteinische Finanzministerin und stellvertretenden Ministerpräsidentin Monika Heinold der Fachhochschule Lübeck im Rahmen der diesjährigen Sommertour einen Besuch ab. Unter dem Tourmotto „Schleswig-Holstein in Bewegung“ ließ sich die Finanzministerin das neue Seminargebäude auf dem Campus der FH Lübeck zeigen, das aus lMPULS-Mitteln des Landes mit insgesamt rund 9 Millionen […]

Weiterlesesn

Tag der Seenotretter am 29. Juli

Zum Tag der Seenotretter (29. Juli) fordert die Diakonie Württemberg ein europäisches Seenotrettungsprogramm, legale und gefahrenfreie Zugangswege für Flüchtlinge und ein solidarisches Gesamtkonzept für die Flüchtlingsaufnahme in Europa. „Hilfe für Schiffbrüchige ist ein Gebot der Menschlichkeit und christlicher Nächstenliebe“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, zum Tag der Seenotretter. Bei der Rettung […]

Weiterlesesn