HELLA erhält Innovationspreis in China für Batterielösungen

Die 48-Volt-Hybridisierung von Fahrzeugen ist eine kosteneffiziente Maßnahme, um die immer strenger werdenden Emissionsziele kurz- und mittelfristig zu erreichen. Der Licht- und Elektronikexperte HELLA unterstützt den Weg zu sauberer Mobilität und begleitet Autohersteller umfassend auf ihrem Weg zur Elektromobilität. Basierend auf seiner langjährigen Komponentenkompetenz liefert HELLA Subsysteme im Bereich der Elektromobilität. Kernprodukte in diesem Zusammenhang […]

continue reading

Preisgekrönt: Die Sopranistin Freja Sandkamm erhält den Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares 2020

Für ihre Rolle als Violetta in Verdis „La Traviata“ – eine Inszenierung von Inken Rahardt am Opernloft in Hamburg – bekommt Freja Sandkamm den „Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares“. In der Jurybegründung heißt es: „Freja Sandkamm legte so viel Gefühl und Temperament in ihre Darstellung der Violetta, dass nicht nur Alfredo, sondern das gesamte Publikum […]

continue reading

TRUMPF integriert die Faserlasertechnologien von SPI in sein Produktportfolio

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF hat die Umfirmierung und Verschmelzung seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft SPI Lasers in die TRUMPF Gruppe und unter der TRUMPF Marke abgeschlossen. Mit Wirkung zum 28. November 2020 firmiert die in Southampton, Großbritannien ansässige Gesellschaft SPI Lasers UK Ltd. nun unter dem Namen TRUMPF Laser UK Ltd. Die Gesellschaften SPI USA und SPI Korea […]

continue reading

Ab sofort erhältlich: Der Saisonkalender ‚Calendarium Culinarium‘ von Slow Food

Seit wenigen Tagen ist das Calendarium Culinarium erhältlich, ein Saisonkalender, der mit 50 handgezeichneten Obst- und Gemüsesorten die Vielfalt heimischer Lebensmittel abbildet. Damit werden Informationen zur Saisonalität zum wahren Blickfänger in der eigenen Küche. Der Kalender ist das erste Projekt aus dem Netzwerk von Slow Food Deutschland, das von einer Community geplant und umgesetzt wurde. […]

continue reading

Claudia Möller ist neue Leiterin der Abteilung 2 „Haus auf der Alb“

Seit heute, den 1. Dezember 2020, übernimmt Claudia Möller die Leitung der Abteilung 2 "Haus auf der Alb" im Tagungszentrum der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) in Bad Urach. Frau Möller ist seit 2015 als Leiterin der "Servicestelle Friedensbildung" an diesem Standort für die LpB tätig. Sie hat die "Servicestelle Friedensbildung" aufgebaut und als […]

continue reading

KION Battery Systems startet die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien

Neues Gemeinschaftsunternehmen der KION GROUP AG und der BMZ Holding GmbH hat seinen Betrieb erfolgreich aufgenommen Produktion und Entwicklung moderner Lithium-Ionen-Batterien für die Intralogistik auf einer Gesamtfläche von rund 4.000 Quadratmetern in Karlstein am Main Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis 2023 geplant Das Unternehmen KION Battery Systems (KBS), ein Joint Venture der KION GROUP […]

continue reading

Von der Natur lernen: Schweizer Insektenforscher und Chemiker aus China bekommen Humboldt-Forschungspreis

Jeweils 60.000 Euro vergibt die Alexander von Humboldt Stiftung an den Schweizer Insektenforscher Jérôme Casas und an den chinesischen Chemiker Biao Yu. Mit diesem Preisgeld werden sie gemeinsam mit ihren Gastgebern in Potsdam entsprechende Forschungsprojekte umsetzen: Casas zählt zu den führenden Biologen auf dem Gebiet der sensorischen Eigenschaften von Insekten und Yu zu den Spezialisten […]

continue reading

Mit Taiwan macht INTERPOL die Welt sicherer

Die diesjährige Jahresversammlung der International Criminal Police Organization (INTERPOL) musste aufgrund der Corona-Pandemie auf November 2021 verschoben werden. Gleichzeitig lockt die Krise Cyberkriminelle an, die es vor allem auf Gesundheitsdienstleister abgesehen haben. Angesichts dieser Entwicklung fordert die Republik China (Taiwan) zum ursprünglich angesetzten Zeitpunkt der INTERPOL-Jahresversammlung erneut nachdrücklich die Teilnahme an INTERPOL, um sich am […]

continue reading

Deutsche Hightech-Unternehmen besorgt über neues chinesisches Exportkontrollgesetz

Zum Inkrafttreten des ersten konsolidierten chinesischen Exportkontrollgesetzes am 1. Dezember 2020 kommentiert Jörg Mayer, Geschäftsführer des Deutschen Industrieverbands SPECTARIS: „Besorgniserregend für deutsche Unternehmen ist die im chinesischen Exportkontrollgesetz vorgesehene Ausweitung der Exportkontrolle auf alle Güter, die die nationale Sicherheit und die nationalen Interessen Chinas gefährden können. So hat Chinas Regierung bei Bedarf einen Hebel, den […]

continue reading