Fachkräfte: Mehr Mitarbeiter aus dem Ausland

Die Zahl offener Stellen in Deutschland ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen. Vielerorts fehlen Fachkräfte, vor allem in der Pflege und im Handwerk. Jetzt will die Bundesregierung mit ihrem Entwurf für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz gegensteuern. „Unternehmen, die Menschen aus Drittstaaten außerhalb der EU oder Geflüchtete einstellen möchten, könnte das Gesetz mehr Planungssicherheit geben“, sagt Stefan Haban, […]

Weiterlesesn

1.000 Asylstühle auf dem Stuttgarter Marktplatz

Wochenlang werkelten Einzelpersonen und Gruppen, Geflüchtete und Einheimische an der Gestaltung von Asylstühlen: Sie bearbeiteten, bemalten und schmückten ganz unterschiedliche Stühle, um gemeinsam ein Zeichen für den Platz für Asyl in Europa zu setzen. Zusammengekommen sind 1.000 Stühle, die zu Sammelstellen im ganzen Land gebracht und am 15. Mai auf dem Stuttgarter Marktplatz präsentiert werden. […]

Weiterlesesn

Integrations-Projekt „Coaching für geflüchtete Frauen“ der TH Lübeck im Crowdfunding-Contest

Heute, am 07. Mai 2019 startet die Crowdfunding-Kampagne der Technischen Hochschule Lübeck für das Integrations-Projekt „Coaching für geflüchtete Frauen“ auf ‚Startnex‘t im Rahmen des Deutschen Integrationspreises der Hertie-Stiftung. Das Ziel des Projektes ist es, ein Online-Coaching speziell für geflüchtete Frauen zu entwickeln, das ihnen den Einstieg in das Berufs- und Hochschulleben erleichtert und somit die […]

Weiterlesesn

Sicherheitsvorkehrungen in Indien haben funktioniert

Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision unterstützt nach dem Zyklon Fani 20.000 Familien in Indien mit Hilfsgütern. Der tropische Sturm hatte im Bundesstaat Odisha schwere Schäden verursacht. Bis zu drei Millionen Menschen sind von den Auswirkungen des Sturms betroffen. Die Zahl der Toten ist mittlerweile auf 42 gestiegen. Dass nicht viel mehr Menschen ums Leben gekommen […]

Weiterlesesn

Lazay: Zeitarbeit dient sowohl den Beschäftigten als auch der Wirtschaft

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai erklärt Sebastian Lazay, Präsident des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e. V. (BAP): „Zeitarbeit dient sowohl den Interessen der Beschäftigten als auch der Wirtschaft. Die Zeitarbeitsbranche bietet die Sicherheit eines regulären Arbeitsverhältnisses – inklusive Tarifvertrag und Branchenzuschlägen. Immer mehr Menschen, gerade jene mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem Hochschulstudium, entscheiden […]

Weiterlesesn

900 Asylstühle auf dem Stuttgarter Marktplatz

Wochenlang werkelten Einzelpersonen und Gruppen, Geflüchtete und Einheimische an der Gestaltung von Asylstühlen: Sie bearbeiteten, bemalten und schmückten ganz unterschiedliche Stühle, um gemeinsam ein Zeichen für den Platz für Asyl in Europa zu setzen. Zusammengekommen sind 900 Stühle, die zu Sammelstellen im ganzen Land gebracht und am 15. Mai auf dem Stuttgarter Marktplatz präsentiert werden. […]

Weiterlesesn

Fachkräftemangel spitzt sich zu

Heute beschäftigt sich das Bundeskabinett mit dem Berufsbildungsbericht 2019. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), erläutert einige der darin aufgeführten Entwicklungen. Dercks: "Der Berufsbildungsbericht zeigt: Die positive Entwicklung am Ausbildungsmarkt setzt sich fort. Im zweiten Jahr in Folge schlossen die Betriebe mehr Ausbildungsverträge ab als im Jahr zuvor – und das […]

Weiterlesesn

Innovation als soziale Investition: REHAU unterstützt Hilfsprojekt im Irak mit technischer Kompetenz

In Krisengebieten ist besondere Innovationskraft gefragt, um unter den schwierigen Bedingungen alltägliche Bedürfnisse wie ein warmes Zuhause zu gewährleisten. Als weltweit agierendes Familienunternehmen bringt der Polymerspezialist REHAU im Projekt „Maggie goes to Yezidi“ sein technisches Know-how in ein Bildungszentrum für geflüchtete jesidische Kinder ein, wo ihre Traumata durch Krieg, Missbrauch und Gefangenschaft behandelt werden. Ein […]

Weiterlesesn

Bessere Duldungsregeln für Geflüchtete in Ausbildung!

Dass die Bundesregierung eine Reihe von aus Sicht der Wirtschaft sinnvollen Vorschlägen des Bundesrats für eine Neugestaltung der 3+2-Regelung zur Ausbildungsduldung Geflüchteter abgelehnt hat, bedauert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Achim Dercks, stellvertretender DIHK-Hauptgeschäftsführer: "Das Duldungsgesetz wird in Kürze im Bundestag diskutiert. Die Bundesregierung hat aktuell Vorschläge des Bundesrats für eine ausbildungsfreundlichere und verständlichere […]

Weiterlesesn

Deutschkurs bei beim Kühltechnik-Spezialisten gwk: Perspektive für Menschen und Unternehmen

Am deutschen Arbeitsmarkt fehlen immer mehr Fachkräfte. Gleichzeitig warten qualifizierte Menschen, die aus dem Ausland stammen, auf die Chance, ihre Fähigkeiten einzusetzen. Wo mangelnde Deutschkenntnisse den Weg versperren, bricht gezielte Integration die Sprachbarriere auf. Deshalb stärkt die gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH ihr Team durch einen Deutschkurs im Unternehmen. Momentan nehmen sieben Mitarbeiter regelmäßig daran […]

Weiterlesesn