DIHK-Hauptgeschäftsführer Wansleben: „Das Brexit-Trauerspiel geht in die nächste Runde“

Die Unterhändler von Großbritannien und EU haben auch in der jüngsten Verhandlungsrunde keine Einigung über den Brexit gefunden. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), kommentiert die Lage enttäuscht. Wansleben: "Das Brexit-Trauerspiel geht in die nächste Runde, der Ausgang bleibt völlig offen. Die so lang erhoffte Klarheit beim Brexit lässt weiter auf sich […]

Weiterlesesn

Martin Wansleben zum NKR-Jahresbericht: Bürokratie behindert Gründung und Nachfolge

Der heute vom Nationalen Normenkontrollrat (NKR) veröffentlichte Jahresbericht 2018 steht unter der Überschrift "Einfach machen". Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hält genau das für geboten. Auch gelte es, die "Realitätslücke bei der Bürokratiekostenmessung" zu schließen. Wansleben: "Bürokratieabbau steht bei den Unternehmen regelmäßig weit oben auf der Prioritätenliste. In DIHK-Umfragen wird die […]

Weiterlesesn

Daten können jetzt in Echtzeit im LTE-Netz übertragen werden

Für einige Industrieanwender sind Echtzeit-Datenverbindungen, z.B. als serielle Verbindung zu einer Anlage einfach unabdingbar. Die Netzdienste bieten hierfür die CSD-Verbindung an, die lahme 9600 Bit/sec. liefert, sehr teuer ist und dazu auch noch ständig von Abkündigung bedroht wird. Doch jetzt gibt es eine Alternative! Die VORTIX LTE Serial Data Bridge ist die Innovation aus dem […]

Weiterlesesn

Sechs Ideen wollen überzeugen

Die 35. Bonner Ideenbörse findet am Montag, 12. November, 19 Uhr, im podium49, Schloßstraße 49, 53115 Bonn, statt. Ausrichter sind wieder die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die Synergie Vertriebsdienstleistung GmbH im podium49. Sechs kreative Ideengeber stellen dabei wieder ihre Ideen oder Innovationen vor, sie sollen die Gäste von ihrer Idee, ihrem Produkt, ihrer […]

Weiterlesesn

Energiewende-Barometer 2018: Die Stimmung ist gekippt

„Niemals zuvor haben die saarländischen Unternehmen die Auswirkungen der Energiewende auf ihre Wettbewerbsfähigkeit so schlecht beurteilt wie in diesem Jahr.“ So kommentierte IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen die Ergebnisse des IHK-Energiewende-Barometers 2018. Die neueste Unternehmensumfrage der IHK-Organisation stellt der Energiewende insgesamt ein schlechtes Zeugnis aus. Während bundesweit die Stimmung lediglich leicht in den negativen Bereich gedreht […]

Weiterlesesn

Deutliche Lebensverlängerung für Kabel

Der Kabelverschraubungsspezialist JACOB stellt mit der WADI-Serie eine neue Kabelverschraubungsfamilie mit kabelschonender Klemmtechnik vor. Statt den üblicherweise verwendeten Lamellenkörben zur Fixierung des Kabelmantels setzen die JACOB Ingenieure in dieser Serie auf eine eigens entwickelte Dichtringtechnik mit erweitertem Klemmbereich. Der Vorteil: Kabel werden nicht mehr punktuell, sondern flächig über den Kabelmantel fixiert und dadurch weniger eingeschnürt. […]

Weiterlesesn

Ausbildungsstart mit leichtem Plus

Zum Stichtag 30. September 2018 verzeichnet die IHK Heilbronn-Franken 4623 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse. Dies entspricht einem Plus von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Ausbildungsstart verlief in 2018 eher zögerlich. Nach einem leichten Minus noch im August, liegt die Zahl der eingetragenen Ausbildungsverhältnisse Ende September jetzt leicht über dem Vorjahr. Im Vergleich zu den […]

Weiterlesesn

85% empfehlen ihren Weiterbildungsabschluss weiter

Die Zufriedenheit der Teilnehmer ist hoch: 85% der Befragten würden sich heute wieder für das gleiche Weiterbildungsziel entscheiden. Für den Bezirk der IHK Magdeburg trifft dies sogar auf 90 % zu. Die Gründe für eine Weiterbildung sind vielfältig. Wie in den Vorjahren oberste Priorität hat für 66 % (Sachsen-Anhalt 71%) der Befragten die Karriereleiter hinaufzusteigen. […]

Weiterlesesn

Eckpunkte zum Zuwanderungsgesetz: Wichtiger Meilenstein für mehr Fachkräfte

„Die Einigung beim Thema Zuwanderung ist ein wichtiger Beitrag, der Deutschland und das Saarland für Fachkräfte aus aller Welt attraktiver macht. Insbesondere die Erleichterungen für Arbeitskräfte mit qualifizierter Berufsausbildung, der Spurwechsel, der eine Bleibeperspektive für bislang geduldete, aber gut integrierte Migranten definiert, sowie die Möglichkeit der zeitlich befristeten Einreise zum Zwecke der Beschäftigungssuche auch für […]

Weiterlesesn

„Nafta 2.0“ mit Licht und Schatten

Dass sich die USA und Kanada in letzter Minute auf ein neues nordamerikanisches Freihandelsabkommen (Nafta) geeinigt haben, ist laut Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), "zunächst eine gute Nachricht" für in Nordamerika aktive deutsche Betriebe. Denn die in Kanada, den Vereinigten Staaten und Mexiko präsenten Unternehmen seien auf zollfreien Warenverkehr zwischen den […]

Weiterlesesn