Im September weiterer Videoüberwachungs-Workshop mit Dahua bei INCOM

Am 24. September bietet der Bonner VAD INCOM einen weiteren Dahua Workshop an. Thema ist die Produkt- und Funktionsvielfalt des weltweit zweitgrößten Kameraherstellers, bei dem täglich ca. 100.000 Kameras vom Band laufen. Der Workshop richtet sich sowohl an Errichter und Wiederverkäufer, als auch an Endkunden aus Industrie, Handel oder Transport, die sich über die Möglichkeiten […]

Weiterlesesn

TÜV SÜD übernimmt Mehrheit der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG

Mietwagen, Car-Sharing, Flottenmanagement – die Überprüfung des Fahrzeugzustands spielt vor dem Hintergrund zunehmender Frequenz und daraus folgendem  Zeit- und Kostendrucks insgesamt eine immer größere Rolle. Der Digital Vehicle Scan (DVS) benötigt für die Erfassung des Fahrzeugzustandes nur 30 Sekunden. Dabei dokumentiert das Scan-System (DVS) während der Durchfahrt aktuell mit bis zu 22 Kameras den Außenzustand […]

Weiterlesesn

Betreiber des Laerdal Tunnels in Norwegen setzen auf Lantech PoE Switche

Der Lærdal-Tunnel ist ein 24,51 km langer Straßentunnel der Europastraße E16 und liegt etwa 175 – 200 km nordöstlich von Bergen, der zweitgrößten Stadt Norwegens. Die E16 ist die Hauptstraße zwischen den beiden größten norwegischen Städten Oslo und Bergen. Damit ist der Lærdal-Tunnel einer der wichtigsten Norwegens und wurde im Jahr 2000 eröffnet und ist […]

Weiterlesesn

Honda e mit serienmäßigem Kamerasystem

Innovative Technik bietet Vorteile für Sicherheit und Aerodynamik Größeres Sichtfeld und kleinere tote Winkel Reservierungen für Elektrofahrzeug online bereits möglich Größeres Sichtfeld, weniger Luftwiderstand: Der neue Honda e verfügt anstelle klassischer Außenspiegel über ein serienmäßiges Kamerasystem. Die erstmals in der Kleinwagenklasse eingesetzte Technologie bietet entscheidende Vorteile in Sachen Design, Sicherheit und Aerodynamik. Das bereits im […]

Weiterlesesn

Renommierter Studienpreis an Ilmenauer Absolventen für bedeutenden Beitrag zu Kamerazoomsystemen der Zukunft

Der Ilmenauer Absolvent Leonhard Lenk ist mit dem Studienpreis 2018 der SEW-EURODRIVE-Stiftung ausgezeichnet worden. Die Stiftung zeichnet jährlich einige wenige Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für herausragende Leistungen aus. Der Preis wurde vor wenigen Tagen im Schloss Bruchsal bei Karlsruhe übergeben. Leonhard Lenk erhielt die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung für seine Masterarbeit, […]

Weiterlesesn

EyeMulti-Inspect – Mit Machine Learning den Defekten auf der Spur

EyeMulti-Inspect ist ein extrem robuster und industriell nutzbarer Hardware-Aufbau zur Prüfung von z.B. Geometrien und Oberflächen in einer Prüfanlage, oder inline in einem Fertigungsprozess. Die vier unterschiedlichen Hardware-Aufbauten werden alle von der EyeVision Software unterstützt und alle Prüfprogramme können mit EyeVision angefertigt werden. Dabei stehen dem Anwender sämtliche Befehle der EyeVision Software zur Verfügung, unter […]

Weiterlesesn

TÜV Rheinland eröffnet Lichttechnik-Labor in Berlin

TÜV Rheinland hat in Berlin eines der weltweit modernsten Prüfzentren für Scheinwerfer und Heckleuchten an Fahrzeugen in Betrieb genommen. Was die Augen für den Menschen, sind intelligente Scheinwerfersysteme fürs Auto. Adaptive LED-Autoscheinwerfer assistieren dem Fahrer beim Erkennen von Hindernissen und Gefahren. Die Scheinwerfer reagieren auf Geschwindigkeit, Wetter-, Sicht- und Fahrbahnverhältnisse, können Kurven ausleuchten und passen […]

Weiterlesesn

EyeMulti-Inspect – Mit Machine Learning den Defekten auf der Spur

EyeMulti-Inspect ist ein extrem robuster und industriell nutzbarer Hardware-Aufbau zur Prüfung von z.B. Geometrien und Oberflächen in einer Prüfanlage, oder inline in einem Fertigungsprozess. Die vier unterschiedlichen Hardware-Aufbauten werden alle von der EyeVision Software unterstützt und alle Prüfprogramme können mit EyeVision angefertigt werden. Dabei stehen dem Anwender sämtliche Befehle der EyeVision Software zur Verfügung, unter […]

Weiterlesesn

Erstmals auf der AEE 2019: SICK präsentiert berührungslose Lokalisierungssysteme für den Rohbau

Bei der erstmaligen Teilnahme an der Automotive Engineering Exposition AEE in Nürnberg vom 4. – 5. Juni 2019 präsentiert SICK, einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen, mit dem BPS5400 ein kameragestütztes Lokalisierungssystem für Fahrzeugkarossen auf Skid-Trägern. Im Gegensatz zu mechanischen Reference-Positionier-Systemen (RPS) punktet die berührungslos arbeitende Komplettlösung von SICK […]

Weiterlesesn