Wie bewerten Menschen ihre Region als Arbeitsumfeld? – Vorpommern ist Teil einer bundesweiten Befragung

Mit einer groß angelegten Befragung wollen sieben ländlich geprägte Regionen, darunter Vorpommern, in ganz Deutschland herausfinden, wie Menschen ihr Arbeits- und Lebensumfeld im ländlichen Raum wahrnehmen. „Warum leben die Menschen genau hier? Was wären Alternativen? Wie hat sich die Arbeit durch Corona verändert? Solche und viele weitere Fragen sollen uns helfen, die Wahrnehmung der ländlichen […]

continue reading

WLV-Präsident Beringmeier: „Bauern wollen künftig mehr Tierwohl umsetzen“

Das derzeitige Baurecht behindert den Umbau von Ställen in Richtung höherer Tierwohlstandards, die Landwirtinnen und Landwirte bei der Umgestaltung gerne berücksichtigen würden. Bereits im Koalitionsvertrag war vereinbart worden, künftig Stallumbauten zur Schaffung von mehr Tierwohl zu ermöglichen. In der Folge fordern u. a. die Borchert-Kommission, der Agrargipfel mit der Bundeskanzlerin sowie jüngst der Bundesrat in […]

continue reading

Landschaftspflege ist Landwirtschaft mit Zukunftskompetenz!

Der Landwirtschaft kommt beim Schutz unserer natürlichen Ressourcen entscheidende Bedeutung zu. Am Welttag des Artenschutzes stellt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) Vorbilder der Landwirtschaft vor, die wegen ihrer Gemeinwohlleistungen als echte Zukunftsbetriebe gelten! Die Folgen von Klimakrise und Artenschwund zehren am Naturkapital und gefährden somit substanziell unsere Kulturlandschaften. Ohne viele Landwirtinnen und Landwirte würde […]

continue reading

LandFrauen positionieren sich zur Farm-to-Fork-Strategie

„Mit einer ausgereiften Strategie bieten sich vielfältige Chancen für unsere Landwirtschaft – gesellschaftliche Akzeptanz und eine stärkere Wertschätzung für unsere Lebensmittel sind positive Aussichten“, äußert sich Petra Bentkämper, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes (dlv) anlässlich des vom dlv-Fachausschuss Landwirtschaft erarbeiteten Positionspapiers zur Farm-to-Fork-Strategie. „Dazu bedarf es im Vorfeld allerdings einer fundierten wissenschaftlichen Folgenabschätzung unter Berücksichtigung ökologischer, […]

continue reading

Am Bodensee entsteht eine „Insektenfördernde Region“

Die Bodensee-Stiftung will in den kommenden vier Jahren die „Insektenfördernde Region Bodensee“ etablieren. Gemeinsam mit Akteuren aus den Landkreisen Bodenseekreis und Konstanz soll eine regionale Allianz für Insektenförderung entstehen. Ziele sind unter anderem mehr und wirksamere Insektenschutzmaßnahmen, mehr Erfahrungsaustausch und Kompetenzentwicklung sowie eine verbesserte Wertschätzung und Inwertsetzung von regionalen Lebensmittel, die zur Insektenförderung beitragen. Die […]

continue reading

Durchbruch im Dauerkonflikt zwischen Landwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel

In einer Gemeinsamen Erklärung haben die führenden Wirtschaftsverbände der Landwirtschaft und des Handels, der Deutsche Bauernverband e.V. (DBV), der Deutsche Raiffeisenverband e.V. (DRV) und der Handelsverband Deutschland (HDE), heute bekanntgegeben, die Zusammenarbeit in der Lieferkette grundlegend verbessern und künftig Konflikte gemeinsam lösen zu wollen. Zu diesem Zweck soll kurzfristig eine „Zentrale Koordination Handel-Landwirtschaft“ (Koordinationszentrale) gegründet […]

continue reading

Neuer Solarpark

Bis 2050 soll Strom in Deutschland nahezu vollständig aus Erneuerbaren Energien stammen. Photovoltaik spielt dabei eine wichtige Rolle. Carsten Hoffmann, Vorstand GGEW AG, erklärt: „Mit Blick auf die politischen Ziele der Regierung wird die GGEW AG ihren Erzeugungsanteil von Photovoltaik durch weitere Projekte erhöhen, daher haben wir in Erbach-Lauerbach im Odenwald einen neuen Solarpark errichtet.“ […]

continue reading

Pläne der Bundeslandwirtschaftsministerin gefährden Wertschöpfung und Arbeitsplätze in der Thüringer Landwirtschaft

Der Thüringer Bauernverband (TBV) sieht in den gestern von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner vorgestellten Plänen über die nationale Ausgestaltung der Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) einen Angriff auf die mittelständischen Strukturen der Thüringer Landwirtschaft. „Drei Prozent Brachfläche, mehr Umweltmaßnahmen und weniger Geld für die größeren mittelständischen Landwirtschaftsbetriebe in Thüringen zugunsten westdeutscher Familienbetriebe – damit legt Klöckner die […]

continue reading

Milchdialog: LEH Gespräche können Chance für Verständigung über die gesamte Wertschöpfungskette sein

Die am Milchdialog teilnehmenden landwirtschaftlichen Verbände und Organisationen arbeiten seit einigen Wochen maßgeblich daran mit, dass die Gespräche mit dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH) strukturiert, organisiert und möglichst basisdemokratisch ablaufen können. „Es zahlt sich jetzt aus, dass wir uns schon vorher untereinander um einen Austausch bemüht haben, konkrete Zielvorstellungen formuliert haben und unsere Positionen im Vorfeld gemeinsam […]

continue reading

ISB beteiligt sich an Tutorspace GmbH aus Ludwigshafen

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft, die Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung in Rheinland-Pfalz mbH (WFT) aus Mitteln des Innovationsfonds II, an der TutorSpace GmbH aus Ludwigshafen. Beim Innovationsfonds Rheinland-Pfalz II handelt es sich um eine Fördermaßnahme des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Der Fonds wird mitfinanziert durch die […]

continue reading