Wohnungsbautag: GdW-Präsident Axel Gedaschko fordert Wohnraumoffensive 2.0 – und Rechtsanspruch auf Förderung für Klimaschutz

Beim heute virtuell stattfindenden Wohnungsbautag in Berlin hat die Wohnungswirtschaft eine echte Wohnraumoffensive 2.0 gefordert. „Günstige Wohnungen entstehen nur dann, wenn alle Stellschrauben für Investitionen in bezahlbares Bauen richtig eingestellt sind: Baukosten, Baulandpreise, Bauauflagen und mehr. Das ist aber überhaupt nicht der Fall, auch nach sieben Jahren Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen nicht“, sagt […]

continue reading

Immobilien – Boom ohne Ende?

. Kaufimmobilien Vor einem Jahr, zu Beginn der Corona-Pandemie, stellte sich die Immobilienbranche in Hessen die Frage: Gehen die Immobilienpreise durch die Corona-Pandemie jetzt wieder nach unten? Die Prognosen lauteten, dass der Markt trotz der Krisensituation dennoch weitestgehend stabil bleibt. Nach nunmehr einem Jahr im Krisenmodus kann man im Hinblick auf die Preise von Ein-familienhäusern […]

continue reading

Dawonia setzt bei CO2-Reduktion auf GETEC Green eHeating

Die Dawonia, mit 30.000 Wohneinheiten eines der größten Wohnungsunternehmen in Süddeutschland, hat sich zum Ziel gesetzt, den CO2 Footprint in ihrem Bestand in den nächsten Jahren weiter deutlich zu verringern. Im Zuge dessen will die Dawonia den Teil ihres Wohnungsbestands, der aktuell mit Nachtspeicherheizungen ausgerüstet ist, in diesem Jahr mittels GETEC Green eHeating auf klimaneutrale […]

continue reading

Neue Daten zeigen: Wohnungswirtschaft dämpft Mietpreisentwicklung mit günstigem Wohnraumangebot in ganz Deutschland

Die sozial orientierten Vermieter der Wohnungswirtschaft dämpfen mit ihren günstigen Mieten die Preisentwicklung auf den Wohnungsmärkten in ganz Deutschland. Die Nettokaltmieten in den vermieteten Wohnungen der Wohnungswirtschaft lagen im ersten Quartal 2021 deutschlandweit bei durchschnittlich 5,86 Euro pro Quadratmeter und Monat. Dieses günstige Preisniveau zeigt sich auch bei den Mietangeboten der Wohnungsunternehmen. Das veranschaulicht eine […]

continue reading

Moderne Kommunikationsplattformen – digitale Alleskönner für sicheren Wohnkomfort

Das smartapart-Tablet ist ein digitaler Alleskönner – es dient als Infoboard, also eine Art digitales schwarzes Brett, als moderner Verbrauchszähler und als Plattform für die Kommunikation zwischen der Hausverwaltung und den Mietern. Die Verwaltung kann ihren Mietern wichtige Informationen – etwa zu Handwerkerterminen, temporären Versorgungsunterbrechungen oder die Ankündigung der Nebenkostenabrechnung unkompliziert per Mausklick direkt auf […]

continue reading

LIP Invest kauft Logistikimmobilie im Landkreis Dingolfing-Landau

LIP Invest, führender Investmentmanager für Logistikimmobilien in Deutschland, erwirbt in Frontenhausen, Sonnenstraße 10, eine vollvermietete, 2009 errichtete Bestandsimmobilie, bestehend aus drei einzeln nutzbaren Logistikhallen. Die Hallen vereinen eine Gesamtlogistikfläche von 25.500 Quadratmeter, wovon die Haupthalle mit 22.500 Quadratmeter den Großteil einnimmt. Sie kann mithilfe zweier Brandschutz-Schiebetüren in fünf Einheiten unterteilt werden. Die Größe der Lagerhallen […]

continue reading

KIWI stattet voll digitales Wohnquartier in Erfurt aus

. Das Europakarree in Erfurt, das mit zahlreichen Smart-Home- und Smart-Building-Lösungen ausgestattet wird, erhält das digitale Schließsystem von KIWI. In dem Quartier können die Bewohner u. a. die Beleuchtung, die Beschattung und die Wärmeabgabe in den Wohnungen digital steuern. Neben dem digitalen Schließsystem von KIWI gibt es im Karree u. a. ein Überwachungssystem für Fahrrad- […]

continue reading

Neue Fenster, neue Leitungen: Erster Bauabschnitt im Ossietzky-Quartier läuft

Es ist die aktuell größte Baustelle der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft (SWG) in Nordhausen: Seit Mitte März laufen die Sanierungsarbeiten im Ossietzky-Quartier, das bis 2025 klimagerecht umgebaut werden soll. Derzeit konzentrieren sich die Modernisierungsarbeiten auf den Wohnblock in der Dr.-Robert-Koch-Straße 4-18. In dem Plattenbau werden die Trinkwasser- und Abwasserleitungen sowie die Lüftungsschächte getauscht, außerdem wird der Brandschutz […]

continue reading

Neue Mitte Südstadt: Große Entwicklungen für den Stadtteil

Der Architektenwettbewerb zur Bebauung des ehemaligen Versorgungsamts in der Frankfurter Straße in der Kasseler Südstadt ist entschieden. In den nächsten Jahren entstehen auf dem Areal 350 Wohnungen und ein Quartiersplatz. Die Kasseler Südstadt hat in Zukunft eine neue Mitte: Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte I Wohnstadt (NHW) wird auf dem Grundstück des ehemaligen Versorgungsamts in der […]

continue reading