NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogel des Jahres

Die erste öffentliche Wahl zum „Vogel des Jahres 2021“ vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) geht in die heiße Phase: Ab dem 18. Januar können alle Menschen in Deutschland bestimmen, welcher der folgenden zehn nominierten Vögel das Rennen macht: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, Haussperling, Kiebitz oder […]

continue reading

NABU Berlin: Bau- und Supermärkte sollen kein Streusalz mehr verkaufen

Viele Bau- und Supermärkte in Berlin verkaufen noch immer Streusalz in 10-Liter-Säcken oder Eimern. Streusalz ist aber bereits seit einigen Jahren für den privaten Gebrauch verboten, da es der Umwelt erheblichen Schaden zufügt: Das Streusalz reichert sich in den Böden an, belastet die Gewässer und schädigt die ohnehin schon dürregeplagten Straßenbäume. Ökologische Alternativen wie Splitt, […]

continue reading

Aktivurlaub ohne Flug: Wikinger Reisen legt nochmals gut 40 Reisen drauf

Aktivurlaub braucht keinen Flug: Wikinger Reisen legt nochmals 40 Wander- und Radtrips ohne Flieger drauf – zusätzlich zum Katalog 2021. Outdoorfans sind in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den Niederlanden unterwegs. Mal in kleinen Gruppen, mal individuell. Ganz easy entlang des Bodensees. Sportlich-knackig in Bergsteigerdörfern im Sellrain. Oder irgendwo dazwischen von Neubrandenburg bis Mittenwald. […]

continue reading

Kostenexplosion: A26 Ost jetzt offiziell doppelt so teuer. Senat gibt sich ahnungslos. NABU Hamburg fordert umgehenden Stopp

Das Autobahnprojekt A26 Ost wird laut dem Finanzierungs- und Realisierungsplan (FRP) der neu gegründeten Autobahn GmbH mit 1,8 Mrd. Euro doppelt so teuer wie ursprünglich geplant. Erst Ende Dezember zeichnete der NABU Bundesverband die A26 Ost mit dem Negativ-Preis „Dinosaurier des Jahres 2020“ aus. Als Reaktion bekräftigte der Hamburger Senat, dass für die Autobahn lediglich […]

continue reading

NABU: Rekordbeteiligung bei der Stunde der Wintervögel zeichnet sich ab

Am zurückliegenden Wochenende (8. bis 10. Januar) fand die „Stunde der Wintervögel“, Deutschlands größte Mitmach-Aktion, bereits zum elften Mal statt. Alle waren dazu aufgerufen, eine Stunde lang in den Gärten und Parks die Vogelwelt zu beobachten sowie diese Beobachtungen dem NABU mitzuteilen. Mit der Zählaktion möchte der NABU ein möglichst genaues Bild von der Vogelwelt […]

continue reading

Gemeinde Fischbachtal, Geo-Naturpark und NABU-Ortsgruppe: Weiterer Jahresbaum auf der Wiese der Obstsorten des Jahres gepflanzt

Wer in diesen Tagen auf dem beliebten „Pfad der Vielfalt“ im Fischbachtal unterwegs ist, kann sich auf der Streuobstwiese über Zuwachs freuen. Auf der Strecke zwischen den Ortsteilen Niedernhausen und Billings hat das Geopark-vor-Ort-Team gemeinsam mit der NABU-Ortsgruppe Fischbachtal bereits vor einigen Jahren mit der Pflanzung der Obstsorten des Jahres begonnen. Nun folgte mit der […]

continue reading

Wird Vogelbeobachtung zum neuen Lockdown-Trend?

Es ist Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion und jede*r kann dabei sein: Vom 08. bis 10. Januar ruft der NABU dieses Jahr bereits zum elften Mal alle Naturbegeisterten dazu auf, an der „Stunde der Wintervögel“ teilzunehmen. Eine Stunde lang sollen die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park gezählt und anschließend gemeldet […]

continue reading

NABU: Vogelzählung bietet positives Naturerlebnis

Ab kommendem Freitag rufen der NABU und sein bayerischer Partner LBV wieder alle Vogelfreundinnen und -freunde dazu auf, bei der „Stunde der Wintervögel“ die gefiederten Gäste im Garten, am Balkon oder im Park zu erfassen und zu melden. Die „Stunde der Wintervögel“ ist die größte wissenschaftliche Mitmachaktion Deutschlands. 2020 hatten sich an der Aktion mehr […]

continue reading