Im öffentlichen Interesse: Tragwerksbau mit Nagelplattenbindern

Ostfildern (GIN). Kommunen sind gehalten, bei der Vergabe von Bauaufträgen das Wirtschaftlichkeitsgebot zu beachten. Öffentliche Bauvorhaben lassen sich mit maßgenau vorgefertigten Nagelplattenbindern sicher, schnell und wirtschaftlich ausführen. Das ist u.a. darauf zurückzuführen, dass die statische Bemessung jedes einzelnen Binders wie auch des Tragwerks als Ganzem von Nagelplattenbinderherstellern, die der Gütegemeinschaft Nagleplattenprodukte e.V. (GIN) angehören, als […]

Weiterlesesn

Einheitliche Linie im Außenbereich

Mit steigenden Temperaturen und vermehrten Sonnenstunden wird nach der kalten Jahreszeit wieder die Garten- und Terrassensaison eingeläutet. Bei der Gestaltung der Außenbereiche setzen viele auf großformatige Pflanzkästen. Doch ihr Transport und Aufbau erweisen sich aufgrund ihres hohen Gewichts und der zeitintensiven Montage oftmals als umständlich. Die Firma Richard Brink erleichtert den Vorgang mit seinen modularen […]

Weiterlesesn

Tragwerks-Montage mit Pfiff

Zimmereien, die dank anhaltend sehr guter Auftragslage immer öfter an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, können aufatmen: Als wirtschaftliche Alternative zum einzeln geplanten, auf der Baustelle zeitintensiv von Hand gezimmerten Pfettendach bietet sich die rationelle Tragwerksausführung mit Nagelplattenbindern an. „Beim Tragwerksbau sind in der Halle maßgenau vorgefertigte Nagelplattenbinder rein handwerklichen Konstruktionen mindestens ebenbürtig. Unter Renditegesichtspunkten erweisen sie […]

Weiterlesesn

IK unterstützt Plan der Umweltministerin für umweltfreundliche Verpackungsgestaltung und mehr Kunststoff-Recycling

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. unterstützt den von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorgelegten 5-Punkte-Plan für umweltfreundliche Verpackungsgestaltung und mehr Kunststoff-Recycling. In die geplanten Gespräche des Bundesumwelt-ministeriums mit Handel und Herstellern wird sich auch die IK gerne einbringen. „Kunststoffverpackungen sind oft die Antwort, wenn es um nachhaltigen Konsum und ökologische Verpackungslösungen geht. Dort, wo ihre einzigartigen Schutzfunktionen […]

Weiterlesesn

Gesunder Holzbau voll im Trend

Bei den elka Holzwerken, seit drei Generationen in Familienhand, geht man aus Tradition gern eigene Wege. So setzte Firmeninhaber Karl-Robert Kuntz bereits auf Platten aus frischen Fichtenholz, als Diskussionen um VOC und Formaldehyd noch in den Anfängen steckten und belächelt wurden. Nun ist das mittelständische Unternehmen aus dem Hunsrück zum Vorreiter geworden. Seine innovative Platte […]

Weiterlesesn

Weltweit einzigartig – Fischer entwickelt OP-Leuchte für Reinräume weiter

Licht ist erwiesenermaßen ebenso Voraussetzung für gutes Sehen wie für die Stimmung und die Gesundheit. Und so benötigen auch Ärzte für verschiedene Anwendungen im OP unterschiedliche Lichtfarben – sei es, damit die Augen des Chirurgen bei langen Operationen nicht ermüden oder sie Kontraste auf dem Monitor bzw. einzelne Gewebeschichten besser erkennen. Um den unterschiedlichen lichttechnischen […]

Weiterlesesn

Städtischer Wohnungsbau im Zeichen der Verdichtung: Ausbau von Dachgeschossen großzügig gestalten

Bereits bebaute Flächen für zusätzlichen Wohnraum zu nutzen, lautet in zahlreichen deutschen Städten eine wichtige Maxime. Weil die Ausdehnung in der Fläche längst an ihre Grenzen stößt, denken Architekten und Planer verstärkt an Lösungen auf höheren Niveaus: an den Ausbau von Dachgeschossen, die bislang ein Schattendasein geführt haben und nun ein leuchtendes Beispiel für intelligente […]

Weiterlesesn

Barracuda Racing Wheels Europe: Candyrote Ultralight Project 2.0 am Mercedes C-Klasse Coupé (C205)

Ein Kerngedanke des Tunings ist bekanntlich die Individualisierung des Fahrzeugs. Ein essenzieller Ansatzpunkt, um den eigenen Wagen in ein unverwechselbares Einzelstück zu verwandeln sind dabei natürlich die Felgen. Besonders vielfältig ist das Angebot bei den Rädern aus dem Hause Barracuda Racing Wheels. Sie können optional in jeder Candy-Wunschfarbe oder RAL-Farbe beschichtet werden – somit sind […]

Weiterlesesn

Von Althaus zu Bauhaus

Um die architektonischen Beschränkungen veralteter Raumaufteilungen und unmodischer Baustile radikal zu durchbrechen, entschieden sich zwei junge Bauherren im schwedischen Särö für eine Renovation im Bauhaus-Stil. Das Fassadensystem Schüco FW 50+.HI sowie das Schiebe-Hebeschiebesystem Schüco ASS 50 stellten sich dabei als ideale Funktionselemente heraus, um den Lichteinfall und die Aussicht auf die umliegende Landschaft zu maximieren, […]

Weiterlesesn

Energieeffizienz in farbigem Gewand

Das RAL Gebäude in Bonn trägt die Identität des Bauherrn und Gebäudenutzers unmissverständlich in der Fassade. Insgesamt 428 motorisch dem Sonnenstand nachgeführte Schüco Großlamellen ALB sorgen vor nahezu allen Büro- und Besprechungsräumen für Beschattung und reduzierten Wärmeeintrag. Die Besonderheit: Die siebbedruckten Glaslamellen bedienen sich des schier endlos breiten RAL Farbspektrums, für das das Institut seit […]

Weiterlesesn