Pferdehaltung: Hobby oder Beruf?

Die steuerliche Einordnung von Pferdebetrieben ist problematisch. Gewerbe? Liebhaberei? Umsatzsteuerpauschalierung? Ständig sind es die gleichen Fragen, die gestellt werden. Die Nähe der Reiterei zum privaten Hobby lässt jeden Finanzbeamten kritisch aufhorchen. Während es einkommensteuerlich in erster Linie um die Gewinnerzielungsabsicht sowie die Art der Einkünfte geht, dreht es sich bei der Umsatzsteuer ständig um 19 […]

Weiterlesesn