Lungenoperationen ohne Voll-Narkose

Direkt nach der Lungenoperation war Karlheinz Vetter (81) ansprechbar, konnte sich selbst auf den Rücken drehen und selbständig vom OP-Tisch wieder in sein Bett rutschen. Schmerzen hatte er keine. „Ich bin einfach wieder aufgewacht“, erzählt der erste Patient, der sich auf eine neue minimal-invasive Thoraxchirurgie mit einem neuen OP-Verfahren ohne Vollnarkose am Klinikum Darmstadt eingelassen […]

Weiterlesesn

TÜV Rheinland: Zertifikat gibt Schmerzpatienten bei Klinikwahl Orientierung

Sie schränken die Beweglichkeit ein, stören den Schlaf, führen zu Erschöpfung und belasten die Psyche – nach Schätzungen der Deutschen Schmerzgesellschaft. leiden rund 17 Prozent aller Deutschen unter chronischen Schmerzen. Der Aktionstag gegen Schmerz am 4. Juni soll die Öffentlichkeit sensibilisieren und dazu beitragen, die Situation von Schmerzpatienten zu verbessern. Diese benötigen beispielsweise im Falle […]

Weiterlesesn

Bundesweiter Aktionstag gegen den Schmerz

Das Zentrum für Schmerztherapie Karlsruhe beteiligt sich mit einer Informationsveranstaltung am achten bundesweiten Aktionstag gegen den Schmerz. Im Rahmen des „Aktionstages gegen den Schmerz“ ruft die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. immer am ersten Dienstag im Juni Kliniken, ärztliche oder psychologische Praxen, schmerztherapeutische Einrichtungen, Apotheken und Pflegedienste, Heime, Physiotherapeuten sowie die Medien auf, das Thema „Schmerz“ verstärkt […]

Weiterlesesn

Neue Räume für die stationäre Multimodale Schmerztherapie

Das Team des Zentrums für Schmerztherapie freut sich über die verbesserte Raumsituation für die stationäre Betreuung von Patienten mit chronischen Schmerzen. Aktuell konnten die neuen Zimmer integriert in den Stationsbereich der Psychosomatik bezogen werden. Sie sind vorgesehen für Patienten mit chronischen, das heißt, lange andauernden Schmerzen, die nicht ursächlich behandelbar sind. Für diese gibt es […]

Weiterlesesn

Die tapferen Vier

. Die 100 % natürliche Paste OFFICINALIS® besteht aus Tonerde (Kaolin), Arnika und Teufelskralle. Da Kaolin Viren und Bakterien neutralisieren kann und so vor deren Ausbreitung schützt, können Haut und Blut regenerieren. Die infizierten Wunden werden gereinigt. Die Paste hat heilende, ausbalancierende und stimulierende Eigenschaften. Arnika verfügt über entzündungshemmende, schmerzlindernde und abschwellende Wirkstoffe. Die Teufelskralle […]

Weiterlesesn

Rückenstark durch den Tag

Egal ob beim klassischen Bürojob oder am Industriearbeitsplatz – unser Rücken erfährt am Arbeitsort oft nicht die nötige Beachtung. Dabei sind Rückenschmerzen die häufigste Ursache für Krankmeldungen. Besonders strapaziös ist die Arbeit für die vielen Arbeitnehmer in der Produktion an einem Industriearbeitsplatz. Trotz der fordernden Arbeit spielen Rückenfreundlichkeit und Ergonomie kaum eine Rolle – auch […]

Weiterlesesn

Auf dem Weg zu einer integrativen Palliativmedizin

Aus Sicht von Thomas Breitkreuz, ärztlicher Direktor der Filderklinik in Filderstadt Bonlanden, stellt die integrative Palliativmedizin eine sinnvolle und patientenzentrierte Verbindung von konventionellen und komplementären Behandlungsmethoden dar. Dabei hebt er hervor: „Statt des „Entweder-Oder“ geht es heute um zukunftsorientierte Modelle eines „Sowohl-als-auch“. Seiner Einschätzung zufolge sind komplementärmedizinische Behandlungsangebote im Rahmen der palliativmedizinischen Versorgung besonders sinnvoll, […]

Weiterlesesn

Individuelles Kniegelenk bei Arthrose: Schonendes Verfahren verkürzt Heilungsphase

In Deutschland erhalten jährlich über 160.000 Menschen ein künstliches Kniegelenk. Die Malteser Kliniken in Duisburg setzen ein schonendes Verfahren ein: den sogenannten Teilersatz des Kniegelenks. Hierbei passt sich nicht das Gelenk dem Implantat an, sondern das Implantat dem Gelenk. Bei der Operation wird deutlich weniger gesunder Knochen und Knorpel abgetragen. So verringern sich die Schmerzen […]

Weiterlesesn

Förderverein proklinikum unterstützt mit 11.000 Euro die Durchführung minimalinvasiver Wirbelsäulenoperationen am Klinikum Esslingen

Durch zahlreiche Projekte engagiert sich der Förderverein proklinikum schon seit über  25 Jahren für das Patientenwohl und die Mitarbeiterzufriedenheit im Klinikum Esslingen. Die Optimierung der Patientenversorgung stellt dabei ein wichtiges Ziel dar. So konnte jetzt ein MAPN System (Mikroskopisch Assistierte Perkutane Nukleotomie) für die Wirbelsäulenchirurgie im Klinikum Esslingen beschafft werden. Diese System erlaubt durch deutlich […]

Weiterlesesn

Am 15. März ist Tag der Rückengesundheit – da sollten Sie mal drüber schlafen

Das Wichtigste für einen gesunden Rücken sind Bewegung und moderate Belastung. Oft unterschätzt wird dagegen die Bedeutung des gesunden Liegens. Die rund 150 Muskeln, die unsere Wirbelsäule stützen, erschlaffen im Tiefschlaf. Diese Stützfunktion übernimmt eine gute Matratze, damit die Wirbelsäule dennoch natürlich gelagert wird und die Bandscheiben optimal mit Flüssigkeit aufgetankt werden können. Während der […]

Weiterlesesn