1. Tertial: Historischer Umsatzeinbruch im Modehandel

Der andauernde Lockdown hat dem stationären Modehandel einen historischen Umsatzeinbruch beschert. Nach ersten Hochrechnungen des BTE haben Boutiquen, Modefilialisten und Bekleidungshäuser in den ersten vier Monaten dieses Jahres gegenüber 2020 rund 40 bis 50 Prozent an Umsatz verloren. „Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 gehen wir aktuell von Einbußen um 60 Prozent aus“, berichtet BTE-Sprecher Axel […]

continue reading

Hanni Rützlers FOOD REPORT 2022

  Wie Corona langfristig unser Konsum- und Essverhalten verändert Die durch die Pandemie erzwungenen Veränderungen in der Nahrungsmittelwirtschaft können jetzt mit einem kritischen und zugleich weitsichtigen Blick beobachtet werden. Entscheidend wird in diesen Zeiten des Umbruchs die Fähigkeit einzuschätzen, was bleibt und sich bewährt, aber auch was sich nicht über die Krise hinweg etabliert. Im künftigen New […]

continue reading

Schweizer Electronic AG: Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2021

. Auftragseingang gegenüber dem ersten Vorjahresquartal verdoppelt   Umsatz steigt im ersten Quartal um 6,9 Prozent EBITDA-Quote mit -6,2 Prozent aufgrund gestiegener Aufbaukosten des Werkes in China leicht erhöht Prognose für 2021 bestätigt – Management weiterhin optimistisch Die SCHWEIZER Gruppe konnte trotz der Beeinträchtigungen der Covid-19-Panademie von der weltwirtschaftlichen Erholung profitieren.  Der Auftragseingang im ersten […]

continue reading

Starker Start ins Geschäftsjahr 2021 – Prognose erhöht

Auftragseingang in Wert und Stück liegt bei 1,32 Mrd. € und 46,1 Tsd. Fahrzeugen Umsatz im 1. Quartal erreicht 959 Mio. €  EBIT steigt auf 72,1 Mio. €, EBIT-Rendite erhöht sich auf 7,5 Prozent Nettoguthaben von 248 Mio. € aufgebaut Prognose 2021 angehoben: Auftragseingang 4,2 Mrd. € – 4,5 Mrd. €, Umsatz 4,0 Mrd. € – 4,2 Mrd. € und EBIT 300 Mio. […]

continue reading

Breiteres Angebot und Einstieg in neue Wachstumsmärkte

Die Sonova Holding AG, ein führender Anbieter von Hörlösungen, hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Consumer Division von Sennheiser electronic GmbH & Co. KG (Sennheiser) unterzeichnet. Die Sennheiser Consumer Division umfasst vor allem das Geschäft mit Kopfhörern und Hearables für Privatkunden. Sie passt hervorragend zur Strategie von Sonova, Innovationen im Bereich der Hörerlebnisse voranzutreiben und […]

continue reading

Virtuelle Hauptversammlung der HOMAG Group AG

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat die HOMAG Group AG ihre Hauptversammlung zum zweiten Mal virtuell durchgeführt. Die Präsenz des Grundkapitals lag bei rund 86 Prozent. Auf der Hauptversammlung wurden die bislang bereits gerichtlich bestellten Aufsichtsratsmitglieder Dr. Steffen Lorscheider, Rechtsanwalt und Notar, Partner der Anwaltssozietät Spieker & Jäger, und Dr. Jochen Weyrauch, stellvertretender Vorsitzender des […]

continue reading

Climate FieldView™ von Bayer und CLAAS TELEMATICS vereinfachen Bewirtschaftungsmaßnahmen durch offenen Datenaustausch

Climate FieldView™, das umfassendste Managementsystem der Climate Corporation (dem Unternehmensbereich Digitale Landwirtschaft der Bayer AG) und CLAAS TELEMATICS lassen sich per CLAAS API ab sofort vernetzen. Damit wird der Datenaustausch in beide Richtungen für die schlagbezogene, teilflächenspezifische Dokumentation ermöglicht. Durchgängige Datenflüsse sind für die Präzisionslandwirtschaft unerlässlich. Für eine erfolgreiche Dünge-, Pflanzenschutz- und Aussaatstrategie werden unter […]

continue reading

Der erste Abend im Restaurant? Bitte mit Schatzi!

  Die Menschen haben das Ausgehen stark vermisst 70 % wollen schon in der ersten Woche essen gehen Am wichtigsten: Ein Dinner mit dem Herzensmenschen Die ersten Anzeichen stehen auf Wiedereröffnung. Bayern und Schleswig-Holstein bereiten sich auf eine baldige Gastro-Öffnung vor und die Vorfreude ist bereits groß . Eine breite Survey der Reservierungsplattform TheFork in […]

continue reading

Die Bayern Facility Management GmbH wächst trotz Corona-Pandemie

Aufgrund langfristiger Verträge und der notwendigen gesetzlichen Wartungen brachte die Corona-Pandemie kaum wesentliche Umsatzeinbußen für das technische Facility Management. Trotz Pandemie stieg das Umsatzvolumen in der Branche weiterhin deutlich. Eine Entlastung bei der Beschaffung dringend benötigter Fachkräfte ist leider nicht zu erkennen. Mit einem Umsatz i.H.v rund 58 Mio € konnte die BayernFM die Planzahlen […]

continue reading