Bochumer Forschungsprojekt zeigt: Konkrete Maßnahmen gegen polizeiliche Diskriminierung sind überfällig

Der heute veröffentlichte zweite Zwischenbericht des Forschungsprojekts „Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamt*innen“ (KviAPol) der Ruhr-Universität Bochum mit dem Fokus „Rassismus und Polizei“ unterstreicht den Handlungsbedarf gegen diskriminierendes Vorgehen bei der Polizei.   „Die Ergebnisse des Zwischenberichts belegen die Notwendigkeit verpflichtender Antirassismus-Trainings“, sagt Dr. Maria Scharlau, Polizeiexpertin bei Amnesty International in Deutschland. Die Erfahrungsberichte Betroffener und […]

continue reading

Urbaner Lifestyle mit Beton

Die vor drei Jahren am Markt etablierte, sehr kompakt gehaltene DuriTop-Collection von JELD-WEN gliedert die wichtigsten Oberflächentrends in vier Gruppen: Uni, Repro, Struktur und Spezial. Die zuletzt genannte Gruppe hat sich gerade im Objektgeschäft herausragend bewährt. Allen voran DuriTop Spezial „Concrete“. Die leicht zu reinigende Oberfläche wirkt wie eine reale Sichtbetonfläche und eignet sich daher […]

continue reading

Steigende GKV-Beiträge – lohnt sich ein Wechsel?

Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) müssen zum Jahreswechsel mit steigenden Beiträgen rechnen. Neben der Beitragsbemessungsgrenze (auf 4.837,50 Euro) soll auch der durchschnittliche Zusatzbeitrag um 0,2 auf 1,3 Prozent angehoben werden. Der Höchstbeitrag inklusive Pflegepflichtversicherung würde damit auf rund 929 Euro monatlich steigen. Eine Alternative ist die private Krankenversicherung (PKV). Dort kann das Preis-Leistungs-Verhältnis selbst […]

continue reading

Die besten PKV-Angebote für Selbstständige: Note 1 für uniVersa

In der privaten Krankenversicherung (PKV) können Selbstständige ihr Preis-Leistungs-Verhältnis selbst festlegen. Die Wirtschaftswoche hat in Zusammenarbeit mit dem Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) den Markt untersucht und private Krankenvollversicherungen unter die Lupe genommen. Die Bewertung erfolgte aus dem Blickwinkel eines 30-jährigen Selbstständigen. Vorgegeben waren eine Selbstbeteiligung zwischen 500 und 3.000 Euro sowie mindestens 70 Prozent […]

continue reading

Lasst uns reden: Neue Runde für die Initiative Eine Uni – ein Buch

Zum fünften Mal schreiben Stifterverband und Klaus Tschira Stiftung das Programm Eine Uni – ein Buch aus. Kooperationspartner ist die Wochenzeitung DIE ZEIT. Alle Hochschulen sind eingeladen, ein Buch auszuwählen, über das sie ein Semester lang diskutieren wollen. Gefördert werden die zehn besten Aktionen mit je 10.000 Euro. Die Idee dabei ist, möglichst viele Mitglieder […]

continue reading

Royaler Boho-Style

Hellere, natürlich anmutende Stoffdessins beherrschen die neue TZIACCO-ROYAL Kollektion, welche ab dem 15.10.2020 im Fachgeschäft erhältlich sein wird. Bewährte royale Attribute, wie Steh- oder Jackenkragen, sowie elegante Rückenkellerfalten, bleiben die Styling-Elemente der Sakkos – perfekt für jeden Traumprinzen, der auf seiner Hochzeit modisch gesehen im Mittelpunkt stehen möchte. Kern der neuen Kollektion ist eine perfekte […]

continue reading

Der Regierungsrat wählt Kevin Koch zum neuen Direktor des INFORAMA Rütti, Zollikofen

Der Regierungsrat wählte, unter Einbezug des Schulrates, Kevin Koch zum Nachfolger von Markus Wildisen als Direktor des INFORAMA. Koch leitet seit August 2019 den Fachbereich Berufsmaturität und ist Mitglied der Geschäftsleitung des INFORAMA. Der Berner Bauern Verband gratuliert Kevin Koch herzlich zur Wahl als neuer Direktor und stellt mit Genugtuung fest, dass die Nachfolge für […]

continue reading

Beratertipp: PKV wieder aktiv ansprechen

Die Trendwende ist geschafft: Bereits im zweiten Jahr in Folge wechselten wieder mehr Menschen aus der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die Private Krankenversicherung (PKV). Für Berater ist die PKV ein lukrativer, aber auch anspruchsvoller Markt. Schließlich geht es darum, für einen monatlichen GKV-Höchstbeitrag von mittlerweile rund 890 Euro inklusive Pflegepflichtversicherung zukunftssichere Alternativen zu finden. Die […]

continue reading

Buchvorstellung „Volksschullehrer zwischen Anpassung und Opposition. Die ‚Gleichschaltung‘ der Gesellschaft der Freunde“ am 24.09.2020 um 18 Uhr

Im Kontext der Diskussionen um die Rolle der GEW-Vorläuferorganisation „Gesellschaft der Freunde“ in der NS-Zeit hat der GEW-Landesverband Hamburg im Jahr 2017 beschlossen, sich mit weiteren Fragen zu ihrer Geschichte zu beschäftigen. Eine dieser Fragestellungen ist, ob die Gleichschaltung der „Gesellschaft der Freunde“ 1933 „zwangsweise“ geschah, wie es auf einer Tafel der Kulturbehörde am Curiohaus […]

continue reading