Virtueller Info-Abend: Berufsbegleitend studieren

Am Freitag, den 29. Januar 2021 um 17:00 Uhr, lädt das Team der berufsbegleitenden Studiengänge virtuell auf den Campus der TH Aschaffenburg ein: Vorgestellt werden die beiden berufsbegleitenden Studienangebote "Elektro- und Informationstechnik" und "Wirtschaftsingenieurwesen". Beide Studiengänge können sowohl als Bachelor- als auch als Modulstudium absolviert werden. Alle Interessierten, die teilnehmen möchten, werden gebeten sich per […]

continue reading

Neues Online-Training im März: Gäste digital gewinnen und begeistern

Customer Experience im Hotel- und Gaststättengewerbe: Das Studieninstitut für Kommunikation erweitert das Produktportfolio um das fünfteilige Online-Training, Start ist der 4. März 2021. Kundenerlebnisse sind wichtig, wenn es um die Bindung an das eigene Produkt oder die eigene Marke geht. Aber was kann der Kunde aktuell überhaupt erleben, wo sich die Kommunikation auf die virtuelle […]

continue reading

Niedersachsen-Tourismus: Synergien nutzen und Wissen teilen

In ihrer Rolle als touristischer Impulsgeber und Wissensvermittler, hat die TourismusMarketing Niedersachsen (TMN) in Kooperation mit teejit, einem Anbieter für touristische Weiterbildung, in der zweiten Jahreshälfte 2020 eine Branchenumfrage zum Thema Wissenstransfer durchgeführt. Ziel war es, zum Auftakt relevante Themenfelder für zukünftige Weiterbildungsangebote im niedersächsischen Tourismus zu identifizieren. Zudem galt es, den Wissensbedarf in den […]

continue reading

Digitale Transformation: Audi spaces ermöglicht Lernen und Arbeiten im virtuellen Raum

    Audianer_innen arbeiten in einer 3D Lern- und Arbeitswelt zusammen Viele Vorteile für innovative und zukunftsfähige Aus- und Weiterbildung Audi-Personalvorständin Sabine Maaßen: „Fördern mit Audi spaces lebenslanges Lernen und virtuelle Zusammenarbeit über Bereichs- und Ländergrenzen hinweg“ Homeoffice ist in Zeiten der Corona-Pandemie in aller Munde. Audi hat mit „Audi spaces“ eine virtuelle 3D Lern- […]

continue reading

Zweite Aktualisierung des Expertenstandards „Sturzprophylaxe in der Pflege“

Für die anstehende zweite Aktualisierung des Expertenstandards „Sturzprophylaxe in der Pflege“ unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Michael Simon und Dr. Franziska Zúñiga von der Universität Basel sucht das DNQP Expertinnen und Experten mit pflegewissenschaftlicher und praktischer Expertise zum Thema. Der Aktualisierungszeitraum wird sich über ca. 18 Monate mit zwei ganztägigen Sitzungen erstrecken. Auf […]

continue reading

Vorstandswechsel TAS – Rohden folgt auf Dielmann

Die Technische Akademie Südwest kann auch in pandemischen Zeiten Weiterbildung und weiterbildende Studiengänge erfolgreich anbieten. Dies ist nicht zu Letzt auch ein Verdienst des seit dem Jahr 1999 amtierenden Vorstandvorsitzenden Karl-Heinz Dielmann, der zusammen mit Prof. Lothar Scherer die TAS zu einem bundesweit anerkannten und bekannten Institut für Weiterbildung und weiterbildende Studiengänge im Bereich „Bauen, […]

continue reading

Katalysator für KI-Anwendungen

Tag für Tag werden Unmengen an klinischen Daten generiert. Das mit Bundesmitteln geförderte Projekt AIQNET schafft die digitalen Voraussetzungen, dass dieser Wissensschatz Kliniken, Patienten und Medizintechnik-Unternehmen als Grundlage für Anwendungen künstlicher Intelligenz (KI) zur Verfügung steht. Um das erforderliche KI-Know-how zu vermitteln, startet der Projektpartner MedicalMountains GmbH im Februar mit dem begleitenden Qualifizierungsprogramm. Ohne Daten […]

continue reading

Digitale und künstliche Intelligenz – Methoden und Strategien für Unternehmen (Seminar | Tuttlingen)

Wir planen dieses Seminar hybrid. Sie können entweder vor Ort dabei sein oder sich online zuschalten. Wir fragen mit der Teilnahmebestätigung bei Ihnen nach, welches Format Sie bevorzugen. ZielgruppeGeschäftsführer, Führungskräfte, Abteilungsleiter oder Teamleiter. Menschen mit Verantwortungsbereichen, welche regelmäßig strategische Entscheidungen treffen müssen. InhalteDas Seminar zielt darauf ab, dass Führungskräfte ein tieferes Verständnis für strategische Entscheidungen […]

continue reading

Orthopäde darf MRT-Untersuchung durchführen

Ein Orthopäde darf bei einem von ihm behandelten Privatpatienten MRT-Untersuchungen durchführen und abrechnen. Solche Untersuchungen sind nicht „fachfremd“. Seine Befähigung hierfür muss er auch nicht zwingend durch eine Zusatzausbildung nach der Weiterbildungsordnung erworben haben. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, diese Qualifikation nachzuweisen, wie die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit Blick auf eine […]

continue reading