„Es wird bunt um die afri Palme, denn alles, was in afri steckt, muss raus! Eine Flut an Kreativität, Unmengen von Pop und der einzigartige Cola-Geschmack – nichts schmeckt besser als die Freiheit, nichts ist so crazy wie und anders als wir – die Popkultur.“

Durch ihr einzigartiges Produktdesign und origineller, unorthodoxer Werbung vermittelt afri bereits seit 87 Jahren ein eigenes Lebensgefühl. afri steht für Toleranz, Spaß, Sex und Genuss. afri ist Pop!

Die aktuelle afri Kampagne begreift sich ganz in dieser Tradition. Der Markenauftritt vermittelt mit provokanten, bunten Pop-Art Motiven Lebenslust und persönliche Freiheit. Erlaubt ist, was gefällt.

Sven Frisch, Marketingleiter der Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH: „Gleich mit dem ersten Motiv greift die Kampagne zum künstlerischen Stilmittel Zitat, denn spätestens seit den legendären afri Werbespots von Charles Wilp aus den 1960er Jahren steht afri für Freiheit und Zeitgeist. Das neue „Nonnenmotiv“ ist eine Verneigung vor Wilp. Gleichzeitig ist es durch den hippen Manga- bzw. Streetart-Look im Trend. Popkultur eben.“

Begleitet wird der Markenauftritt ab Mai mit Riesenpostern an strategischen Punkten in Hamburg, Berlin, München, Essen, Frankfurt und Köln.

Über die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram geht afri in Dialog mit der Zielgruppe und illustriert Spaß an der Marke, den Produkten und der Kampagne.

Über die Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH

afri ist eine Marke der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA. Anfang 2017 wurde die Markenführung von der 100%igen Tochtergesellschaft, der Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH, übernommen, einem der führenden deutschen Anbieter von Fruchtsaftgetränken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH
Bahnhofstraße 40
67742 Lauterecken
Telefon: +49 (6382) 792-0
Telefax: +49 (6382) 792-111
http://www.nvv-getraenke.de/

Ansprechpartner:
Helga Peter
Marketing Manager
Telefon: 04282 50897 22
E-Mail: helga.peter@nvf-marken.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.