Fast 120 Millionen Jahren schlummerte die Sturmannshöhle unentdeckt oberhalb von Obermaiselstein. 1815 wurde die Felsenhöhle vom Gemeindepfarrer entdeckt. Erst 1904 gelang es dem Obermaiselsteiner Lehrer Franz Xaver Epplen weiter in die Höhle vorzudringen. Ganz schnell wurde erkannt, dass diese geologisch einzigartige Höhle der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte. Bis zu diesem Zeitpunkt reihten sich viele Erzählungen und Legenden um den "Riss im Berg", wie: Da trieben wilden Fräulein und Venedigermännle ihr Unwesen, ein Höhlendrache wacht über einen Goldschatz.

Nun erstrahlt die Sturmannhöhle bei Obermaiselstein in neuem Glanz. Eine neue, moderne Beleuchtung zeigt die Spaltenhöhle in natürlichen Licht.

Auch Fledermäuse nutzen die begehbare Höhle sehr gerne als Winterquartier. Die Sturmannshöhle ist nicht nur eine einzigartige begehbare Schauhöhle, die ihre Besucher (50.000 im Jahr) die Berge von innen erleben lässt, sie ist auch ein wichtiges Winterquartier für Fledermäuse. Diese schätzen die konstante Temperatur, die in der Höhle maximal zwischen vier und acht Grad Celsius schwankt. Selbst die seltene Rauhhautfledermaus wurde schon gesichtet. Daher wurde bei der neuen Lichtinszenierung besonders Rücksicht genommen. Denn alle einheimische Fledermäuse sind streng geschützt. Von der neuen Beleuchtung profitieren nun Fledermäuse und die Besucher. Das kaltweiße Licht irritiert die Fledermäuse aufgrund seiner natürlichen Farbe kaum und kann bei Bedarf, zum Beispiel während des Winterschlafs der fliegenden Säuger, gedämmt werden.

120 Millionen Jahre alte Gesteinsformationen begleiten Groß und Klein auf dem hell ausgeleuchteten Weg zum Drachentor, vorbei am Höhlenkessel.
180 Treppenstufen geben seit über einhundert Jahren den Blick frei auf das untere Stockwerk der Höhle mit dem gurgelnden und tosenden Höhlenbach.
Die einzige Spalthöhle des Allgäus verspricht ganzjährig hautnahes Erleben tief im Erdinneren. Sie ist leicht und gefahrlos mit festem Schuhwerk und bei konstanten 8 Grad Celsius, zu begehen.

Vom Höhlenführer erfährt der Besucher jede Menge über die Oberallgäuer Bergwelt, über Sagen und mutige Höhlenforscher.

Sagenweg

Ein schattiger Wald- und Wiesenweg nimmt den Wanderer mit auf eine Zeitreise. Fünf Sagenthemen wurden von der heimischen Künstlerin Hildegard Simon in der Natur harmonisch in Szene gesetzt. Die begleitende Information geht auf die Sagen, ihre Hintergründe und die geologischen wie traditionellen Details ein.

Weitere Informationen: Die Sturmannshöhle, Haubenegg 4, 87538 Obermaiselstein, geöffnet täglich von 09.30 bis 16.30 Uhr. Es finden stündliche Führungen statt.

Besonders zu empfehlen ist der Allgäuer Sagenweg, der vom Wanderparkplatz am Hirschsprung zur Höhle führt.
Insbesondere ist zu empfehlen das Naturpark-Magazin "Nagelfluh" mit all seinen wertvollen und sachdienlichen Beiträgen. 10 Jahre Naturpark Nagelfluhkette wird heuer gefeiert. "Wir gehen mit viel Rückwind in die nächsten 10 Jahren" so die Aussage von Rolf Eberhard, Geschäftsführer Naturpark Nagelfluhkette e.V.

Infos zum 4-Sterne Alpsee Wellness Camping in Mitten der Oberallgäuer Bergwelt liegend

Die wunderschöne mittige Lage zu Oberstaufen – Isny / Wangen – Kempten – Oberstdorf erfreute bisher viele Campingliebhaber.

Beliebte Tagesausflüge werden ebenso sehr gerne gebucht: Füssen – Tannheimer Tal – Hindelang – Kleinwalsertal – Bodenseeraum

Nach Herzenslust Kind und Kegel einpacken und los gehts mit dem Wohnmobil ins urige Allgäu

Eine besondere Herbst-Wellness Pauschale für Genuss- und freiheitsliebende 4*Sterne Camper im Allgäu wurde eingerichtet. Gültigkeit: 12.09.2018 bis 20.12.2018.

Willkommen …
"Ein Leben ohne Hund ist möglich aber sinnlos" pflegte schon Loriot zu sagen. Deshalb haben freiheitsliebende Camper beim Urlauben ihre treuen Fellnasen mit dabei.

Ob auf zwei Beinen oder vier Pfoten, ob alleine, mit dem Partner, Freunden oder der Großfamilie, der beliebte 4Sterne-Campingplatz am größten Natursee des Allgäu bietet ausreichend Auslauf und traumhaft schöne „ent“spannende Erholungstage mit ausreichend Bewegungsfreiheit

Laufen – Wandern – Bergsteigen – Klettern – Nordic Walking – Inline-Skating – Mountain-Biking – Genusssradeln – Fliegen – Golfen – Bogenschießen. Alles ist im südlichen Allgäu möglich.

Luxus der Freiheit direkt am größten Allgäuer Natursee genießen
Camping am romantisch schönen Alpsee im Allgäu bietet allen Freiheit suchenden Menschen das Ambiente sich ausleben zu können. Natur, geheime Wanderpfade, Käsereien entdecken, Klettern, Segeln und einiges mehr. Ganz ohne lästigen Termindruck und rauss aus der Hektik der täglichen Arbeitswelt. Die Devise bei diesem 4-Sterne Campingplatz am Alpsee lautet: „Ausgleich und Loslassen mit modernem Komfort zu verbringen.

In malerischer Lage direkt am See liegend hat jeder Camper genügend Platz, um ungestört die schönsten Tage im Jahr zu verbringen. Hier tanken nach Ruhe suchende Kraft und neue Energie.

Ein eigener Wellnessbereich sorgt mit seinen unterschiedlichen Saunen und Infrarotkabinen für eine wohlige Tiefenentspannung. Ganz besonders im Ruhebereich mit atemberaubendem Panoramablick auf den See, kommt auch ein gestresster Mensch wieder ganz zu sich selbst.

Und wer in der Sonne liegend endlich das Buch liest, das schon so lange ungeöffnet am Nachtkästchen gelegen hat, braucht sich keine Sorgen mehr um seine Stresskurve zu machen.

Für sanfte, sportliche Aktivitäten, bietet die Umgebung rund um den Alpsee ausreichend Möglichkeiten.

Weitere Informationen zu Aktuellem und zu Ausflügen kann unter der multimedial aufbereitete Homepage https://alpsee-camping.de gefunden werden.

Die Kontaktdaten für einen gelungenen Natur- und Alpenurlaub im Allgäu im Überblick: ****Sterne Alpsee Wellness Camping
per eMail: mail@alpsee-camping.de 
Facebook https://www.facebook.com/alpseecamping
Twitter https://twitter.com/campingalpsee
Pinterest Impressionen https://de.pinterest.com/alpsee_camping/
Instagram https://www.instagram.com/alpsee_camping/

Über die Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Allgäu: Alpsee Camping****
Luxus der Freiheit
Aufwachen inmitten der Natur
Aufwachen und in den Tag hinein leben
Aufwachen und weiter träumen

So unbekümmert können die schönsten Tage im Jahr sein

Beim 4-Sterne-Camping, mit Wellness und Sauna, direkt am großen Alpsee in Immenstadt im Allgäu, genießt man den Luxus der Freiheit mit Komfort. Und das zu jeder Jahreszeit.

Kontaktdaten: Alpsee Camping, Seestraße 25, 87509 Immenstadt / Bühl , Deutschland / Bayern / Allgäu
T+49 (0)8323 7726, F +49 (0)8323 2956, Email@alpsee-camping.de

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Pressemitteilungen über uns veröffentlichen möchten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Alpsee Camping GmbH & Co. KG
Seestraße 25
87509 Immenstadt/Bühl
Telefon: +49 (8323) 7726
Telefax: +49 (8323) 2956
http://www.alpsee-camping.de

Ansprechpartner:
Ramona Kramp
Online-Presse & Social Media
Telefon: +49 (8323) 969-6603
E-Mail: ramona.kramp@saraha-social-web.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.