Zur besseren Implementierung in bestehende Systeme bietet LASER COMPONENTS die innovativen Differential Pyros der LD21xx-Serie nun auch als Diff|2 im klassischem 3-Pin-Gehäuse an. Wie bei den Modellen mit vier Pins werden auch hier die Ladungsträger der Chipoberseite und der Chipunterseite getrennt verstärkt. Das Signal-Rausch-Verhältnis ist dadurch um rund 50% besser als bei herkömmlichen pyroelektrischen Detektoren. Bei den neuen Diff|2-Modellen werden beide Signale noch im Gehäuse einem Differenzverstärker zugeführt. So entspricht das Bauteil äußerlich dem gewohnten Design mit Single Supply, Erde und einem einzelnen Signalausgang.

Die Technologie für pyroelektrische Detektoren mit Differentialverstärker wurde von der LASER COMPONENTS Pyro Group entwickelt und 2017 zum Patent angemeldet. Da die Signale der beiden Chipseiten getrennt voneinander verstärkt werden, verdoppelt sich das Detektor-Signal, während das Hintergrundrauschen nur um den Faktor 1,4 wächst. Auf diese Weise lässt sich die Empfindlichkeit von IR-Analysegeräten signifikant steigern. Die getrennten Signalausgänge der 4-Pin Variante LD2100 machen den Detektor unempfindlich gegen Störströme. Viele existierende Schaltungen sind aber auf das klassische 3-Pin Design ausgelegt.

www.lasercomponents.com/…

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 220 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.