Die Republik Österreich, vertreten durch die Bundesbeschaffung GmbH, hat im Sommer 2018 ihre Rahmenvereinbarung über kommunale Geräteträger neu ausgeschrieben. Den Zuschlag in der wichtigen Klasse der kompakten Geräteträger mit ca. 100 PS hat Anfang Dezember 2018 Esch-Technik mit den Holder Geräteträgern erhalten. In den nächsten vier Jahren können daher die Kunden der BBG, Bundeseinrichtungen, Länder und Gemeinden Holder Geräteträger besonders einfach und zu einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis über die BBG beziehen. Die Holder Geräteträger zeichnen sich nicht nur durch ihre sprichwörtliche Holder-Qualität und ihre echte Multifunktionalität aus, sondern verfügen auch über ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Folgende Modelle sind unter anderem über die BBG erhältlich:

  • Holder knickgelenkter Geräteträger S100 mit 5,5 To. zul. Gesamtgewicht und umfangreichem Zubehör für den Sommer- und Winterdienst
  • Holder knickgelenkter Geräteträger S100 mit 6 To. zul. Gesamtgewicht und umfangreichem Zubehör für den Sommer- und Winterdienst
  • Holder allradgelenkter Geräteträger MUVO mit 5,5 To. zul. Gesamtgewicht und umfangreichem Zubehör für den Sommer- und Winterdienst

Für die optimale Ausrüstung der Holder Geräteträger stehen den Bundeseinrichtungen, Ländern und Gemeinden die erfahrenen Mitarbeiter der Fa. Esch-Technik in 1230 Wien, 4614 Marchtrenk/Linz und 9300 St. Veit/Glan sowie mehrere Holder-Servicepartner in ganz Österreich zur Verfügung.  

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Max Holder GmbH
Mahdenstraße 8
72768 Reutlingen
Telefon: +49 (7123) 966-0
Telefax: +49 (7123) 966-213
http://www.max-holder.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.