Maritim 4.0: ADS-TEC präsentiert am 16. Mai auf der Schiff&Hafen-Konferenz in Hamburg seine erfolgreichen Industrie-4.0-Lösungen für die maritime Wirtschaft. Der erfahrene Nürtinger IT-Spezialist ist Goldsponsor und beteiligt sich mit einem Vortrag und als Aussteller.

Mit klarer Strategie und passgenauen Konzepten engagiert sich ADS-TEC bereits zum dritten Mal auf der führenden Konferenz für maritime Wirtschaft im Hamburger Hyperion Hotel. Im Vortrag „Verbesserung der Wirtschaftlichkeit durch eine skalierbare IoT-Infrastruktur“ wird deutlich, welche Mehrwerte sich aus der ADS-TEC Lösung generieren lassen. In der parallelen Ausstellung werden die relevanten Soft- und Hardwareprodukte live vorgestellt.

Als Pionier im IoT-Bereich hat ADS-TEC früh das Potential erkannt, das in der maritimen Wirtschaft und seiner digitalen Transformation steckt. Die Konferenz bietet eine gute Plattform, um gemeinsam mit Experten und Entscheidern von Werften, Zulieferern und Reedereien die Chancen und Herausforderungen in der zunehmend digital vernetzten Arbeitswelt zu diskutieren. Hier bietet ADS-TEC entscheidende Mehrwerte mit seinem Lösungsbaukasten aus einer Hand, bestehend aus IoT-Serviceplattform, Bediengeräten und Bediensoftware sowie seiner speziell für die maritime Wirtschaft zertifizierten Firewalls.

Remote Service auf allen Weltmeeren: Industrial VPN-Router und Firewall IRF2000 Serie

Mit den ADS-TEC Firewalls und Routern der IRF2000 Serie kann ein Unternehmen gezielt kommunizieren, Kommunikationswege kontrollieren und ungewollte Kontaktaufnahmen sicher verhindern – innerhalb des Unternehmens und beim Fernzugriff übers Internet. Durch den Einsatz der Krypto Smartcard Security mit Hardwarezertifikaten und einer ausgefeilten Rechtevergabe besteht maximaler Schutz der Netzwerke auch in komplexen und auf Land und Wasser verteilten Systemen. ADS-TEC ist eine der wenigen Firmen weltweit, die industrielle Firewalls mit einem DNV GL Zertifikat anbietet. Damit eignet sie sich für eine sichere Vernetzung aller maritimen Anlagen und Systemen: im nationalen und internationalen Schiffsverkehr, Schiffsbau, in meerestechnischen Bauwerken sowie in Offshore-Windenergieanlagen. Die maritime Serie ist nicht nur für den generellen Einsatz auf Schiffen zertifiziert, sondern darüber hinaus auch erfolgreich nach IEC 60945 geprüft. Damit ist sie für den sensiblen Anwendungsbereich auf der Brücke geeignet. Die Firewalls werden immer nach den aktuellsten Sicherheitsnormen und -vorgaben entwickelt, was sie besonders zukunftssicher macht.

Zwei Varianten auf Basis der IRF2220 (mit LTE) und IRF2200 (ohne LTE) stehen zur Verfügung. Die Kommunikation kann damit neben dem Schiffs-GPS in Landesnähe auch über das kostengünstigere Mobilfunknetz erfolgen.

Zusammen mit weiteren IoT-Bausteinen wie der von ADS-TEC entwickelten cloudbasierten Service-Plattform Big-LinX und der Remote-Bediensoftware X-Remote bieten sich neue Möglichkeiten für die Schifffahrt, für Hafenanlagen, Werften, Reedereien und alle Zulieferer der Schifffahrtindustrie. So kann eine effiziente und komfortable IT-Struktur für Anwendungen wie Remote Service, Device Management und Predictive Maintenance auf allen Weltmeeren aufgebaut werden. Mit der offenen Schnittstellenstruktur und zahlreichen Bedienmodi ist Big-LinX wandelbar und kann mit der dynamischen Struktur des Kunden wachsen. Applikationen können dem Marktumfeld angepasst und einfach in bestehende IT-Systeme eingebunden werden. Auch die Visualisierung von Daten mit kundenspezifischen Dashboards ist möglich.

Die IRF2000 Serie ist bereits bei zahlreichen Industriekunden im Einsatz und hat sich in verschiedenen Anwendungen bestens bewährt. Bei verschiedenen großen Ausrüstern und Schiffsautomatisierern wird die ADS-TEC Lösung seit mehreren Jahren erfolgreich eingesetzt und anspruchsvolle Digitalisierungskonzepte umgesetzt.

ADS-TEC bietet über die technologische Lösung hinaus langjährige Erfahrung bei der Konzeption und Umsetzung von Industrie-4.0-Lösungen. Ein kompetentes Technical Consultant Team unterstützt bei der Implementierung und Inbetriebnahme der Lösung.

Über die ads-tec Industrial IT GmbH

ADS-TEC – Technik für Profis – 100% Made in Germany

Die ADS-TEC Industrial IT GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der ADS-TEC Gruppe. Neben der Zentrale in Nürtingen bei Stuttgart befindet sich der Fertigungsstandort in Dresden. Seit über 35 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen vielfach bewährte und langzeitverfügbare IT-Lösungen für das industrielle Umfeld. Das Produktportfolio umfasst Terminals, Industrial Panel PCs und Tablet PCs sowie die IoT-Service-Plattform Big-LinX für Dienste wie die Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Die ADS-TEC Produkte wurden bereits mit zahlreichen Preisen und Awards ausgezeichnet. Die Fahrzeugterminal-Serie VMT9000 erhielt 2019 den renommierten iF Design Award und wurde zudem mit dem Red Dot Design Award prämiert. Die Bediensoftware X-Remote, Firewalls und Router sowie individuelle Custom Products erweitern das Produktportfolio zum Lösungsbaukasten für die Industrie 4.0. Alle Produkte werden vollständig in Deutschland entwickelt und im eigenen Haus hergestellt.
ADS-TEC ist Intel® Technology Provider Platinum Partner sowie Mitglied der Intel® Internet of Things Solutions Alliance.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ads-tec Industrial IT GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Telefon: +49 (7022) 2522-0
Telefax: +49 (7022) 2522-400
http://www.ads-tec.de

Ansprechpartner:
Vanessa Süß
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 7022 2522-1112
Fax: +49 7022 2522-400
E-Mail: presse@ads-tec.de
Simon Wyrich
Telefon: +49 (7022) 2522-1513
E-Mail: S.Wyrich@ads-tec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.