Bei der Honda Testride-Tour alle Modellneuheiten und Wunschmodelle kostenlos Probe fahren. Der Truck tourt von Mai bis Ende September quer durch Deutschland.

Eine Probefahrt sagt meist mehr als tausend Worte. Passt die Sitzposition? Überzeugt der Motor? Wie ist das Handling? Ist dies das Motorrad, das man besitzen möchte, um die Freiheit auf zwei Rädern zu genießen?

Honda macht es Motorrad-Enthusiasten leicht, Antworten auf ihre Fragen zu finden. Mit dem Honda Testride-Truck, der mit einer breiten Auswahl an Maschinen der aktuellen Modellpalette 2019 auf dem Auflieger durch Deutschland tourt und beliebte Biker-Treffpunkte und Rennveranstaltungen ansteuert, findet die Probefahrt schon fast vor der Haustür statt.

Die Probefahrten sind kostenfrei sowie absolut unverbindlich und werden in Gruppen, unter der Leitung ortskundiger Guides durchgeführt. Eine vorherige Reservierung ist nicht notwendig. Einfach am Honda Testride-Truck vorbeischauen und sich spontan für eine Probefahrt mit einem der verfügbaren Testbikes anmelden. Voraussetzung zur Teilnahme ist der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sowie das Tragen angemessener Schutzkleidung inklusive Helm.

Für Probefahrten stehen nachfolgende Honda Motorräder der aktuellen Modellpalette zur Verfügung:

CBR650R, CBR500R, CMX500 Rebel, X-ADV, CBR1000RR Fireblade, NC750X mit/ohne DCT, GL1800 Gold Wing, CB1000R Neo Sports Café, CB1100 RS, CB650R Neo Sports Café, CRF1000L Africa Twin, Africa Twin Adventure Sports.

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen im Internet unter www.honda.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Honda Deutschland
Hanauer Landstr. 222-224
60314 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 8309-0
Telefax: +49 (69) 8320-20
http://www.honda.de

Ansprechpartner:
Erik Mertens
PR-Referent Motorrad
Telefon: +49 (69) 8309-557
Fax: +49 (69) 8309-524
E-Mail: erik.mertens@honda-eu.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.