IO-Link SSP 3.3 und Bluetooth BLE sind als Industriestandards für den Datenaustausch mit der Sensorebene weit verbreitet. Auf der diesjährigen SPS präsentiert Contrinex mehrere neue Baureihen kompatibler Geräte. Darüber hinaus werden auch keramikbeschichtete Induktivsensoren für den Einsatz in Schweißzellen im Fokus stehen.

Die neuen Cloud-fähigen Smart-Sensoren von Contrinex sind perfekt für die Live-Datenüberwachung aus dem Herzen einer Anwendung geeignet. Durch die einfache Konfiguration eines IO-Link-Parameters werden Sensordaten in Echtzeit ausgegeben und angezeigt. Eine Auswahl an Funktionen zur vorausschauenden Instandhaltung ist ebenfalls verfügbar. Die Einrichtung der Smart-Sensoren ist einfach, da alle Datenstrukturen mit dem Smart Sensor Profil IO-Link SSP 3.3 kompatibel sind. Auch im SIO-Modus werden neue Maßstäbe für binäre Induktivsensoren gesetzt. Durch die Einstellung eines der IO-Pins als Eingang können andere Signalquellen das Teach-In des Smart-Sensors, die Synchronisation mit anderen Sensoren, die Histogramm-Datenerfassung und grundlegende UND/ODER-Verknüpfungen auslösen. Die Sensoren werden im Jahr 2020 erhältlich sein.

Sicherheitslichtvorhänge mit Bluetooth

Die Lichtvorhänge der YBES-Baureihe verfügen über eine Bluetooth-BLE-Schnittstelle. Sie ermöglicht die drahtlose Fernkonfiguration und die Bereitstellung von Status- oder Diagnosedaten in Echtzeit auf dem Smartphone. Neben einer erweiterten Funktionalität (EDM, Wiederanlaufsperre, Strahlkodierung usw.) und einer höheren Benutzerfreundlichkeit profitieren Anwender auch von reduzierten Installationskosten, da Sicherheitsrelais entfallen. YBES-Lichtvorhänge eignen sich für die höchsten Typ-4-Sicherheitsanforderungen von Kategorie 4, PL e und Safety Integrity Level SIL 3. Die Lichtgitter bieten die blindzonenfreie Montage und ein integriertes Ausrichtsystem. Anwender werden die neuen Sicherheitssysteme ab 2020 nutzen können.

IO-Link-Schreib-/Leseköpfe im C44-Format

Das Portfolio der RFID-Schreib-/Leseköpfe mit IO-Link-Schnittstelle V1.1 wurde um weitere C44-Typen (40 x 40 mm) mit Schutzart IP68/IP69K ergänzt. Mit zwei Betriebsarten und einem wählbaren „Automatic“-Modus bieten sie ein benutzerfreundliches Design, das die Programmierkosten reduziert, das Debugging vereinfacht und die vorausschauende Instandhaltung unterstützt. Wenn die Schreib-/Leseköpfe im SIO-Modus verwendet werden, stehen 2 Ausgänge zur Konfiguration auf verschiedene Signalquellen zur Verfügung. Transponderhistorie, Alarm-Merker, Passwortschutz und eine Scan-UID-Funktion sind ebenfalls verfügbar.

Schweißspritzerbeständige Beschichtung

Die Weld-Immune-Baureihe induktiver Sensoren umfasst jetzt auch keramikbeschichtete Typen. Neben der Unempfindlichkeit gegen Magnetfelder von Schweißgeräten und der mechanischen Stoßfestigkeit zeichnen sich die neuen Sensoren durch eine robuste, schweißspritzerbeständige Beschichtung aus. Sie erhöht die Sensorlebensdauer, erleichtert die Reinigung und trägt so zur Reduzierung der Maschinenstillstandszeiten bei. Die neuen Sensoren kommen Anfang 2020 auf den Markt.

Über die CONTRINEX Sensor GmbH

Contrinex ist ein international tätiger Sensorhersteller mit Stammsitz in der Schweiz. Als Visionär in Sachen Innovation und technischem Fortschritt setzt Contrinex permanent neue Maßstäbe in der Sensorwelt, wie die smarte Integration der Positionssensorik in die Industrie 4.0-Applikationswelt. Mit über 40-jähriger Erfahrung und modernsten Fertigungsmethoden bietet Contrinex seinen Kunden eine breite Produktpalette. Die Premiumprodukte überzeugen bei Applikationen in extremen Umweltbedingungen oder beengten Platzverhältnissen. Gleichzeitig findet sich das Können auch in Standardprodukten, die dadurch weit über den Marktstandards liegen sowie zuverlässig und einfach zu handhaben sind. Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.contrinex.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONTRINEX Sensor GmbH
Gutenbergstraße 18
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (711) 220988-0
Telefax: +49 (711) 220988-11
http://www.contrinex.de

Ansprechpartner:
Tania Smilgies
Köhler + Partner GmbH
Telefon: +49 (4181) 92892-66
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: tas@koehler-partner.de
Gabriele Ulmer
Leiterin Vertriebsinnendienst und Marketing
Telefon: +49 (711) 220988-13
Fax: +49 (711) 220988-11
E-Mail: gabriele.ulmer@contrinex.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel