4logistic, Hersteller von Staplerterminals, Industriecomputern und mobilen Datenerfassungslösungen, gibt die Veröffentlichung eines weiteren Produkts aus der MS5 MK3 Serie bekannt. Das MS515 MK3 ist ein 15,6 Zoll Widescreen Hochleistungs-Staplerterminal für Anwendungen, die eine große Bildschirmdiagonale bei beengtem Platzangebot benötigen.

Riesengroß und gleichzeitig kompakt

Das außerordentlich schlanke Gehäuse mit lediglich 392 x 242 x 55 mm eignet sich ideal zum Einbau in Fahrzeugen mit beengtem Platzbedarf. Dennoch muss der Nutzer nicht auf eine komfortable Bedienung verzichten. So setzt der Hersteller beim MS515 MK3 auf ein bei Sonnenlicht lesbarem Full HD 15,6 Zoll Display bei einer typischen Helligkeit von 500 cd/m² (optional 1.200 cd/m²). Mit 89° pro Achse hat es einen sehr weiten Betrachtungswinkel. Eine Panzerglasfolie verhindert störende Spiegelungen bei hellem Umgebungslicht. Gleichzeitig erhöht sich die Bruch- und Splittersicherheit. Diese gehört ab Werk zum Lieferumfang und kann durch den Nutzer bei Beschädigung getauscht werden.

Leistungsstarke und moderne Technologie

Ebenso wie der kleine Bruder setzt das MS515 MK3 auf eine zukunftssichere High-Power Architektur. Ein integrierter Intel® Core™ i5 Prozessor der siebten Generation bietet mehr als genug Rechenleistung für ressourcenintensive Prozesse wie optische Ortungssysteme und Videostreams. Ausgeliefert wird das Terminal mit 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher in der Standardkonfiguration, während bis zu 32 GB möglich sind. Der integrierte 128 GB SSD-Speicher (Standard, max. 512 GB) wurde speziell für industrielle Aufgaben entwickelt.

Immer verbunden mit Wi-Fi 5, Bluetooth® 5, GPS und LTE

Leistungsfähige und sichere Funknetzwerke sind eine wichtige Grundlage. Um eine möglichst durchgängige Datenübertragung ohne Unterbrechung zu gewährleisten, verfügen 4logistic Staplerterminals über zwei integrierte Hochleistungsantennen und modernste Gigabit WLAN-Technologie. Das MS515 MK3 unterstützt den neusten 802.11ac Standard sowie das Roaming nach 802.11r („Fast Basic Service Set Transition“ genannt). Ein Wechsel zwischen verschiedenen Access Points ist nahtlos in wenigen Millisekunden möglich. Zukunftssicher und bereit für IIoT-Anwendungen verfügt der Panel PC ebenfalls über integriertes Bluetooth® 5. Der neue Übertragungsstandard liefert erheblich schnellere Datenraten bei massiv höherer Reichweite. Optional lässt sich das Terminal ebenfalls mit GPS oder einem 4G-LTE-Modul für die Fern-Kommunikation ausstatten.

Vielseitig einsetzbar mit robustem Design

Ob Kommissionierung direkt am Stapler, Wareneingang komfortabel einbuchen, Steuerung von Maschinen oder Einsatz an Flurförderfahrzeugen – die Einsatzgebiete des 4logistic MS515 MK3 sind vielseitig. Das Gehäuse ist nach IP65 geschützt und mechanisch robust. Zudem ist es nach Klasse 5M3 vibrations- und stoßfest. Der Einsatz ist in einem Temperaturbereich von -20° bis +60°C möglich. Im Tiefkühlhaus sorgt eine optionale Heizung für die ideale Temperatur und freie Sicht. Dank eines flexiblen Spannungseingangs von 6 – 60 V DC sind die Terminals für fast alle Bordnetze geeignet. Optional kann das MS515 MK3 an Fahrzeuge mit 72 – 110 V DC angeschlossen werden. Eine einheitliche Konfiguration über den gesamten Fuhrpark wird damit ermöglicht.

Besondere Leistungsmerkmale des MS515 MK3 Panel PCs

  • Leistungsstarker 15,6“ Industrie Panel PC für Produktion, Lager und Logistik
  • Kratz- und schlagfester resistiver 5-Draht Touchscreen
  • Helles, kontrastreiches Display zum Einsatz in Außenbereichen
  • Abriebfest dank zusätzlicher Panzerglasfolie
  • Bedienbar mit Handschuhen
  • Rundum vor Spritz- und Regenwasser, Reinigungsmitteln oder Flüssigkeiten geschütztes Gehäuse
  • Mechanisch robust für den rauen Alltag im Industrieumfeld
  • Kompaktes Design lediglich 5,5 cm tief
  • High Performance Intel® Core i5™-7200U Kaby Lake CPU @ 2.50GHz
  • 8 GB DDR4 RAM (max. 32 GB möglich)
  • Superschnelle 128 GB SSD Speicher (max. 512 GB)
  • 4 x SuperSpeed™ USB 3.0 Anschlüsse, 2 x USB 2.0
  • Industrieführendes 2×2 MU-MIMO 802.11ac Dual-Band WLAN
  • Nahtloses Roaming verschiedener Funkzellen dank 802.11r
  • Bereit für modernste Anwendungen dank Bluetooth® 5
  • Besonders weiter Eingangsspannungsbereich 6 – 60 V für verschiedenste Fahrzeugsysteme, optional inklusive 60 Wh Batterie als USV
  • Montage über die Standards VESA 75 & VESA 100 oder Bügelhalterung

 „Wir freuen uns, mit dem MS515 MK3 nun das zweite Modell aus unserer MS5 MK3 High-Power Staplerterminal-Serie vorstellen zu können“ so Markus Nicoleit, Produktmanager bei 4logistic. „Es bietet Nutzern, die komplexe Oberflächen und Anwendungen benötigen, ein großes Display bei gleichzeitig sehr kompakten Gehäusemaßen. Wie auch beim MS510 MK3 geht die Kompaktheit nicht zulasten der Leistung und der Konnektivität“ so Nicoleit weiter.

Das MS515 MK3 kann ab sofort im Direktvertrieb bei 4logistic oder über Systempartner bezogen werden. Weitere Informationen sind unter www.4logistic.de bereitgestellt. Es ist mit der Bezeichnung MS510 MK3 ebenfalls mit einer Bildschirmdiagonale von 10,4 Zoll erhältlich.

Über 4logistic Ltd.

Der baden-württembergische Hersteller 4logistic liefert Lösungen für mobile Datenerfassung, Dienstleistungen und Produkte für Wireless LAN, Staplerterminals und Industriecomputer für Logistik und Industrie. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt innovative Lösungen mit einem hohen Rationalisierungseffekt anzubieten. Dabei werden neue Wege gegangen, die es ermöglichen moderne und preisgünstige Industriestandards anzubieten. Gegründet wurde das Unternehmen 2006 in Straubenhardt. 4logistic betreibt zwei Standorte am Gründungsort Straubenhardt sowie in Pforzheim.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

4logistic Ltd.
Kaiser-Friedrich-Straße 28
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7082) 4722600
Telefax: +49 (7082) 47226020
http://www.4logistic.de/

Ansprechpartner:
Markus Nicoleit
Produktmanager
Telefon: +49 (7231) 472260-0
Fax: +49 (7231) 472260-20
E-Mail: mn@4logistic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel