Zwei Köche, zwei Meinungen, keine Einigung: Bei „Grill den Henssler“ (am 22. November, um 20.15 Uhr bei VOX, drei Tage vor Ausstrahlung auf TVNOW) schlägt das Zoff-O-meter nach Oben aus. Gerade erklärt Koch-Coach Ali Güngörmüs Moderatorin Laura Wontorra, warum Amiaz Habtu seine Filets vor dem Pochieren anbrät: „Wegen der Röstaromen: Von beiden Seiten scharf anbraten, damit die Poren sich schließen…“, da fährt ihm Steffen Henssler bereits lautstark über den Mund und schreit seinen Kollegen an: „Fleisch hat doch keine Poren! Du Schnacker! Das erzählst du immer noch?!“ Zwischen den beiden Köchen fliegen die (verbalen) Fetzen!

Doch wer hat eigentlich Recht beim Beef über’s Beef: Hat Fleisch Poren, oder keine Poren?

Nachgefragt bei Sternekoch, Restauranttester und „Beefpedia“ Christian Rach, erklärt dieser: „Beim scharfen Anbraten schließen sich die kleinen Kapillaren, das ist der richtige Ausdruck. Poren ist das, was auf der Haut ist, Kapillaren sind die kleinen Gefäße, die in jedem Muskel drin sind.“ (zu sehen bei „Prominent!“, am 22. November, um 23.35 Uhr bei VOX)

„Grill den Henssler“, am Sonntag, 22. November um 20.15 Uhr bei VOX. Die Folgen sind außerdem drei Tage vor Ausstrahlung auf TVNOW abrufbar.

Produziert wird „Grill den Henssler“ von ITV Studios Germany. Auf dem offiziellen Instagram-Account und der offiziellen Facebook-Seite gibt es exklusive Einblicke in die beliebte Koch-Show.

Twitter: #GrilldenHenssler

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

die pressetanten GbR
Gutenbergstraße 61
50823 Köln
Telefon: +49 (221) 78870305-306
Telefax: +49 (221) 78870-301
http://diepressetanten.de

Ansprechpartner:
Anne Haas
die pressetanten
Telefon: +49 (221) 78870-307
E-Mail: info@diepressetanten.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel