CoreTigo stellt auf der SPS Connect 2020 leistungsstarke, drahtlose Kommunikations-Lösungen für die industrielle Automation vor. CoreTigo gilt als Pionier der Entwicklung des IO-Link wireless Standards, die Erweiterung des bekannten IO-Link Standards.

Am Mittwoch, 25. November 2020, um 14:00 Uhr deutscher Zeit, lädt CoreTigo auf der SPS Connect Technologiebühne zu einem Vortrag, mit dem Titel „IO-Link wireless verändert die drahtlose Fabrik-Kommunikation“, ein. In diesem Vortrag präsentiert CoreTigo auch seine hochverfügbaren IO-Link wireless Lösungen.

Die robuste Übertragungsqualität von kabelgebundenen IO-Link Systemen ist nun als kabellose bzw. als wireless IO-Link Lösung verfügbar. Diese standardisierte IO-Link wireless Lösung bietet eine geringe Latenz, eine extrem hohe Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit, die von herkömmlichen drahtlosen Netzwerken nicht erreicht werden kann.

Die CoreTigo IO-Link wireless Produkte ermöglichen den Maschinen- und Anlagenbauern die Entwicklung einer neuen Generation von Industriemaschinen und Systemanwendungen, die bisher als kabelgebundene Lösungen nicht realisierbar waren. Ein Großteil aller verkabelten Sensoren und Aktoren lassen sich nun drahtlos, nach dem IO-Link wireless Standard, integrieren. Weltweite Partnerschaften zwischen CoreTigo und führenden Maschinenbauern, Herstellern von Industrieausrüstungen und Integratoren bringen für die Industrie eine Vielzahl an Innovationen hervor. Beispielsweise Lösungen für die Fabrikautomation, wie drahtlose Messsysteme für Werkzeugmaschinen, Lösungen für Transport- und Fördersysteme, Lösungen für Roboter und kollaborative Roboter, Lösungen für autonome Flurförderfahrzeuge und für die drahtlose Zustandsüberwachung von Maschinen, als schnelle Nachrüstlösung (Retrofit).

Auf der SPS Connect 2020 wird CoreTigo seine IO-Link wireless Technologie und Systemlösungen präsentieren. CoreTigo bietet den persönlichen Kontakt zu seinen Mitarbeitern durch virtuelle Meetings sowie eine Reihe von Webinaren, in denen sich die Messe-Besucher über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten und einzigartigen Funktionen der IO-Link wireless Systemwelt informieren können.

Virtuelle Meetings ermöglichen ein persönliches Gespräch mit Vertretern von CoreTigo, beispielsweise mit dem Mitglied des CoreTigo-Aufsichtsrates, dem früheren CEO von Siemens Factory Automation, Herrn Ralf Michael Franke; dem CEO und Mitbegründer von CoreTigo, Eran Zigman, sowie Mitarbeitern aus der Forschung und Entwicklung, dem Marketing und der Geschäftsfeldentwicklung.

Besuchen Sie die CoreTigo SPS Connect 2020 Webseite, um sich mit den Vertretern von CoreTigo zu treffen oder an Webinaren teilzunehmen.

Über CoreTigo

CoreTigo ist der führende Hersteller im Bereich der hochverfügbaren, drahtlosen Kommunikationstechnologien für den Industriemarkt. CoreTigo denkt bestehende Netzwerk- und Konnektivitäts-Lösungen radikal neu. Durch die Neuerfindung bestehender Netzwerk- und Konnektivitäts-Konzepte reduzieren unsere Lösungen die Komplexität industrieller Automatisierungssysteme, ermöglichen den flexiblen Zugriff auf wertvolle Daten für Business-Intelligence und -Analytics Anwendungen, fördern modulare und adaptive Fertigungslösungen und steigern die betriebliche Effizienz.

Die CoreTigo Technologie basiert auf dem IO-Link Wireless-Standard und schafft eine vernetzte, interoperable Industriewelt, die hochverfügbar, modular, skalierbar und kostengünstig ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CoreTigo
Giborei Israel 5
IL4250405 Netanya
Telefon: +972-54-4745077
http://www.coretigo.com

Ansprechpartner:
Gabi Daniely
Chief Strategy & Marketing Officer
Telefon: +972.54.779.0466
E-Mail: gdaniely@coretigo.com
Martin Reich
Business Development DACH
Telefon: +49 1578 320 1286
E-Mail: martin.reich@coretigo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel