Innodisk hat mit den Systempartnern DFI und Supermicro das Konzept einer Fabrik entwickelt, die die Effizienz des Betriebes steigern kann und die Kosten dabei reduziert. Um dies zu realisieren müssen Ausfallzeiten auf ein Minimum beschränkt werden. Dabei muss das Personal in der Lage sein, Geräte in der Fabrik auch ohne Fremdpersonal vor Ort zu verwalten. Bei Geräte- oder Serviceausfällen muss zu Wiederherstellungszwecken weiterhin remote auf Geräte zugegriffen werden können. Die Komponenten werden in allen Phasen des Herstellungsprozesses unter schwierigen industriellen Bedingungen betrieben und müssen dabei auf Ausfall überwacht werden.

Als Lösung wurden InnoAGE™-SSDs in Industriequalität mit Out-of-Band-Management eingesetzt. Die iCAP™-Geräteverwaltungsplattform dient zur Fernwartung und -verwaltung der eingesetzten Geräte. Es kamen ebenfalls robuste DRAMs und eingebettete Peripheriegeräte von Innodisk für Werksausrüstung und Industrie-PCs zum Einsatz.

Durch die Nutzung der Innodisk InnoAGE™ SSD im gesamten Herstellungsprozess in der Smart Factory kann die Konzeptfabrik eine hohe Verfügbarkeit sicherstellen. Mit dem unabhängigen Kommunikationskanal der InnoAGE™ SSD können Devices auch bei einem Geräteausfall oder einem Netzwerkausfall aus der Ferne verwalten werden. Dazu ist die Anwesenheit von Mitarbeitern im Werk nicht notwendig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Innodisk Corporation
5F., No. 237, Sec. 1, Datong Rd., Xizhi Dist
221 New Taipei City
Telefon: +886 (2) 7703-3000
Telefax: +886 (2) 7703-3555
http://www.innodisk.com/

Ansprechpartner:
Joyce Srithananan
Joyce Srithananan +31-40-200-20-17 joyce_srithananan@innodisk.com
Telefon: +31 (40) 20020-17
E-Mail: joyce_srithananan@innodisk.com
Edgar Huber
Marcom360
Telefon: +49 (7083) 933745
E-Mail: edgar.huber@marcom360.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel