• Integration von Rechtemanagement, Programmplanung und Vermarktung von Werbezeiten sorgt für leistungsstarke Effizienz
  • Erfolgreiche Remote-Implementierung während des Lockdowns

Avatega, die hochentwickelte und plattformübergreifende Arvato Systems Lösung für Rechtemanagement und Programmplanung, ist ab sofort beim kanadischen TV-Sender APTN im Einsatz. APTN ist der erste überregionale Fernsehsender sowohl in Kanada als auch weltweit, der sich an die indigene Bevölkerung richtet. Besonderheit bei der Einführung: Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen erfolgte der gesamte Installationsprozess per Remote-Zugriff.

Avatega wird für das komplette lineare und nichtlineare Rechtemanagement und alle mit der Programmplanung verbundenen operativen Prozesse verwendet. Als Teil der gesamten Channel-Management-Lösung für den TV-Sender wird Avatega von weiteren Komponenten der Arvato Systems Vidispine-Produktfamilie unterstützt. Diese fokussieren sich auf Workflows zur Content-Monetarisierung, Optimierung des Inventars und Ertragsmanagement.

Durch die Integration von Rechtemanagement, Programmplanung und Vermarktung von Werbezeiten im neuen System erreicht APTN eine leistungsstarke Effizienz: Ein erheblicher Teil der manuellen Prozesse entfällt, wesentliche Teile des Workflows werden automatisiert und optimiert, die Rentabilität wird gesteigert. Avatega maximiert die Content-Nutzung unter Berücksichtigung von erworbenen Nutzungs- und Urheberrechten für alle traditionellen und neuen Video-Ausspielwege. Das System vereinfacht zudem die Planungs- und Terminierungsprozesse von APTN, reduziert die für das Einpflegen von linearen und nichtlinearen Programmplänen benötigte Zeit und maximiert den ROI für Content, indem sichergestellt wird, dass erworbene Rechte genutzt werden, bevor sie ablaufen.

Das neue System ist ein wesentlicher Teil des Gesamtprojekts zur digitalen Transformation von APTN: Es macht das Medienunternehmen zukunftsfähig und lässt es schnell auf die Bedürfnisse eines sich rasch verändernden Marktes reagieren.

Eine besondere Herausforderung war die Live-Implementierung von Avatega unter Lockdown-Bedingungen. Das Arvato Systems Vidispine Team musste sicherstellen, dass die komplette Auslieferung per Remote-Zugriff möglich war. Kundenspezifische Komponenten wurden daher schrittweise im Zwei-Wochen-Rhythmus geliefert, bevor sie getestet und zur Abnahme gebracht wurden. Das so entstandene System konnte bereits zwei Wochen vor dem vorgesehenen Termin in den Regelbetrieb gehen.

“APTN bietet sein Programm auf Englisch, Französisch und einer Reihe indigener Sprachen in ganz Kanada auf seinen vier linearen TV-Kanälen, in verschiedenen Zeitzonen und mit unterschiedlichen Lizenzbedingungen an. Darüber hinaus teilen wir Content auf unserer Streaming-Plattform APTN lumi”, sagt Mike Omelus, Executive Director of Content and Strategy bei APTN. “Unsere Anforderungen an Programmplanung, Rechtemanagement und Reporting sind sehr komplex. Dennoch verlief die Umstellung auf Avatega nahtlos und ohne jeden Verlust. Das Vidispine-Team von Arvato Systems hat uns hervorragend unterstützt und war wirklich zu jeder Zeit ansprechbar, damit auftauchende Fragen schnell und effizient gelöst werden konnten. Wir sind sowohl vom Produkt als auch vom Support sehr begeistert und jeder bei APTN freut sich über den gelungenen Einsatz des neuen Systems in der Praxis.”

„Wir freuen uns sehr, APTN in unserem kanadischen Kundenkreis zu begrüßen. Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit wird die Kreativität und Innovationskraft der kanadischen Medienlandschaft weiter stärken“, so Christian Schneider, Strategic Market & Account Development im Vidispine-Team von Arvato Systems. „Unser Team in Nordamerika konnte trotz der pandemiebedingten Einschränkungen eng mit dem Kunden zusammenarbeiten. So ist ein wirklich agiles System entstanden, das sich schnell an die dynamischen Marktbedingungen anpassen lässt und sicherstellt, dass APTN künftigen Herausforderungen mit Zuversicht begegnen kann.“

Über die Arvato Systems GmbH

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 3.000 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. www.arvato-systems.de

Vidispine ist eine Marke der Arvato Systems Group. Durch das Vidispine-Portfolio können sich Unternehmen, die mit Medien arbeiten, auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Vidispine bietet einfachen Zugang zu Technologien, die diese Geschäftsanforderungen unterstützen. Mit unserer Plattform können Kunden den größtmöglichen Nutzen aus ihren Media-Assets, ihren Rechten, ihrem Werbeinventar und ihren Märkten ziehen.

Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. www.vidispine.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arvato Systems GmbH
An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 80-80888
Telefax: +49 (5241) 80-80666
https://www.arvato-systems.de

Ansprechpartner:
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer
E-Mail: press@arvato-systems.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel