Die Querdenker International GmbH trauert um ihren Gründer und langjährigen CEO Otmar Ehrl, der am 29. Januar 2018 gänzlich unerwartet im Alter von 48. Jahren verstorben ist. „Wir sind schmerzlich betroffen von dem plötzlichen Verlust unseres obersten Kollegen, der das Unternehmen aufgebaut und maßgeblich geprägt hat“, sagt Stefan Kayser, seit Januar 2018 zweiter Geschäftsführer des Unternehmens. „Das Querdenken war ihm eine Lebensform, die ihn mit beeindruckender Kraft und ansteckendem Enthusiasmus erfüllte, zum Katalysator zahlreicher frischer – auch karitativer – Ideen machte und bei seinen vielfältigen Aufgaben zur Inspiration für viele andere werden ließ.“

Im Rückblick erscheint es wie von einer Ahnung motiviert, dass Otmar Ehrl sich per Januar 2018 der Unterstützung von Stefan Kayser, als zweitem Geschäftsführer der Querdenker International GmbH, versichert hat. Im Sinne des visionären Gründers und in Übereinstimmung mit seinen Hinterbliebenen wird Herr Kayser das Unternehmen als Chief Operating Officer (COO) durch diese schwierige Zeit führen und für Kontinuität aller Projekte und Verbindungen sorgen. Gemeinsam sind wir dankbar, dass Otmar Ehrl’s Lebenswerk so gewahrt und stetig fortgeführt werden kann.

Stefan Kayser: „Otmar Ehrl hinterlässt bei uns und vielen anderen eine große Lücke – seine Kreativität, Motivation und positive Ausstrahlung werden uns immer fehlen.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Querdenker International GmbH
Landsberger Straße 110
80339 München
Telefon: +49 (89) 122389-100
Telefax: +49 (89) 122389-200
http://www.querdenker.de

Ansprechpartner:
Andrea Pfister
Querdenker International GmbH
E-Mail: a.pfister@querdenker.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.