Ab dem 13. März 2018 startet Hope Channel Deutsch mit der neuen Fernsehserie „Schönblick TV“.

Auslöser für die Zusammenarbeit war die vorangegangene technische Beratungsleistung durch das Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG für das christlichen Gästezentrum Schönblick. Im Anschluss an die Installation eines neuen, zum Teil ferngesteuerten Kamerasystems im großen Veranstaltungssaal des Gästezentrums wurden Gespräche über die Möglichkeit einer inhaltlichen Zusammenarbeit geführt. Sowohl Kuno Kallnbach (Leitung Seminare, Schönblick) als auch Jörg Varnholt (Operativer Leiter Hope Channel TV) war schnell klar, dass viele Veranstaltungen im Gästezentrum Schönblick auch für Hope Channel-Zuschauer interessant sind.

Ab März 2018 werden deshalb Mitschnitte von Veranstaltungen unter dem Namen »Schönblick TV« als neue Serie auf Hope Channel Fernsehen ausgestrahlt.
Start der Sendereihe ist am Dienstag, 13. März um 20:15 Uhr auf Hope Channel Deutsch. In der ersten Sendung geht es um das Thema »Verfolgte Christenheit«. Redner ist Volker Kauder, deutscher Politiker und seit 2005 Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
Die nächste Sendung wird am Dienstag, 27. März, 20:15 Uhr, mit dem Thema „China im Umbruch“ mit David Ro, US-Koreaner und Missionar, ausgestrahlt. Sendewiederholungen am darauffolgenden Mittwoch, 16:00 Uhr und Samstag, 11:15 Uhr. Darüber hinaus stehen die Sendungen auch in der Mediathek zur Verfügung: www.hopechannel.de/tv/mediathek/

Auf dem Schönblick soll Gott durch unterschiedliche Angebote erlebbar und der christliche Glaube in einer besonderen Atmosphäre gelebt werden. Nähere Information unter www.schoenblick.de

Hope Channel ist ein TV-Sender der protestantischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventis-ten, der vom Medienzentrum „STIMME DER HOFFNUNG e. V.“ (Sitz in Alsbach-Hähnlein) betrie-ben wird. Der Sender gehört zur internationalen Senderfamilie HOPE Channel, die 2003 in den USA gegründet wurde und aus mittlerweile 47 nationalen Sendern besteht. Nähere Informationen unter www.hope-channel.de/tv/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stimme der Hoffnung e.V.
Sandwiesenstr. 35
64665 Alsbach-Hähnlein
Telefon: +49 (6257) 50653-0
Telefax: +49 (6257) 50653-70
http://www.stimme-der-hoffnung.de/

Ansprechpartner:
René Walter
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (6257) 50653-43
Fax: +49 (6257) 50653-70
E-Mail: rene.walter@stimme-der-hoffnung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.