Wenn der Vollmond am 2. März kreisrund am Himmel steht, wird die Toskana Therme Bad Sulza ab 21:00 Uhr zur Bühne für ein außergewöhnliches Konzertprogramm, das ganz im Zeichen des Brückenschlags zwischen fernöstlicher und westlicher Kultur steht: Unter dem Namen „Chi-de“ haben sich chinesische und deutsche Musiker zu einem Orchester zusammengefunden, das die musikalischen Traditionen beider Länder verbindet und sich insbesondere der klassischen Musik verschrieben hat. Die Mitglieder des chinesisch-deutschen Ensembles um Mastermind Dipl. Ing. Hui Liu sind als Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Universität Bremen tätig.

Den besonderen Charakter des Dargebotenen lässt bereits der Blick auf die Instrumentierung der Musikergruppe erahnen: neben alten Bekannten wie E-Piano, Gitarre oder Saxophon werden auch chinesische Instrumente wie die Kürbisflöte (Hulusi), die zweiseitige chinesische Geige (Erhu) oder die Mundorgel (Sheng) zu hören sein. Das Repertoire von Chi-de umfasst neben deutscher Klassik auch klassische chinesische Stücke.

Anstoß für den Besuch des Bremer Ensembles gab eine Veranstaltung im Zuge einer deutsch-chinesischen TV-Kooperation im Berliner Hotel Adlon im September 2017, in dessen Rahmen Chi-de auftraten. Auf diesem Wege lernte Prof. Micky Remann, künstlerischer Direktor der Toskanaworld und Honorarprofessor für immersive Medien an der Bauhaus-Universität Weimar, die Gruppe kennen und war sofort von ihrem transkulturellen Konzept begeistert. Das chinesisch-deutsche Orchester wiederum erkannte den besonderen Reiz der musikalischen Unterhaltung im, unter und über Wasser und folgte der Einladung nach Bad Sulza.

Dass das Hörerlebnis dieses speziellen Konzertabends nicht nur Besuchern der Toskana Therme vorbehalten ist, ermöglicht die Kooperation mit dem Medienpartner Salve.tv: dank eines professionell umgesetzten Livestreams wird die Musik in Bild und Ton im Internet übertragen und kann somit von Interessierten in China, Deutschland und der gesamten Welt genossen werden – ein Umstand, der die internationale Dimension des kulturellen Ereignisses noch einmal unterstreicht.

Dabei ist die Toskana Therme in China nicht gänzlich unbekannt: Aufnahmen vom Liquid Sound Festival in Bad Sulza haben beispielsweise ihren Weg bis auf die chinesischen Video-Plattformen Youku und Tudou gefunden. Darüber hinaus konnte das Thermalbad in der Vergangenheit auch Gäste aus China begrüßen.

Die Vollmondkonzerte in der Toskana Therme Bad Sulza stehen seit eh und je im Zeichen der niveauvollen Wassermusik, die den Besuchern schon allein aufgrund der eindrucksvollen Umgebung des mit Wasser gefüllten Konzertsaals außergewöhnliche kulturelle Ereignisse bietet. „Der Auftritt von Chi-de reiht sich perfekt in das künstlerische Gesamtkonzept von Toskana Therme und Liquid Sound® ein. Schon immer ging es uns darum, auch ausgefallen Ideen und Inhalten einen Raum zu geben – manchmal unkonventionell, manchmal überraschend, doch stets von besonderer Qualität“, so Micky Remann.

Übrigens: der kommende Vollmondtermin fällt auf einen Freitag. Traditionell findet an diesem Wochentag die Veranstaltung „Klassik unter Wasser“ im Liquid Sound Tempel der Toskana Therme. Sind dort gewöhnlich Aufnahmen von Händel bis Schubert zu hören, so steht an diesem Tag die Live-Performance von Chi-de im Mittelpunkt des Programms. 

Veranstaltungsinformation: Vollmondkonzert „Chi-de“ – Das chinesisch-deutsche Mondorchester | Ort: Toskana Therme Bad Sulza | Datum: 02.03.2018 – 21:00 bis 01:00 Uhr | Eintritt: es gilt der reguläre Thermen-Eintritt. | www.toskanaworld.net

http://www.livestream.com/salveworld

Link zum Salve.tv-Livestream für das Vollmondkonzert von „Chi-de“ in der Toskana Therme Bad Sulza am 02.03.2018

http://v.youku.com/v_show/id_XMTc4MDkwNzkzMg==.html
http://www.tudou.com/programs/view/LF5C_s56KlI/

Aufnahmen vom Liquid Sound Festival 2015 Bad Sulza auf den chinesischen Videoplattformen Youku und Tudou

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.