Spannende Keynote-Vorträge, Best Practice-Beispiele, frei zusammenstellbares Workshop-Programm und genug Raum für Diskussionen unter Gleichgesinnten – das Praxisforum Qualität Hamburg beleuchtet aktuelle Trends und Entwicklungen rund um das Qualitätsmanagement. Der Qualitätstag im Norden am 12.06.2018 von 9:00 bis 16:30 an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) findet bereits zum dritten Mal statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS), der Fachzeitschrift QZ Qualität und Zuverlässigkeit, der HAW Hamburg sowie der ConSense GmbH, einem der technologisch führenden Anbieter von Software für das Prozess- und Qualitätsmanagement.

Vielseitiges Programm mit viel Praxisbezug
„Nieten dürfen keine Nieten sein – zuverlässige Herstellung von Nietverbindungen im Flugzeugbau“ lautet das Keynote-Thema von Prof. Dr.-Ing. Enno Stöver, Institut für Produktionstechnik der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

In der zweiten Keynote berichtet Dipl.-Ing. Frank Eints, Qualitätsingenieur am DESY – Deutsches Elektronen-Synchrotron, Hamburg, über „Installation des XFEL-Beschleunigers – Der Beitrag des Prozessmanagements“. Der Nachmittag ist für die Workshops reserviert, aus denen sich die Teilnehmer ihr persönliches Programm zusammenstellen können. Unter den angebotenen Themen sind zum Beispiel „Legal QM – Mit Recht zur konformen Organisation“ und „Unternehmensrisikomanagement – vom Pflichtprogramm zum Erfolgsfaktor“. Wer beispielsweise die Session „Der Mensch, Digitalisierung und Qualität“ von Professor Shahram Sheikhi aus der Fakultät Technik und Information der HAW Hamburg besucht, kann zudem an einem praktischen Teil im Labor zum 3D-Druck oder dem digitalen Schweißen teilnehmen.

Wertvolles Wissen für QM-Alltag
Das Praxisforum Qualität richtet sich an Qualitätsmanagementbeauftragte, -manager, -verantwortliche und -experten sowie andere Interessierte, die von Expertenwissen und wertvollem branchenübergreifenden Austausch profitieren sowie praktische Tipps für ihren QM-Alltag mitnehmen wollen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.consense-gmbh.de/…

Über die ConSense GmbH

Die ConSense GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter von Software für Qualitäts- und Integrierte Managementsysteme. Seit 2003 entwickelt die ConSense GmbH in Aachen skalierbare Lösungen für alle Unternehmensgrößen, dabei stehen die optimale Unterstützung der Organisationsabläufe und Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit. Bei der technischen, organisatorischen und personellen Einführung von ConSense Softwarelösungen steht die ConSense GmbH mit modernen Strategien und Konzepten in allen Phasen beratend zur Seite – von der Einführung bis zum laufenden Betrieb. Mit weit mehr als 600 Kunden und Userzahlen im sechsstelligen Bereich finden die ConSense Softwareprodukte Anwendung in sämtlichen Branchen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ConSense GmbH
Kackertstraße 11
52072 Aachen
Telefon: +49 (241) 9909393-0
Telefax: +49 (241) 9909393-99
http://www.consense-gmbh.de

Ansprechpartner:
Esther Pereira da Silva
PR
Telefon: +49 (4181) 92892-12
E-Mail: eds@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.