Die Riders Tour geht in den nächsten und damit 18. Durchgang. Bei der alljährlichen Suche nach dem „Rider of the Year“ unterstützt die BEMER Int. AG nun schon zum dritten Mal als Hauptsponsor. Turnierauftakt ist wieder das Horses & Dreams in Hagen a.T.W.

Die Riders Tour gilt mit ihrem Ursprung im Jahr 2001 als langjährigste Reitsportserie in Deutschland und Europa. Jedes Jahr aufs Neue treffen die Besten der Besten aus der Reitsportszene bei insgesamt sechs über das Jahr hinweg verteilten Einzeletappen zusammen und kämpfen um den Titel des „Rider of the Year“. Der amtierende Titelverteidiger ist der deutsche Markus Beerbaum, dessen Familie seit Anbeginn der Riders Tour die Siegerliste mit den meisten Titeln anführt. Am 25. April ist es wieder soweit, wenn mit dem Startschuss in Hagen am Teutoburger Wald in Niedersachsen die Karten wieder neu gemischt werden. 

BEMER ist zum dritten Mal dabei und hält damit weiterhin die Rolle des Hauptsponsors inne. Über die Jahre hat sich aus dem Sponsoring eine tiefe Verbundenheit zwischen dem Unternehmen und der Riders Tour gebildet, die nicht mehr wegzudenken ist. Pit Gleim, CEO der BEMER Int. AG, lässt die Zusammenarbeit Revue passieren:

„Als überzeugter Hauptsponsor aus der Gesundheitsbranche sind wir stolz, die außergewöhnlichen Leistungen von Pferd und Reiter aktiv zu unterstützen. Jedes Turnier hat sein ganz besonderes Highlight und seinen eigenen Charme. Was aber alle Events miteinander verbindet ist das Engagement der Veranstalter, Organisatoren und der vielen ehrenamtlichen Helfer, die die Turniere erst möglich und zu etwas ganz Besonderem machen. Wir sind nun im dritten Jahr dabei und mittlerweile nicht nur mit unserer BEMER Veterinary Line in der Reitsportwelt angekommen, sondern haben auch neue Beziehungen und Freundschaften schließen können. Wir sind sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit mit der DKB Riders Tour, die für uns weit mehr darstellt, als nur ein geschäftliches Sponsoring. Wenn Leidenschaft und Begeisterung zusammentreffen kann wirklich Großes entstehen.“

Beim Auftakt in Hagen wird das Team rund um Organisationsdirektor Tino Göbel präsent sein und wie in den vergangenen Jahren einen BEMER Informationsstand betreuen, bei dem alle interessierten Turnierbesucher Informationen über die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® für Mensch und Tier einholen und das Gerät am eigenen Leib ausprobieren können. Zusätzlich wird es am BEMER Stand eine Autogrammstunde mit Profireitern geben.

Weitere Informationen

Online unter www.bemergroup.com & www.veterinary.bemergroup.com

Über die BEMER Int. AG

Die BEMER Int. AG mit Sitz in Triesen in Liechtenstein ist ein internationales Unternehmen der Gesundheitsbranche. BEMER ist ein technologisch führender Hersteller im Bereich der Physikalischen Gefäßtherapie, der dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Die Kernkompetenz des Unternehmens sind die Behandlungsoptionen für kleinste Blutgefäße. BEMER arbeitet u.a. auch mit aktiven und ehemaligen Spitzensportlern wie Paul Schockemöhle, Marc Girardelli oder Charly Steeb zusammen. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist mehrfach patentiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BEMER Int. AG
Austrasse 15
FL9495 Triesen
Telefon: +423 / 399 39 99
http://www.bemergroup.com

Ansprechpartner:
Katja Hofmann
Öffentlichkeitsarbeit/PR
Telefon: +423 / 399 39 99
E-Mail: katja.hofmann@bemergroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.