Am 27. April um 19.30 Uhr haben Musical- und Fußballbegeisterte die Gelegenheit, eine Voraufführung des Lilienmusicals AUS TRADITION ANDERS zu erleben. Mit der Inszenierung von Martin G. Berger und Jasper Sonne gratuliert das Staatstheater Darmstadt dem SV Darmstadt 98 zu seinem 120-jährigen Bestehen. Für die Voraufführung im Großen Haus des Staatstheaters werden reduzierte Kartenpreise angeboten. Die Folgevorstellungen bis zur Spielzeitpause sind fast ausverkauft.

Aufstiegseuphorie in Darmstadt? „Alles schon mal da gewesen!“, knoddert Fräulein Heiner. Die ehemalige Betreiberin des Darmstädter Cabarets „Las Vegas“ war schon beim ersten Bundesligaaufstieg der Lilien 1978 dabei und lädt das Publikum zur Zeitreise in die legendäre „Feierabend-Saison“. Denn obwohl der SV Darmstadt 98 damals in der Bundesliga spielte, ging fast die ganze Mannschaft noch vor dem Training arbeiten. Abends waren sie alle bei ihr im „Las Vegas“: Trainer Lothar Buchmann, Torwart Rudolf, Kapitän Bechtold. Und sie beschäftigten sich nicht nur mit Sportlichem in dieser seltsamen Zeit, mitten im Deutschen Herbst. So zumindest erzählt es Fräulein Heiner, die zwar ein schlechtes Gedächtnis hat, aber viele bunte Erinnerungen.

AUS TRADITION ANDERS – DAS LILIENMUSICAL
Von Martin G. Berger und Jasper Sonne | frei nach dem Dokumentarfilm „Darmstadt und der große Fußball“ von Hannes Karnick und Wolfgang Richter
Voraufführung am Freitag, 27. April 2018, 19.30 Uhr | Großes Haus
Karten von 10,50 € bis 47 €

Premiere am 28. April 2018
Weitere Vorstellungen am 05., 21., 26. und 30. Mai sowie am 12. Juni
Karten von 13 € bis 58,50 €

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 06151-2811-303 oder [email=presse@staatstheater-darmstadt.de?subject=Voraufführung%20Lilienmusical]per E-Mail[/email] zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 2811-1
https://www.staatstheater-darmstadt.de

Ansprechpartner:
Tanja Hill
Kommunikation
Telefon: +49 (6151) 2811325
E-Mail: marketing@staatstheater-darmstadt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.