Um im Kampf gegen Blutkrebs einen aktiven Beitrag zu leisten, spendet REHAU 10 Cent jedes verkauften Heißgetränks der hauseigenen Espressobar am Standort Erlangen an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Innerhalb der letzten zwei Jahre ist hier eine Summe von 4.000 Euro zusammengekommen, die nun offiziell übergeben wurde.

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Aber nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender. Jeder zehnte Blutkrebspatient sucht bislang vergeblich. Ein Zustand, den die DKMS nicht hinnehmen will. Seit 1991 vermittelt sie Stammzellspenden an Patienten, die an Blutkrebs erkrankt sind, und gibt ihnen damit eine neue Lebenschance. REHAU unterstützt aktiv dieses Engagement.

Nachdem im Jahr 2016 Wilhelm Gmöhling, langjähriger sehr verdienter Mitarbeiter und damals Mitglied der erweiterten REHAU Geschäftsleitung, im Alter von nur 61 Jahren an Leukämie verstorben war, wollte das Unternehmen sein Andenken bewahren und anderen Menschen mit diesem schweren Schicksal helfen. „Wir haben unsere hauseigene Espressobar kurzerhand in ‚Cafè Gmöhling‘ umbenannt und uns entschieden, 10 Cent jedes verkauften Heißgetränks an die DKMS zu spenden“, erklärt Dr. Roger Schönborn, Divisionsleiter Building Solutions bei REHAU. Innerhalb der letzten zwei Jahre kamen auf diesem Weg 4.000 Euro zusammen, die nun offiziell an die DKMS übergeben wurden. „Es ist uns ein Herzensanliegen, die DKMS mit dieser Spende zu unterstützen und hierdurch etwa 110 neue Registrierungen in der Datenbank zu ermöglichen“, so Carsten Heuer, Divisionsleiter Window Solutions bei REHAU.

Entgegen nahm die Spende Christian Beckel, Mitglied im DKMS Spenderclub. Er selbst ließ sich im Jahr 2010 registrieren und kam tatsächlich in diesem Jahr als Spender in Frage. Hierbei wurden die Stammzellen direkt aus seinem Blut gewonnen, gedauert hat dies nur ein paar Stunden. „Es ist ein unglaubliches Gefühl zu wissen, dass man jemandem die Chance auf ein neues Leben schenken konnte“, erklärt Christian Beckel. Und dies ist sogar ganz einfach. Die Registrierung ist hier der erste Schritt. „Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein“, führt er aus. In der Tat kann sich jeder schnell und unkompliziert registrieren lassen und damit aktiv einen Beitrag gegen Blutkrebs leisten.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.dkms.de  

Über REHAU AG + Co

Die REHAU Gruppe ist ein Polymerspezialist mit einem Jahresumsatz von mehr als 3,5 Milliarden Euro. Ein unabhängiges und stabiles Unternehmen in Familienbesitz. Mehr als 20.000 Mitarbei-ter sind weltweit für das Unternehmen an über 170 Standorten tätig. Europaweit arbeiten rund 12.000 Mitarbeiter für REHAU, davon alleine 8.000 in Deutschland. REHAU stellt Lösungen für die Bereiche Bau, Automotive und Industrie her. Seit über 70 Jahren arbeitet REHAU daran, Kunststoffprodukte noch leichter, komfortabler, sicherer und effizienter zu machen und belie-fert mit innovativen Produkten Länder auf der ganzen Welt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

REHAU AG + Co
Otto-Hahn-Str. 2
95111 Rehau
Telefon: +49 (9283) 77-0
Telefax: +49 (9283) 77-7756
http://www.rehau.de

Ansprechpartner:
Tanja Nürnberger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bau
Telefon: +49 (9131) 92-5496
Fax: +49 (9131) 92-515496
E-Mail: tanja.nuernberger@rehau.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.