Die Nachrichtenagentur spot on news engagiert sich verstärkt in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten und gründet hierzu eine eigene Akademie.

Ab Januar 2019 startet Deutschlands führende Nachrichtenagentur für Entertainment und Lifestyle mit einer neuen Institution: Mit der spot on news academy schafft das Unternehmen einen Rahmen für die Aus- und Fortbildung von Redakteuren. Auf dem Lehrplan stehen vor allem Themen, die für den digitalen Journalismus von besonderer Bedeutung sind. In regelmäßigen Kursen und Workshops werden Themen wie Sprachassistenten-Journalismus, Social Media, Zeitmanagement, Suchmaschinenoptimierung, Keyword-Tagging, Teasering, Video-Produktion, multimediales Arbeiten und Presserecht behandelt. Die Kurse werden von renommierten externen Spezialisten inhouse veranstaltet.

„Journalisten müssen im digitalen Zeitalter Zehnkämpfer sein“, so Tobias Lobe, Vorstand und Gründer der spot on news AG. „Die Geschwindigkeit, in der sich die Anforderungen verändern, ist rasant. Mit unserem Angebot stellen wir sicher, dass sowohl Neueinsteiger als auch erfahrene Redakteure immer auf dem Laufenden bezüglich neuester Technologien und Entwicklungen in der Content-Produktion sind.“ Die spot on news academy wird zunächst als internes Projekt starten; eine Öffnung für externe Besucher ist in Vorbereitung.

Direktor der Akademie wird Jan Kahlert, geschäftsführender Redakteur der spot on news AG. Kahlert fungiert bereits als Ausbildungsverantwortlicher und betreut in dieser Funktion nicht nur Volontäre, sondern koordiniert auch Fort- und Weiterbildungsangebote für die gesamte Redaktion.

Über die spot on news AG

Die spot on news AG ist die unabhängige und führende Nachrichtenagentur für Entertainment und Lifestyle in Deutschland. Sie liefert 365 Tage im Jahr rund um die Uhr relevanten, exklusiven und hochaktuellen Journalismus in Text, Bild und Video. Die spot on news AG, die 45 Mitarbeiter beschäftigt, legt den inhaltlichen Schwerpunkt auf Berichte über deutsche Prominente. Namhafte Portale wie focus.de, gala.de, stern.de, bunte.de, rtl.de, yahoo.de, msn.com und web.de zählen zu den Kunden des 2012 gegründeten Unternehmens. Weitere Informationen unter www.spot-on-news.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

spot on news AG
Rosenheimer Straße 145c
81671 München
Telefon: +49 (89) 8908315-00
Telefax: +49 (89) 8908315-99
http://www.spot-on-news.de

Ansprechpartner:
Anna Hagengruber
Office Managerin
Telefon: +49 (89) 8908315-00
Fax: +49 (89) 8908315-99
E-Mail: hagengruber@spot-on-news.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.