Am 11. Mai 2019 feiert das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Karlsruhe e.V. gemeinsam mit der AOK Mittlerer Oberrhein und der City Initiative Karlsruhe den großen DRK-Familientag im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe.

Viele tolle Aktionen warten auf euch. Verschiedene DRK-Fahrzeuge können besichtigt werden. Lernt die Rettungshundestaffel kennen, stellt eure Rennfahrerkünste beim Bobbycar-Parcour unter Beweis oder werdet zum Nachrichtensprecher beim Stand vom DRK-Filmteam.

Auf der Seebühne wird euch ein buntes Programm geboten. Künstlerinnen und Künstler der Musikschule Annavio, die junge Band Evia, die DRK-Seniorentanzgruppe, die Flying Legs und die 3 Kings haben am 11. Mai ihren großen Auftritt

Bei einer großen Rallye durch den Zoo müssen verschiedene Aufgaben gelöst werden. Viele tolle Preise warten auf die Besucher wie z.B. Freikarten für den Europapark Rust, Freikarten für das Europapbad, Eintritte in verschiedene Kletterparks, Freikarten für verschiedene Museen und Theaterhäuser, das Kindorado in Karlsruhe und vieles mehr!

Gegen Vorlage der DRK/JRK-Mitgliedsausweise, der AOK-Versichertenkarte oder der CIK-Clubkarte erhalten Sie freien Eintritt in den Zoo.

Über DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V

Der DRK-Kreisverband Karlsruhe e. V. ist eine der bundesweit größten Rotkreuz-Organisationen. Mehr als 4.200 ehren- und 330 hauptamtliche Mitarbeiter/-innen setzen sich im Stadt- und im Landkreis Karlsruhe für Menschen in Not und Bedrängnis ein. Dies alles ist nur möglich, weil uns fast 40.000 Fördermitglieder mit ihren Beiträgen unterstützen. Besuchen Sie uns im Internet unter www.drk-Karlsruhe.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V
Ettlingerstr. 13
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 95595-170
Telefax: +49 (721) 95595-171
http://www.drk-karlsruhe.de

Ansprechpartner:
Melina Franke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (721) 95595-186
Fax: +49 (721) 95595-179
E-Mail: melina.franke@drk-karlsruhe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.