Good News für Verbraucher und Umwelt: 2019 erhielt Hain Natur-Böden GmbH mit Sitz in Rott am Inn das begehrte Eco Zertifikat. Das Gütesiegel des eco Instituts in Köln zeichnet seit 10 Jahren schadstoff- und emissionsarme Innenraumprodukte aus, die nach dem neuesten Stand der internationalen Forschung und Wissenschaft strengsten Anforderungen genügen, wie das geölte Dreischichtparkett von Hain. Das oberbayerische Unternehmen ist auf naturgeölte Holzböden spezialisiert. Vertriebsleiter Peter Jansen freut sich: „Die Verleihung des eco-Institut-Labels macht unseren hohen Anspruch deutlich. Der lautet: Exzellente Qualität und gelebte Nachhaltigkeit stehen nicht im Widerspruch, sondern dienen dem gleichen Ziel – Mensch und Umwelt achtsam zu behandeln. Insofern ist es folgerichtig, dass bei der Ausstattung von Innenräumen das Thema Schadstoffarmut und Wohngesundheit immer mehr Raum einnimmt“.

Bereits im Jahr 2016 wurden die Produkte des bayerischen Herstellers FSC und PEFC zertifiziert. Alle 3-Schicht-Böden tragen das DIBT-Gütesiegel, das vom Deutschen Institut für Bautechnik für den besonders verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Holz vergeben wird.

Über die Hain Natur-Böden GmbH

Die Hain Natur-Böden GmbH mit Sitz im oberbayerischen Rott am Inn gehört zu den wenigen Anbietern von naturgeölten Holzböden in Deutschland. Hains Ruf als Nischenanbieter qualitativ hochwertiger, fertig geölter Naturholzböden beruht auf einem aufwändigen, besonders schonenden Herstellungsverfahren. Alle Böden werden mit einem speziellen Naturöl oder einer Seife sorgfältig behandelt. Das Ergebnis ist ein langlebiges, wertbeständiges Naturprodukt, von dem auch Allergiker profitieren. Die dank einer stabilen Nutzschicht pflegeleichten Böden gibt es in vielfältigen Holzarten, Stärken, Längen, Breiten und Designs für den privaten und den Objektbereich. Alle 3-Schicht-Böden (20, 15 und 11 mm Stärke) tragen das begehrte DIBT-Gütesiegel sowie seit 2019 das Eco Zertifikat (eco-Institut). Seit 2016 ist Hain außerdem FSC und PEFC zertifiziert. Diese Auszeichnungen stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Holz. Bestimmte Böden erfüllen zusätzlich die Cfl-s1-Brandschutzklasse bei fester Verklebung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hain Natur-Böden GmbH
Am Eckfeld 4
83543 Rott am Inn
Telefon: +49 (8039) 404-0
Telefax: +49 (8039) 404-199
http://www.hain.de

Ansprechpartner:
Anke Brunner
DIETERLE + PARTNER
Telefon: +49 (8031) 79683-14
E-Mail: brunner@presseservice.net
Dieterle + Partner, Kommunikationsmanagement
Telefon: +49 (8031) 88737-99
E-Mail: info@presseservice.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.