• Dreiphasen-String-Wechselrichter M125HV mit 140 kVA und Spitzenwirkungsgrad von 99,2 Prozent 
  • Kompakter Dreiphasen-String-Wechselrichter M70A mit 75 kVA und sechs MPP-Trackern 
  • Cloudbasierte Monitoring-Lösung MyDeltaSolar für das Management von Solaranlagen mit Delta-Wechselrichtern

Delta Electronics, einer der führenden Anbieter von Energie- und Energiemanagementlösungen, zeigt zahlreiche Neuheiten auf der diesjährigen Intersolar in München. In Halle B2, Stand 450, präsentiert das Unternehmen seinen dreiphasigen String-Wechselrichter M125HV mit einem Spitzenwirkungsgrad von 99,2 Prozent, den neuen, kompakten String-Wechselrichter M70A mit sechs MPP-Trackern und die ebenfalls neue cloudbasierte Monitoring-Lösung MyDeltaSolar

String-Wechselrichter M125HV für Freiflächenanlagen

Mit einer maximalen Ausgangsscheinleistung von 140 kVA und einem Eingangsspannungsbereich von 860 bis 1600 V Gleichstrom eignet sich der Hochleistungs-Wechselrichter insbesondere für große Freiflächenanlagen im Megawatt-Bereich. Der M125HV optimiert die Stromerzeugung von Photovoltaik-Anlagen dank seines Spitzenwirkungsgrads von 99,2 Prozent. Hinzu kommen die hohe Eingangsspannung und die daraus resultierenden geringeren Ströme, die für kleinere Kabelquerschnitte und einen minimierten Energieverlust während des Betriebs sorgen.

Das ausgefeilte Kühlsystem hält die Elektronik konstant im optimalen Temperaturbereich: Eine Kombination aus natürlicher Konvektion und Lüftern zum aktiven Luftaustausch mit der Umgebung verhindert das Entstehen von Hotspots im Inneren. Damit eignet sich der M125HV ideal für den Einsatz in Gebieten mit sehr hohen Umgebungstemperaturen.

Der M125HV im Überblick:

  • 99,2 Prozent Spitzenwirkungsgrad
  • Bis zu 20 Strings über Amphenol-Steckverbinder
  • Fernsteuerungs- und Monitoringoptionen mit Feldbussystem 
  • Überspannungsableiter Typ II auf Eingangs- und Ausgangsseite vorinstalliert, Anschlussmaterial für Typ I vorhanden 
  • Aluminiumgehäuse mit Schutzgrad IP65 für die interne Elektronik 
  • Anschlusskasten mit Schutzklasse II und robuste Schraubanschlüsse auf Gleichstromseite 
  • All-in-One-Design mit DC-Trennschaltern und Überspannungsschutz auf Wechsel- und Gleichstromseite 
  • Frei von Elektrolytkondensatoren für eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren 
  • Stringmonitoring inklusive Messung der Stromspannungskennlinie für jede einzelne Stringsicherung 
  • Bereitstellen von Blindleistung bei Nacht 
  • Sunspec-kompatibel

„Ein Spitzenwirkungsgrad von 99,2 Prozent – das ist wirklich mehr als Branchenstandard“, sagt Andreas Hoischen, Head Solar PV Inverter Sales for Delta EMEA. „Damit beweisen wir, dass wir bei Delta  kontinuierlich an der Optimierung unserer Produkte arbeiten. Und darauf können sich Delta-Kunden auch in Zukunft verlassen.“

M70A für Freiflächen- und gewerbliche Aufdachanlagen

Ein weiteres Highlight auf der Intersolar ist der neue M70A Dreiphasen-String-Solarwechselrichter mit 75 kVA maximaler Wechselstrom-Scheinleistung für Freiflächen- und gewerbliche Aufdachanlagen. Dank seines kompakten Designs und geringen Gewichts ist der M70A leicht zu transportieren und installieren. Die sechs MPP-Tracker mit jeweils drei Steckerpaaren bieten Anlagenplanern mehr Flexibilität beim Anordnen der Modulstrings und ermöglichen somit die Maximierung des Ertrags: Bei Freiflächenanlagen lassen sich die Modulreihen mit geringerem Abstand zueinander aufstellen und eventuelle gegenseitige Verschattungen durch geschicktes Zuordnen der MPP-Tracker ausgleichen. Auch komplexe Aufdachanlagen mit mehreren, unterschiedlich ausgerichteten Dachabschnitten sind mit dem M70A problemlos realisierbar. Werden zwei Strings pro DC-Eingang angeschlossen, müssen keine externen Stringsicherungen installiert sein.

Patrick Schahl, Produktmanager Europa von Delta Electronics in Deutschland, sagt zum Konzept des neuen M70A: „Bei der Produktentwicklung stehen natürlich die Leistungsdaten im Mittelpunkt. Basierend auf dem Feedback von Kunden und Support-Mitarbeitern tüfteln wir aber auch an Detailverbesserungen, die die Arbeit mit unseren Wechselrichtern vereinfachen. Der neue M70A ist ein typisches Beispiel dafür.“

Der M70A im Überblick:

  • 75 kVA maximale AC-Scheinleistung
  • Sechs MPP-Tracker
  • Großer Eingangsspannungsbereich von 200 bis 1100 VDC
  • Bis zu 18 Strings über Amphenol-Steckverbinder
  • Stringmonitoring inklusive Messung der Stromspannungskennlinie für jede einzelne Stringsicherung
  • Überspannungsableiter Typ II auf Eingangs- und Ausgangsseite vorinstalliert
  • Robustes Aluminiumgehäuse mit Schutzgrad IP65
  • Frei von Elektrolytkondensatoren für eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren
  • Cloud-Monitoring-Service mit kostenloser App für iOS und Android

Neue Cloud-Monitoring-Lösung MyDeltaSolar

Delta präsentiert darüber hinaus seine neue cloudbasierte Monitoring-Lösung: MyDeltaSolar arbeitet perfekt mit allen Delta-Wechselrichtern zusammen und ermöglicht Betreibern und Installateuren das komfortable Einrichten und Verwalten mehrerer Anlagen und Wechselrichter.

Die Features von MyDeltaSolar im Überblick:

  • Management mehrerer Anlagen und aller Wechselrichter einer Anlage
  • Erhältlich für Mobilgeräte und Desktop-PC
  • Konfigurierbare E-Mail-Benachrichtigung zu allen wichtigen Ereignissen
  • Kompatibel mit Monitoringlösungen verschiedener Drittanbieter
  • Anzeige aller wesentlichen Parameter einer Anlage, heruntergebrochen bis zum einzelnen String bzw. Wechselrichter
  • Einfache Verwaltung von Firmware-Updates für alle angeschlossenen Wechselrichter

Interessenten sind herzlich zu einem Besuch in Halle B2, Stand 450, eingeladen. Die Intersolar Europe 2019 findet vom 15. bis 17. Mai in München statt.
Ein kostenloses E-Ticket zum Download gibt es unter: http://intersolar.delta-emea.com

Wenn Sie einen Gesprächstermin mit einem unserer PV-Experten vereinbaren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: info@solar-inverter.com.

Über Delta Electronics (Netherlands) B.V.

Delta wurde 1971 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Strom- und Wärmemanagementlösungen. Das Unternehmen ist zudem ein Hauptakteur in verschiedenen Produktionssegmenten wie Industrieautomatisierung, Displays und Netzwerktechnik. Das Unternehmensleitbild, "innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft anzubieten", betont die Rolle bei der Bekämpfung zentraler Umweltprobleme wie dem weltweiten Klimawandel. Als Anbieter energiesparender Lösungen mit den Kernkompetenzen in der Leistungselektronik sowie innovativer Forschung und Entwicklung gehören neben der Leistungselektronik auch Automatisierungs- und Infrastrukturlösungen zu den Geschäftsbereichen von Delta. Das Unternehmen verfügt weltweit über 163 Vertriebsniederlassungen, 64 FuE-Zentren und 39 Produktionsanlagen. Im Laufe seiner Geschichte hat Delta viele internationale Preise und große Anerkennung für seine Geschäftserfolge, innovative Technologie und soziale unternehmerische Verantwortung erhalten. Seit 2011 wurde Delta nun schon das sechste Jahr in Folge in den Nachhaltigkeitsindex, den Dow Jones Sustainability™ World Index (DJSI World) aufgenommen. Im Jahr 2016 wurde Delta vom CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) aus 5800 Großunternehmen für seine tragende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels ausgewählt.

Ausführliche Informationen zu Delta finden Sie unter: www.deltaww.com und www.delta-emea.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Delta Electronics (Netherlands) B.V.
Zandsteen 15
2132MZ Hoofddorp
Telefon: +31 (20) 8003900
Telefax: +31 (20) 8003999
http://www.delta-emea.com/

Ansprechpartner:
Judy Wu
Delta EMEA
Telefon: +31 (20) 65509-06
E-Mail: jwu@deltaww.com
Maria de Pablos
Mepax
Telefon: +34 (619) 0277-78
E-Mail: m.depablos@mepax.com
Eric Thorsrud
Marketing Manager
Telefon: +49 (7641) 455-460
E-Mail: eric.thorsrud@delta-es.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.