Bald ist es soweit – am 26. April 2019 haben wir unseren Tag der offenen Tür in unserer Wohngemeinschaft für Intensivpflege in der St. Marienstraße 1, 26169 Friesoythe. Kommen Sie vorbei und lernen Sie unsere gemütliche Wohngemeinschaft und unser Team vor Ort persönlich kennen.

Um 11 Uhr geht es mit einer kurzen Begrüßung, sowie unserem Vortrag: „Möglichkeiten und Grenzen der außerklinischen Intensiv-Versorgung in Wohngemeinschaften“ los. Anschließend gibt es die Möglichkeit zur Besichtigung eines Demo-Pflegezimmers und einen Rundgang durch die Wohngemeinschaft im 7. Stock. Gerne beraten Sie unsere Fachkräfte persönlich über die Möglichkeiten der außerklinischen Intensivpflege und beantworten Ihnen alle sonstigen Fragen über unsere WG. Damit auch für das leibliche Wohl gesorgt ist, gibt es natürlich auch leckere Snacks und Getränke.

Unsere größte Wohngemeinschaft

Die Wohngruppe für drei Personen ist bequem über einen Aufzug im 7. Stockwerk zu erreichen. Auf einer barrierefrei gestalteten Wohnfläche von rund 140 Quadratmeter leben die intensivpflegebedürftigten Bewohner der Wohngemeinschaft in eigenen, individuell gestaltbaren Zimmern. Die eigenen Räumlichkeiten verfügen bereits über einen Fernseher und möglichen WLAN-Zugang. Neben den Privaträumen steht unseren Klienten ein gemeinschaftlicher Wohnbereich mit Kochnische für gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung.

Durch die optimale Lage besteht die Möglichkeit, die vorhandenen Therapieangebote in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Podologie zu nutzen. Ebenso kann ein Therapiebecken sowie ein fachlich betreuter Fitness-/ und Bewegungsbereich genutzt werden. Die belebte Cafeteria im Erdgeschoss lädt zum Verweilen mit Verwandten und Freunden ein. Unsere Bewohner werden durch qualifiziertes Pflegefachpersonal betreut – rund um die Uhr und immer auf der Basis neuester medizinischer Möglichkeiten und Erkenntnisse. Wir fördern jeden Einzelnen nach seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen und versorgen ihn von Logopädie bis Ergo- und Physiotherapie mit allen notwendigen Therapien. Das Spektrum umfasst alle Erkrankungen, die eine Tracheotomie oder eine (non)- invasive Beatmung zur Folge haben.

bipG – WG Friesoythe
St. Marien-Straße
126169 Friesoythe

Über bipG mbH

Nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung. Dieser Leitsatz ist für uns und unsere Mitarbeiter richtungsweisend. Richtungweisend für die Betreuung und Versorgung von unseren Klienten sind für uns die Grundwerte einer humanitären Pflege. Das bedeutet: Wir erkennen die Würde eines jeden Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer Herkunft, Kultur, Religion und Nationalität an. Der Mensch wird bei uns in seiner Einmaligkeit akzeptiert und wertgeschätzt und sein Recht auf Selbstbestimmung wird geachtet. Ganz nach seinen individuellen Fähigkeiten und Vorlieben wird er gefördert und aktiviert. Eine fachlich korrekte, angemessene und prozessorientierte Pflege leistet das bipG-Pflegeteam. Dabei orientiert es sich am AEDL-Pflegemodell der Pflegewissenschaftlerin Prof. Dr. Monika Krohwinkel, am Pflegedefizit-Modell von Dorothea Orem und am ganzheitlichen Pflegeansatz von Nancy Roper.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

bipG mbH
Königstr. 20
30175 Hannover
Telefon: +49 (511) 228776-0
Telefax: +49 (511) 228776-29
http://bipg.de

Ansprechpartner:
Joshua Martinez
Marketing
Telefon: +49 (261) 973515-60
E-Mail: marketing@bipg-vo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.