Die em-tec GmbH („em-tec“), Finning, gab heute bekannt, dass ihre Muttergesellschaft Blue Cap AG, München, einen endgültigen Vertrag mit der Dover Corporation („Dover“) abgeschlossen hat, wonach Dover 100 % der Anteile an em-tec erwerben wird.

Dover ist mit etwa 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 7 Mrd. USD ein globaler diversifizierter Hersteller von innovativen Geräten und Komponenten, von Spezialsystemen, Verbrauchsmaterialien, Software und digitalen Lösungen und Support-Diensten für diverse Endmärkte, einschließlich medizinischer und biopharmazeutischer Flusskontrollanwendungen.

Mit der Übernahme von em-tec wird Dover seine Präsenz am Markt der medizinischen und biopharmazeutischen Flusskontrollanwendungen ausbauen. Nach Abschluss der Transkation wird em-tec ein Teil der PSG® Business Unit im Segment Pumps & Process Solutions von Dover werden.

„Die Eingliederung in Dover hat ein großes strategisches Wachstums- und Verbesserungs-potential. Es bestehen klare Auswirkungen auf die Abdeckung in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb am Markt für Sensoren und Systeme für nicht-invasive Durchfluss-messung in der Biopharma-Produktion,“ so Markus Traxler, CEO von em-tec.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Erfüllung der üblichen Closing-Bedingungen, einschließlich der behördlichen Genehmigungen, und das Closing wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 stattfinden.

Über em-tec: Die em-tec GmbH entwickelt und produziert seit 30 Jahren innovative und wirtschaftliche Produkte sowie kundenspezifische Lösungen für medizinische und nicht-medizinische Anwendungen am Standort in Finning, Deutschland. Der Hauptfokus liegt auf lebenserhaltenden Geräten, insbesondere im Bereich der Herzchirurgie oder Herzunterstützungssysteme. Eine der Kernkompetenzen ist die nicht-invasive Durchflussmessung mittels der Ultraschalllaufzeitmethode. Auf Grundlage dieser Technologie bietet em-tec Produkte und Komponenten für medizinische und nicht-medizinische Anwendungen wie die Herz- oder Gefäßchirurgie, für Anwendungen in Labors, für Bioprozesse oder andere industrielle Anwendungen, in denen flexible Schläuche zum Einsatz kommen. www.em-tec.de

Über die Dover Corporation: Dover ist ein globaler diversifizierter Hersteller mit einem Jahresumsatz von über 7 Mrd. USD. Dover liefert innovative Geräte und Komponenten, Spezialsysteme, Verbrauchsmaterialien, Software und digitale Lösungen und Support-Dienste über fünf Geschäftssegmente: Engineered Products, Fueling Solutions, Imaging & Identification, Pumps & Process Solutions und Refrigeration & Food Equipment. Dover kombiniert globale Abdeckung mit operativer Agilität, um in den Märkten, die das Unternehmen bedient, führend zu sein. Das Team von Dover, bestehend aus etwa 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ist seit mehr als 60 Jahren für seinen unternehmerischen Ansatz bekannt. Es legt die Mentalität von Unternehmern an den Tag und arbeitet mit den Kunden zusammen, um neu zu definieren, was möglich ist. Der Hauptsitz von Dover befindet sich in Downers Grove, Illinois, und die Gesellschaft ist an der New Yorker Börse unter „DOV“ notiert. www.dovercorporation.com

Über PSG®: PSG® ist ein globaler Experte im Bereich Pumpen- und Dosierlösungen und ein führender Hersteller von Pumpen, Systemen und damit verbundener Durchflusstechnologie für den sicheren und effizienten Transfer von kritischen und wertvollen Flüssigkeiten und Materialien. PSG, mit Hauptsitz in Oakbrook Terrace, IL, USA, besteht aus diversen Weltklasse-Marken wie unter anderem Abaque™, All-Flo, Almatec®, Blackmer®, Ebsray®, EnviroGear®, Griswold®, Hydro Systems, Mouvex®, Neptune™, Quattroflow™ und Wilden®. PSG-Produkte werden auf drei Kontinenten in modernsten Produktionsstätten, in denen Lean Manufacturing praktiziert wird und die ISO-zertifiziert sind, hergestellt – Nordamerika, Europa und Asien. PSG ist ein Teil des Segmentes Pumps & Process Solutions der Dover Corporation. www.psgdover.com

Über die em-tec GmbH

Die em-tec GmbH entwickelt und produziert seit 30 Jahren innovative und wirtschaftliche Produkte sowie kundenspezifische Lösungen für medizinische und nicht-medizinische Anwendungen am Standort in Finning, Deutschland. Der Hauptfokus liegt auf lebenserhaltenden Geräten, insbesondere im Bereich der Herzchirurgie oder Herzunterstützungssysteme. Eine der Kernkompetenzen ist die nicht-invasive Durchflussmessung mittels der Ultraschalllaufzeitmethode. Auf Grundlage dieser Technologie bietet em-tec Produkte und Komponenten für medizinische und nicht-medizinische Anwendungen wie die Herz- oder Gefäßchirurgie, für Anwendungen in Labors, für Bioprozesse oder andere industrielle Anwendungen, in denen flexible Schläuche zum Einsatz kommen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

em-tec GmbH
Lerchenberg 20
86923 Finning
Telefon: +49 (8806) 9236-0
Telefax: +49 (8806) 9236-50
http://www.em-tec.de

Ansprechpartner:
Sabine Müller-Schneid
Marketing Manager
Telefon: 08806923635
Fax: 08806923650
E-Mail: sabine.muellerschneid@em-tec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel