Auf den Schweizer Feldern wuchsen in diesem Jahr viele leckere Kartoffeln und diese werden nun geerntet. Die tollen Knollen werden eingelagert und sind bis zum nächsten Sommer frisch und in Schweizer Qualität im Detailhandel erhältlich.

Die Kartoffeln konnten im Frühling bei guten Witterungsbedingungen gesetzt werden. Die Pflanzen gediehen gut und bildeten viele und eher grosse Knollen. Zum Glück leiden Qualität und Geschmack aufgrund der Grösse nicht. Im Gegenteil – die grossen Knollen haben den Vorteil, dass sie in der Küche schnell geschält sind.

Das ganze Jahr hindurch Schweizer Kartoffeln essen Die Kartoffeln werden nun gegraben und eingelagert. Dank modernen Lagermöglichkeiten sind die Knollen das ganze Jahr aus Schweizer Herkunft erhältlich. Kartoffeln sind somit die ideale Nahrung für den Sommer und den Winter, da sie viele Vitamine enthalten und nicht weit transportiert werden müssen. Dank ihrer Vielfältigkeit können die Knollen immer wieder anders zubereitet werden – als gesunde Gschwellti, als süsser Kuchen oder auf dem Grill (siehe unten). So kommt bestimmt nie Langeweile auf!

Die tolle Knolle hat aber noch mehr zu bieten als die Küche hergibt. Bei einem Insektenstich lindert der Saft der rohen Kartoffel beispielsweise den Juckreiz. Werden Sie von einer lästigen Wespe oder den immer noch schwirrenden Mücken gestochen, reiben Sie eine rohe Kartoffelscheibe über den Stich, der sofort weniger brennt.

Weitere Kartoffelfacts und eine grosse Auswahl an Rezepten finden Sie unter www.kartoffel.ch. Wenn Sie beim Kochen Zeit sparen möchten, finden Sie im Detailhandel diverse Halbfertig- oder Fertigprodukte.

Wissenswertes zum Kartoffelanbau in der Schweiz
Dieses Jahr bauten 4’140 Produzenten auf knapp 11’000 Hektaren Kartoffeln an. Diese Fläche entspricht mehr als 15’000 Fussballfeldern. Die Ertragserhebung des Branchenverbandes swisspatat zeigte, dass eine Gesamternte von knapp 490’000 Tonnen zu erwarten ist, was einer eher grossen Ernte entspricht. Die Knollen werden noch bis etwa Ende Oktober von den Landwirten auf dem Feld geerntet. Die Verteilung, Einlagerung und Verarbeitung der Kartoffelernte ist jedes Jahr eine grosse logistische Herausforderung, welche die verschiedenen Akteure der Kartoffelbranche gemeinsam bewältigen.

Über swisspatat

Wissenswertes zum Kartoffelanbau in der Schweiz
Dieses Jahr bauten 4’140 Produzenten auf knapp 11’000 Hektaren Kartoffeln an. Diese Fläche entspricht mehr als 15’000 Fussballfeldern. Die Ertragserhebung des Branchenverbandes swisspatat zeigte, dass eine Gesamternte von knapp 490’000 Tonnen zu erwarten ist, was einer eher grossen Ernte entspricht. Die Knollen werden noch bis etwa Ende Oktober von den Landwirten auf dem Feld geerntet. Die Verteilung, Einlagerung und Verarbeitung der Kartoffelernte ist jedes Jahr eine grosse logistische Herausforderung, welche die verschiedenen Akteure der Kartoffelbranche gemeinsam bewältigen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

swisspatat
Postfach
3001 Bern
Telefon: +41 (31) 38536-50
Telefax: +41 (31) 38536-58
http://www.swisspatat.ch

Ansprechpartner:
Ursula Steiner
Telefon: +49 (31) 38536-50
Fax: +49 (31) 38536-58
E-Mail: info@swisspatat.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel